Übersicht der Software Funktionen (DEV & Forks)

Hallo,

Dies ist eine kompakte Übersicht/Dokumentation über die unterstützten Software (kurz SW) - Funktionen für die offizielle Dev-Software.

Außerdem sind einige auserwählte, erweiterte, inoffizielle SW-Stände zum Vergleich hinzugefügt.

Falls jemand Fehler findet, bitte melden oder die Punkte selbst korrigieren/aktualisieren.

Verwandte, relevante Themen

Die Diskussion bez. einer Tonuino-Anleitung resultiert am Ende in einer (PDF) Anleitung für den ganzen Tonuino.

Hier findet sich die Readme der Dev-Software auf Github
Das ist eher ein Changelog, inkl. Bugfixes, etc…

Hier findet sich eine ausführliche Übersicht der Bedienung TonUINO.
Das ist eine Bedienungsanleitung und keine Auflistung von allen Nutzer relevanten SW-Features.

Ich finde eine grafische Darstellung der Benutzung wie beim Cheasheet Bedienung für @stephan’s alternative Firmware sehr hilfreich.


Beschreibung

DEV 2.1 - 27.12.20

@Thorsten

Musik/Titel Konfiguration

  • Konfiguration besteht aus
    • Wiedergabemodus (kurz Modus)
    • Auswahl an Titeln in einem Ordner
      • Ordner
      • Starttitel (Special)
      • Endtitel (Special 2)
  • Wird mit Hilfe des Tonuino Admin Menüs festgelegt
  • Wird direkt auf den Karten gespeichert
    • Bis zu 25500 Einzeltitel
    • Abspielen durch Auflegen der Karte
  • Wird im Tonuino (EEPROM) gespeichert
    • Sogenannte „Shortcuts“, bis zu 4 insgesamt
    • Abspielen:
      • Bei Start des Tonuino
      • Durch Tastendruck, wenn gerade nichts abgespielt wird
        • 3 Tasten Variante: Start/Stop, Lauter, Leiser
        • 5 Tasten Variante: Start/Stop, Vor, Zurück

Funktionen

  • Lautstärkegrenzen einstellbar (Minimum und Maximum Volume)
  • Lautstärke bei Start des Tonuino einstellbar (Init Volume)
  • Modifikation des Abspielens bei Auflegen einer Modi-Karte
  • Start/Stop Taste [Pin A0]
    • Kurzer Druck: Start/Stop der Wiedergabe
    • Langer Druck während der Wiedergabe: Ansage der Nummer des aktuellen Tracks
  • Lautstärke-Regelung über Tasten
    • Nur während die Wiedergabe läuft
    • 4 Tasten [Pin A1-A4]
      • Lautstärke und Vor/Zurück getrennt
      • Vor/Zurück-Taste:
        • Bei jedem Druck: Gehe zu vorherigem/nächsten Titel
      • Lautstärke-Tasten:
        • Bei jedem Druck: Lautstärke wird stufenweise verändert
    • 2 Tasten [Pin A1-A2]
      • Kombination mit den Vor-/Zurück-Tasten
      • Variante 1 (Standard)
        • Kurzer Druck: Nächster/Voriger Titel
        • Langer Druck: Lauter/Leiser
          • Lautstärke wird fließend verändert
      • Variante 2 (Getauscht)
        • Kurzer Druck: Lauter/Leiser
          • Lautstärke wird stufenweise mit jedem Tastendruck verändert
        • Langer Druck: Nächster/Voriger Titel
  • Automatische Abschaltung nach Ablauf einer definierten Zeit
    • Abschaltung über Powerbank oder MOSFET switch oder Pololu
    • Festlegen der Zeit in den Admin Einstellungen möglich

Wiedergabemodus

hier ausklappen

1) Hörspielmodus

  • eine zufällige Datei aus dem Ordner abspielen

2) Albummodus

  • den kompletten Ordner abspielen

3) Partymodus

  • Dateien des Ordners in zufälliger Reihenfolge abspielen

4) Einzelmodus

  • eine bestimmte Datei des Ordners abspielen

5) Hörbuchmodus

  • einen kompletten Ordner abspielen und den Fortschritt speichern

7) Spezialmodus von bis – Hörspiel

  • eine zufällige Datei zwischen der Start und End-Datei abspielen

8) Spezialmodus von bis - Album

  • alle Dateien zwischen der Start und End-Datei abspielen

9) Spezialmodus von bis - Party

  • alle Dateien zwischen der Start und End-Datei zufällig abspielen

Abspiel-Modifikationen

hier ausklappen

1) Schlummer-Modus

  • Festlegen der Zeit, nach der die Wiedergabe automatisch pausiert

2) Stoptanz

  • TonUINO stoppt die Wiedergabe zufällig und setzt nach kurzer Pause fort

3) TonUINO-Sperre

  • Der TonUINO wird gesperrt
  • Nur Adminkarte, (Ent-)Sperrkarte, oder Anlernen einer neuen Karte funktionieren

4) Krabbler-Modus

  • Tasten des TonUINO werden gesperrt
  • Karten funktionieren weiterhin

5) KITA-Modus

  • Jedes Lied wird zu Ende gespielt, bevor eine neue Karte abgespielt wird.
  • Vor und Zurück-Tasten gesperrt.

6) Titel wiederholen

  • Aktueller Titel wird endlos wiederholt

7) Feedback

  • Rückmelde-Geräusche bei Lautstärkeänderungen

Admin Einstellungen

hier ausklapen
  • Reset des Tonuino
    • Alle Einstellungen werden gelöscht und auf Default-Werte zurückgesetzt
  • Im EEPROM gespeichert:
    • Lautstärke
      • Minimum, Maximum, Initial (bei Start des Tonuino)
    • Equalizer (EQ)
      • Normal, Pop, Rock, Jazz, Klassik, Bass
    • Standby Zeit
      • 0 = inaktiv, 1min bis zu 1h

Admin Menü

hier ausklappen
  • Öffnen/Aufruf durch Drücken von 3 Tasten gleichzeitig:
    • Start/Stop & Lauter & Leiser
    • mithilfe einer Adminkarte

Im Menü:

  • Start/Stop-Taste:
    • Kurzer Druck: Auswahl der Option
    • Langer Druck: Verlassen/Beenden des Admin Menüs
  • Vor/Zurück-Tasten:
    • Kurzer Druck: Gehe zu vorheriger/nächster Option
    • Langer Druck: Springe in 10er Schritten zur nächster Option

Admin Menü - Untermenüs

hier ausklappen
  1. Karte neu konfigurieren/zurücksetzen
  2. Max Volume einstellen
  3. Min Volume einstellen
  4. Initial Volume einstellen
  5. Equalizer einstellen
  6. Modifikations-Karte erstellen → siehe Abspiel-Modifikationen
  7. Shortcut einstellen
  8. Standby Zeit einstellen
  9. Einzelkarten für einen Ordner erstellen
  10. Funktion der Lautstärke-Tasten umdrehen
  11. Reset des Tonuino
  12. Admin Menü absichern/sperren
    a. Kein Schutz
    b. Nur Adminkarte (Karte funktioniert auch für Option C und D)
    c. Eingabe eines 4-stelligen Tastencodes
    d. Rechenaufgabe lösen (Ergebnis über Lautstärketasten eingeben)

Separat bei Auflegen einer neuen Karte:

  • Neue Karten anlernen

Inoffizielle Software-Versionen / Forks

— Markos Affenbox Fork @marco-117

  • Links:
  • Hauptinhalte:
    • Neue Abspielmodifikationen
      • Puzzle
      • Quiz
      • Rechnen
      • The Quest WIP!
      • Jukebox WIP!
    • Neue Eingabemöglichkeiten
      • Rotary Encoder
      • Shortcuts über Analogen Eingang
      • Fernbedienung WIP!
    • Neue Wiedergabemodis
      • Hörbuch von-bis
      • Puzzleteil
    • Neue Grundfunktionen
      • Pause-Wenn-Karte-Weg
      • Erweiterung der Shortcut Funktionen
      • Alterssperre WIP!
      • Status LED mit Fading Option
      • Hörbuch-/Fortschrittsspeicher auf RFID Tag WIP!
Klicke hier für vollständige Liste

Musik/Titel Konfiguration

  • Erweiterung der Konfiguration
    • Special 3 & Special 4
      • Für Fortschrittsspeicher (Hörbücher)
      • Für neue Spiele Modifikationen

Funktionen

  • Start- und Shutdown-Sound (statt short cut 3)
  • Weitere Hörbuchspeicher pro Ordner
  • Debug-Ausgabe gekürzt / abwählbar, um Programmspeicher freizugeben
  • Debug-Ausgabe in Englisch statt Deutsch
  • Hardware-Unterstützung:
    • MOSFET-Schalter für den Lautsprecher, um das anfängliche Störgeräusch auszublenden
    • Rotary Encoder KY 040 (Drehencoder) zur Lautstärkeregelung
    • Drehschalter alternative Steuerungsmöglichkeit (bspw. Pause, vor, zurück, Lautstärke)
    • Fernbedienung WIP!
  • Pause-Taste:
    • Langer Druck (2s): Ausschalten der Box. Setzt einen Pololu (oder ähnliches) voraus.
  • „Stopp/Pause wenn Karte weg“, zu- und abschaltbar über Admin Menü
  • Modifier können im EEPROM abgespeichert werden
  • Shortcuts über analogen Eingang starten
    • Bspw. ein Drehschalter oder eine Matrixtastatur (vergleichbar mit Hörbert).
  • Shortcuts können Modifier starten (Abspiel- und System-Modifikationen)
  • Status LED mit Fading Option
    • Ein Ausgang betreibt eine LED um anzuzeigen ob die Box aktiv ist.
    • Wenn die Fading Option aktiv ist, blinkt die LED im Leerlauf.
  • WIP - Alterssperre
    • Eine Möglichkeit, RFID Tags mit einem Mindestalter zu versehen. Das aktuelle Alter soll im Adminmenü geändert werden können. Karten mit höherem Alter sollen mit vorherigem Auflegen einer Modifierkarte freischaltbar sein.
  • WIP - Hörbuch-/Fortschrittsspeicher auf RFID Tag (anstatt im EEPROM)
    • Dadurch hat man unendlich viel Speicherplatz, schont den EEPROM und kann den Fortschritt auf verschiedenen Boxen abrufen.

Wiedergabemodus

1-9) wie Original

10) Spezial von bis – Hörbuch

  • alle Dateien zwischen der Start und End-Datei abspielen und den Fortschritt speichern
    • möglich durch erweiterten Hörbuchspeicher von 8 Speicherplätzen pro Ordner

11) Puzzleteil

  • genutzt von den Spielen Puzzle und Quiz. Verhält sich außerhalb der Spiele wie der Einzelmodus.

Abspiel-Modifikationen

1-7) wie Original

8) Puzzle

  • Ein Spiel, bei dem man speziell dafür erstellte Kartenpaare nacheinander auflegen muss.

9) Quiz

  • Ein Spiel bei dem man eine speziell dafür erstellte Karte zu einem zufällig abgespielten Track auflegen muss.

10) Button Smash

11) The Quest WIP!

  • Ein Spiel, dass einen durch eine Geschichte mit (eventuell zufälligen) Aufgaben führt. Eventuell mit 2 Spieler Modus. Konzept noch nicht final.

12) Rechnen

  • Ein Spiel, dass einem zufällige Rechehnaufgaben stellt, die man mit Eingabe über die Buttons beantworten muss.

?) Jukebox WIP!

  • Ein Modifier, der Random einen Track aus einem (oder mehreren oder allen) Ordner spielen soll. Solange bis eine Einzeltrack Karte aufgelegt wird. Dann wird dieser Track gespielt und danach läuft die Jukebox Random weiter.

255) Admin Menü

System-Modifikationen

  1. Pause
  2. Lautstärke / Volume
  3. Titel vor
  4. Titel zurück
  5. Herunterfahren / Shutdown
  6. Modifikation entfernen

Admin Menü - Untermenüs

1-10) wie Original

  1. „Stopp wenn Karte weg“ einstellen
  2. Drehregler einstellen
  3. Reset des Tonuino
  4. Admin Menü absichern/sperren
    a. Kein Schutz
    b. Nur Adminkarte (Karte funktioniert auch für Option C und D)
    c. Eingabe eines 4-stelligen Tastencodes
    d. Rechenaufgabe lösen (Ergebnis über Lautstärketasten eingeben)

— Thomas Lehnert’s Always Queue @Thomas-Lehnert

  • Links:
  • Hauptinhalte:
    • Neue Hardware Unterstützung
      • Abschaltung mit MosFet
      • Animation mit LED-RGB-Ring
      • USB Stick
    • Neue Grundfunktionen
      • Letzte Karte als Shortcut auf der Play Taste
      • Tonuino als Wecker
      • Verbessertes Feedback im Admin Menü
Klicke hier für vollständige Liste

Funktionen

  • Hardware-Unterstützung:
    • USB-Stick
    • All-in-One-Board (AiO) und Tonuino Classic
    • Abschaltung über MOSFET oder Pololu-Switch, ShutDownPin - Low aktiv
    • USB-Powerschaltung über MOSFET - Usb powerpin - High aktiv
    • Verzögerte Zuschaltung des Lautsprechers beim Einschalten, über MOSFET (Unterdrückung Einschaltgeräusch)
  • Lautstärke für Kopfhörer kann separat eingestellt werden
  • Geschwindigkeit der Lautstärkeänderung einstellbar
  • Serielle Ausgabe/Monitor:
    • Fehlercodes des DF-Players werden im Klartext angezeigt
    • Weitestgehende Kürzung der Ausgaben zur Einsparung von Programmspeicher
  • Shortcut für die Play-Taste:
    • Speichert automatisch die letzte gespielte Karte
      • Kann nicht anders belegt werden (im Admin Menü ausgeblendet)
  • Animation mit LED-RGB-Ring:
    • Ein- und Ausschaltbar über langen Druck Up + Down
    • Abschaltung über Standby-Timer zur Abschaltung Powerbank Software-only
    • Im Debug Modus:
      • LED-Animation wird deaktiviert
        • Spart ca. 20% des Programmspeichers für die Ausgaben in der Konsole
  • TonUINO als Wecker:
    • Ein Uhrenmodul schaltet TonUINO ein und gibt ein Signal [A6]
      • Darauf startet der Wecksound als Shortcut
      • Wecksound konfigurieren im Admin Menü integriert
  • Empfindlichkeit des RFID Lesers kann geändert werden

Wiedergabemodus

1-5) wie Original

6) Spezialmodus von bis – Hörspiel

7) Spezialmodus von bis - Album

8) Spezialmodus von bis - Party

9) Admin-Menü

  • Alle Abspielmodi arbeiten mit einer Queue (Playlist)- „Always queue“
  • Party:
    • Beginnt bei jedem Tonuino-Start bzw. Wiederholen der Queue mit einem anderen zufälligen Titel
  • Hörbuchmodus:
    • Bei Wiedergabe langer Druck auf Pause-Taste:
      • Fortschritt auf Track 1 zurückgesetzt
  • Fix Spezialmodus Von-Bis-Album

Abspiel-Modifikationen

  • Jingle beim Entfernen der Modifikationskarten
    • Funktion wird angesagt
  • Schlummermodus:
    • Ausfaden der Lautstärke über die letzten 20 Sekunden
    • Standby Timer auf 1s (schaltet sofort aus)
    • Neue Karte und Tasten außer Play-Pause bis zum Ausschalten gesperrt|

Admin Einstellungen

  • StandBy Timer auf 5 min voreingestellt und aktiviert

Admin Menü

  • Nutzt definierte Lautstärke (unabhängig von letzter Lautstärke)
    • Wie bei Tonuino Start oder eigene Lautstärke
  • Manuelle Abbrüche überarbeitet, zum sauberen Ausstieg aus allen Untermenüs
  • Timeoutfunktion, die nach 2 Minuten Inaktivität:
    • das Adminmenü beendet und den Tonuino ausschaltet
  • Menüpunkte:
    • werden umlaufend durchgeschaltet
    • Reihenfolge geändert
      • Ordner mp3 auf der SD Karte muss angepasst werden!
  • Bei der Ordnerauswahl werden nur die vorhandenen Ordner berücksichtigt
  • Rechenaufgabe und PIN Eingabe aus Schutzfunktion entfernt
  • Feedback beim Beenden
  • Feedback beim Schreiben von Karten und Konfigurieren der Shortcuts
  • Feedback auch beim Konfigurieren „Neue Karte“ ohne Benutzung des Adminmenüs

All-in-One Platine

  • Integration der Hilfsroutine für den EEPROM

Nur Tonuino Classic

  • Powerdown Impuls wird verdoppelt zur sicheren Abschaltung über MosFet
  • Lautsprecher wird bei angeschlossenem Kopfhörer über Software abgeschaltet.
    • Bei AiO: Abschaltung über Kopfhörerbuchse
  • Pegel des Kopfhörer Sensors können umgestellt werden
    • LOW oder HIGH aktiv
  • Wecksound wird immer über Lautsprecher abgespielt (auch bei angeschlossenen Kopfhörern)

— Stephan’s alternative Tonuino Firmware @stephan

  • Links:
  • Hauptinhalte:
    • Neue Hardware Unterstützung
      • kein Support der All-in-One-Platine
      • Support der Cubiekid-Platine
      • Fernbedienung
      • Status LED
    • Neue Grundfunktionen:
      • Dauerhafte Wiederholung des laufenden Titels
      • NFC Tags/Karten können wieder komplett gelöscht werden
Klicke hier für vollständige Liste

Musik/Titel Konfiguration

  • Unterstützte RFID Tags/Karten:
    • MIFARE Classic (Mini, 1K, 4K)
    • MIFARE Ultralight / Ultralight C
    • NTAG213/215/216

Funktionen

  • Der aktuell laufende Titel kann dauerhaft wiederholt werden
  • Hardware-Unterstützung:

Wiedergabemodus

1-5) wie Original

6) Spezialmodus von bis – Hörspiel

7) Spezialmodus von bis - Album

8) Spezialmodus von bis - Party

Admin Menü

  • Konfigurationsdialoge können abgebrochen werden
  • NFC Tags/Karten können wieder komplett gelöscht werden

Bedienung / Cheatsheet

7 Like

Ja im Wesentlichen stimmt das so. Allerdings solltest du bei den Lautstärkeeinstellungen nicht von 2 Tasten und 4 Tasten schreiben. Besser wäre du schreibst direkt 3 Tasten-Modus und 5 Tasten-modus.
Das die Lautstärke bzw Titel Vor/Zurück jeweils nur mit zwei bzw 4 tasten gesteuert wird ergibt sich ja automatisch aus den Tastenbezeichnungen.

Der Schlummermodus pausiert nur die Wiedergabe. Wenn der Standby-Timer nicht gesetzt ist, führt das nicht zum Abschalten.
Die Möglichkeit in 10er Schritten in den Menüs zu springen fehlt auf jeden Fall noch. Hast du dir die von mir verfasste Bedienungsanleitung mal angesehen? Die ist natürlich detaillierten als eine Stichwortauflistung, da sie ja mit einem verschenkten TonUINO mitgegeben wird.
Die Shortcuts sind bei 5 Tasten in Variante 2 auf vor und zurück und nicht auf Lauter/Leiser

@Gute_Laune: Danke für die Aufklärung.

  • Da habe ich den Schlummermodus und den Standby Timer in einen Topf geworfen, sry.
  • Das Admin-Menü habe ich ergänzt.
  • Die Shortcuts für 5 Tasten habe ich korrigiert.
  • Die Bedienungsanleitung habe ich, wie eingangs erwähnt, gelesen, ja. Ziemlich viel Prosa. :wink:

Du schreibst ja gerne viel Text, also warum ist das hier als Frage formuliert und nicht als Kompakte Funktionsübersicht oder whatever in #tipps-und-tricks eingestellt? Ich fänds geeignet.

1 Like

Da ich noch neu hier bin und es (immer noch) reichlich zu lesen gibt, war ich mir nicht sicher:

  • ob es eine solche Übersicht nicht schon irgendwo gibt.
  • oder es inhaltlich in eines der genannten Themen (besser) passt.

Daher die Eingangsfrage.

Wenn es als Übersicht sinnvoll ist, kann ich das gern umformulieren (wenn das noch geht).
@stephan: Kann man das Thema eventuell gleich nach #tipps-und-tricks verschieben oder müsste ich dort ein neues erstellen?

Ich habe es mal verschoben und den Titel auch mal grob angepasst. Ich meine den kannst du aber auch bearbeiten. Wenn nicht und du lieber etwas anderes hättest sag Bescheid.

1 Like

Danke.

Ich habe den Startbeitrag weiter angepasst

  • Fragen und Unklarheiten entfernt
  • Admin Menü absichern - Unterpunkte ergänzt
1 Like

Vielen Dank!
Habe mal ein Wiki daraus gemacht. Dann können auch andere daran mitwirken.

1 Like

Hilfe!!! :thinking:
Habe eine Karte für den Stoptanz erstellt.
Wie kann ich den Stoptanz beenden ohne einen Reset oder den TonUINO auszuschalten.
Wäre schön, wenn ich dafür auch eine Karte erstellen könnte.
Danke

Normalerweise durch erneutes Auflegen der Karte, oder durch Auflegen einer anderen Modifikationskarte die dann aktiviert wird. Jede Modifikation kann durch erneutes Auflegen der Modifikationskarte wieder ausgeschaltet werden.

1 Like

Ahh, ja,
Danke schön.
Wünsche einen schönen Abend
Liebe Grüße
Franz

@Bastelmatz Vielen Dank für die ausführliche Übersicht.

Für mich (und vielleicht auch andere) wäre es noch hilfreich zu wissen, welche Forks (aufwärts)kompatibel zu den Abspielmodi der ursprünglichen TonUINO-Firmware sind. Das scheint nämlich nicht bei allen Forks der Fall zu sein. Dadurch kann es zu Inkompatibilitäten bereits beschriebener RFID-Tags kommen.
Für TonUINO-„Ersttäter“ sicherlich kein Problem, aber gut zu wissen, wenn jemand z.B. wegen neuer Features umsteigen möchte.

Gruß, Thorsten

Der Post ist ein Wiki, du kannst deine Erfahrungen selbst ergänzen.

Ah, ok. Wusste nicht, dass das geht :slight_smile:
Ich denke ich überlasse es den „Forkern“, meinem Vorschlag zu folgen oder auch nicht…

Wenn nicht anders angegeben, würde ich davon ausgehen, dass die Forks kompatibel sind. Die allerwenigsten Modifikationen / Forks ändern die vorhandenen Definitionen für die Abspielmodi (oder die Byte-Belegung auf der RFID-Karte bzw. EEPROM). Schon allein deshalb, weil die Modder selbst mal mit der DEV angefangen haben und diese Kompatibilität für sich erhalten wollen.

Bei den Forks von @Thomas-Lehnert und @stephan bin ich mir ziemlich sicher, das sie auf/abwärtskompatibel hinsichtlich der Abspielmodi zur DEV Version sind, weil sie nichts an den Abspielmodi grundlegend ändern - ggf. nur fixen.

Bei @marco-117 's Fork wird die Liste an Abspielmodi zwar erweitert, die Originalen (1-9) sind aber identisch. Hier sollte es auch keine Probleme geben, von der DEV-Version auf den Affenbox Fork zu wechseln. Beim „Upgraden“ müssen für die neuen Funktionen (afaik) aber die entsprechenden MP3-Dateien in den Ordner mp3 bzw. advertisement ergänzt werden.

Ist leider nicht so @Thomas-Lehnert hat die Reihenfolge geändert (Adminmode ist ganz ans Ende der Liste gerutscht), im Fork von @stephan sehe ich im enum der Modi den Adminmode nicht. Ich kann mich aber auch täuschen.

Ich bin auch davon ausgegangen, dass die Abspielmodi kompatibel sind, war aber nicht so. Daher meine Anmerkung :slight_smile:

Gruß, Thorsten

Da @stephan keine Adminmenükarte hat, ist die Nummer der von-bis-Modi jeweils einen kleiner als in der DEV

1 Like

Bei @stephan ist die Software nie von der DEV abgeleitet worden. Er hat die Software selbst geschrieben. Aber die Abspielmodi sind soweit ich weiß identisch (auch die Codierung auf den RFID-Tags). Aber er hat glaub keine Modifier (Krabblermodus, Stopptanz usw.).

Edit:

OK. Hab ich nicht bedacht…

1 Like

Mag sein, aber wenn der Adminmode fehlt, und die von-bis-Modes anders nummeriert sind, sind solche Karten eben nicht kompatibel…