FAQ Kategorie Hardware


#1

FAQ Kategorie Hardware

Dies ist eine Sammlung an häufig gestellten Fragen (oder soll es mal werden :wink:). Der Beitrag ist als Wiki konfiguriert und kann (soll!) von jedem bearbeitet werden (dazu klickt ihr unten rechts auf Bearbeiten). Es wäre toll wenn wir eine rege Beteiligung der Community hätten, um diese FAQ umfangreich aufbauen zu können. Bitte antwortet nicht auf diesen Beitrag und benutzt beim hinzufügen von Fragen inkl. Antworten folgendes Format:

  • Gibt es eigentlich eine FAQ?
    • Ja, du schaust dir die FAQ gerade an.

Der Code dafür sieht so aus:

* **Frage**
  * Antwort

Geschrieben wird bitte nur unter der horizontalen Linie.

Und jetzt viel Spaß!


  • Wo finde ich die Bauanleitung / Teileliste etc.?

    • Auf Thorstens TonUINO-Website: Link
    • Zusätzlich gibt es dieses Erklär-Video: Link
  • Wo kann ich Thorstens Platine bestellen?

  • Der DFPlayer „macht nichts“.

    • Bitte prüft den eingelöteten Widerstand. Es sollte ein 1K Ohm Widerstand (Farbcode z.B.: Braun, Schwarz, Schwarz, Braun, Braun) sein.

    • Bei vorgelöteten Platinen nochmal alle Lötstellen kontrollieren / nachlöten.

    • Wurde die Ordner- / Datei-Struktur auf der SD-Karte beachtet? (Die Ordner “mp3”- und “advert” MÜSSEN mit Inhalten vorhanden sein, eigene Ordner MÜSSEN 01 bis 99 heißen, Dateien in den Ordnern MÜSSEN mit einer dreistelligen Nummer beginnen (001 bis 255), können aber weitere Zeichen enthalten.)
      Achtung: Nicht alle DFPlayer akzeptieren im Dateinamen Zeichen hinter der dreistelligen Nummer.

    • Die SD-Card sollte normal formatiert werden, keine Schnellformatierung.

    • Sind keine unnötigen Dateien auf der Karte vorhanden, wie sie zum Beispiel von MacOS dort abgelegt werden (Spotlight und Co.)?

    • Hat die SD-Karte max. 32 GB?

  • Welche verschiedenen Versionen gibt es vom “DFPlayer Mini”?

    • Am besten kann man die verschiedenen Versionen anhand der Beschriftung des großen Chips auf der Unterseite unterscheiden. Es sei natürlich erwähnt, daß die bloße Beschriftung nichts über die “Echtheit” des Chips aussagt - die Beschriftung kann schließlich jeder drauf lasern. Es ist aber für uns derzeit der einzige Anhaltspunkt. Probleme die mit den verschiedenen Chips beobachtet wurden, reichen von: Reagiert träge, wird nicht via USB erkannt, erlaubt keine weiteren Buchstaben nach der vorgeschriebenen Nummer im Dateinamen etc.

    • Bisher haben wir folgende Versionen gesehen:

      • YX5200-24SS - Auch bekannt als FN5201-24SS und vermutlich das Original. Es existieren weitere Varianten, z.B. YX6200-16S.
      • MH-ET LIVE (MH2024K-24SS) - Unauffällig.
      • DFROBOT LISP3 - Keine Berichte bekannt.
      • JC - Hier gibt es Berichte, dass Player mit diesem Chip recht träge reagieren z.B. wenn viele Dateien auf der SD Karte vorhanden sind.
  • Gibt es verschiedene Modelle des Arduino Nano?

    • Ja. Ihr benötig ein Modell mit dem ATmega328P - mit 32KB Program Memory. Es gibt auch Modelle die stattdessen den ATmega168P bestückt haben. Dieser hat allerdings nur 16KB Program Memory und kann deswegen nicht verwendet werden!
    • Desweiteren gibt es es auch Unterschiede beim USB->Seriell Konverter auf der Platine.
      • Viele Clone verwenden den CH340/341 Chip. Damit der Arduino Nano mit diesem Chip korrekt am Computer erkannt wird, muss dieser Treiber installiert werden.
      • Es gibt aber auch Modelle mit USB->Seriell Konverter von FTDI. Hier wird dann stattdessen dieser Treiber benötigt, sollte der Computer den Arduino nicht automatisch erkennen.
  • Ich erhalten immer die Meldung “Oweh, das hat leider nicht geklappt” beim anlernen von Karten.

    • Achte darauf, dass die Karte die ganze Zeit auf dem Lesegerät liegt beim anlernen.

    • Der Abstand ist ebenfalls sehr wichtig. Er darf nicht zu klein und auch nicht zu groß sein. Beim testen hilft es etwas dazwischen zu legen. z.B. ein paar Bierdeckel.

    • Es kann auch sein, dass Du einen sehr schlechten Reader erwischt hast. Hier einfach mit dem Abstand experimentieren.

  • Obwohl ich den Treiber installiert habe wird der Arduino nicht erkannt.

    • Einige Kabel können nur zum Laden verwendet werden. Versuch daher bitte ein anderes USB-Kabel.
  • Ich erhalte immer den “Com 255”-Error.

    • Überprüft am besten nochmal alle Lötstellen.

    • Ansonsten SD-Karte formatieren und neu befüllen.

  • Welche RFID-Karten /-Aufkleber /-Tags kann ich verwenden?

    • Auf jeden Fall sollten sie 13,56 MHz haben.

    • MIFARE Classic 1K und 4K werden auf jeden Fall unterstützt, weitere wie MIFARE Ultralight und NTAG213/215/216 werden von kommenden TonUINO-Firmware-Versionen ebenfalls unterstützt (aktuell in der DEV Version).

  • Die Play/Pause Taste reagiert nicht.

    • Überprüft den Busy PIN vom DFPlayer zum Arduino.
  • Ist es irgendwie möglich einen Kopfhöreranschluss einzubauen?

  • Gibt es eine Möglichkeit den Arduino mit einem der Arcade Buttons einzuschalten?

  • Welche Alternative Stromversorgung zu einer Powerbank gibt es noch?


Neue Karte anlernen
Neuer TonuINO gebaut und noch eine Frage
Com Error 1 / Com Error 255 / Com Error 6 sporadisch
Fehler beim bespielen
Fehler com error 06
Box braucht 8 Sekunden bis sie anläuft nach auflegen der Karte
Box braucht 8 Sekunden bis sie anläuft nach auflegen der Karte
Probleme mit RFID Aufklebern
Keine Reaktion von neuem Tonuino
Fehler beim kompilieren
Fehlersuche wie beginnen? Wie Fehler eingrenzen?
Das TonUINO Set gibt es jetzt auch über Amazon Prime (Arduino Nano, DFPlayer, RFID Modul + 10 Karten)