TonUINO - Always queue -Maximale Ausstattung

Hallo!

Man soll ja nie glauben, dass man nun Alles in seiner Software integriert hat was man gerne hätte. Es kommen immer wieder Ideen für neue Features.
Ich habe meine Software jetzt auf die Version Always queue umgestrickt und möchte sie hier kurz vorstellen. Wenn Interesse zur Nacjnutzung besteht, bitte kurze Info. dann werde ich die Dateien im meiner Cloud inklusive der geänderten advert und mp3 dateien und den Schaltplan zum Download bereitstellen.
Hier eine kurze Übersicht meiner Version.

/*
   _____         _____ _____ _____ _____
  |_   _|___ ___|  |  |     |   | |     |
    | | | . |   |  |  |-   -| | | |  |  |
    |_| |___|_|_|_____|_____|_|___|_____|
    TonUINO Version 2.1

    created by Thorsten Voß and licensed under GNU/GPL.
    Information and contribution at https://tonuino.de.

********* Always Queue ************************************
      Version Thomas Lehnert
    
      letzte Änderung 2020-08-18
      
        
            
      Meine Änderungen ( Teilweise über " #define " wähl- oder abwählbar)
    
    - Abschaltung über MOSFET, ShutDownPin - Low aktiv
    - Der Powerdown Impuls wird verdoppelt zur sicheren Abschaltung über MosFet
    - Unterstützung USB-Stick 
    - USB-Powerschaltung über MOSFET - UsbPowerPin - High aktiv
    - Animation mit LED-RGB-Ring, Ein- und Ausschaltbar über langen Druck Up + Down 
    - StandBy Timer auf 5 min voreingestellt und aktiviert
    - Sleepmodus, Ausfaden der Lautstärke über die letzten 20 Sekunden. Standbytimer auf 1 Sekunde
    - Sleepmodus, Neue Karte und Tasten ausser Play-Pause bis zum Ausschalten gesperrt
    - Abschaltung der LED-Animation über Standbytimer zur Abschaltung Powerbank Software-only
    - Verzögerte Zuschaltung des Lautsprechers beim Einschalten, über MOSFET (Unterdrückung Einschaltgeräusch)
    - Lautsprecher wird bei angeschlossenem Kopfhörer über MOSFET abgeschaltet 
    - Lautstärkeänderung verlangsamt. Besser zu händeln.
    - Menülautstärke wird unabhängig von zuletzt eingestellter Lautstärke auf Startlautstärke gesetzt
    - Reihenfolge der Funktionen im Adminmenü geändert, Ordner mp3 auf der SD Karte muss angepasst werden !!! Details siehe unten.
    - Rechenaufgabe aus Schutzfunktion Adminmenü entfernt
    - Feedback beim Beenden des Admin-Menues
    - Feedback beim Schreiben von Karten und Konfigurieren der Shortcuts
    - Jingle beim Auflegen oder Entfernen der Modifikationskarten, Funktion wird weiter angesagt
    - Hörbuchmodus, Fortschritt wird bei langem Druck der Pausetaste auf Track 1 zurückgesetzt
    - Letzte gespielte Karte wird gespeichert und als Shortcut auf die Play-Taste gelegt
    - TonUINO als Wecker. Ein Uhrenmodul schaltet den TonUINO ein und gibt ein Signal auf Analogpin A6 
      das das Abspielen eines Shortcuts als Wecksound startet.Konfiguration des Weckershortcuts im Adminmenü integriert.
    - Wecker wird auch bei angeschlossenem Kopfhörer (Lautsprecher Aus), über den Lautsprecher abgespielt.
    - Empfindlichkeit des RFID Lesers kann in der Initialisierung ( "mfrc522.PCD_Init()")geändert werden. Hier auf mittel gesetzt.
    - Alle Abspielmodi arbeiten jetzt mit einer Queue (Playlist)- "Always queue".
    - Die Queue in den Modi Party beginnen jetzt bei jedem Start mit einem anderen zufälligen Track.
    - Die Queue in den Modi Party werden vor Neustart am Ende neu gemischt.
    - Die Fehlercodes des DF-Players werden im seriellen Monitor im Klartext angezeigt.
    
    ************** Bug Fixes **********************************************************
    - Fix, Letzte Karte auf Playtaste legen, alle Modi Spezial-von-bis, Start und Endtrack werden jetzt richtig gespeichert
    - Fix, Bei Schutz des Adminmenüs NUR MIT KARTE hängt sich der Tonuino nicht mehr bei 3 Tastendruck auf
    - Fix, ModKarte repeat single track. Rücktaste jetzt auch gesperrt.
    - Fix, ModKarte repeat single track. Im Partymodus wird jetzt der richtige aktuelle Titel abgespielt.
    - Fix, Spezialmodus Von-Bis-Album, Vor- Rücktasten bleiben jetzt im definierten Ordnerbereich.
    - Fix, Reset beim Einschalten. TonUINO auf default-Werte rücksetzen funktioniert jetzt.
    - Fix, Standby-Timer wird jetzt auch bei Abbruch des Adminmenüs gestartet.
    - Fix, Bei nicht beendetem Adminmenü wird nach 5 min Inaktivität (TimeOut) das Adminmenü automatische beendet
           und der Standbytimer gestartet.
    - Fix, Codeanpassung an Bibliothek Df-Player mini Version 1.06 . !!! Diese muss installiert sein !!!
       
    ************* Änderungen im Adminmenü *********************************************************
     
    Änderung der Tracknummern im Ordner mp3 für eine andere Reihenfolge der Funktionen im Adminmenü

mp3/0900_admin.mp3|Willkommen im Admin Menü.....                               bleibt (0900)
mp3/0901_card_reset.mp3|Eine Karte neu konfigurieren.                          bleibt (0901)
mp3/0909_batch_cards.mp3|Einzelkarten für einen Ordner erstellen.                 neu (0902)
mp3/0906_modifiers.mp3|Eine Modifikationskarte erstellen.....                     neu (0903)
mp3/0907_shortcut.mp3|Shortcut Taste,Start und Wecker konfigurieren.              neu (0904)
mp3/0910_switch_volume.mp3|Funktion der Lautstärketasten umdrehen.                neu (0905)
mp3/0904_init_volume.mp3|Lautstärke beim Start festlegen.                         neu (0906)
mp3/0902_max_volume.mp3|Maximale Lautstärke festlegen.                            neu (0907)
mp3/0903_min_volume.mp3|Minimale Lautstärke festlegen.                            neu (0908)
mp3/0905_eq.mp3|EQ konfigurieren.                                                 neu (0909)
mp3/0908_standbytimer.mp3|Den Timer konfigurieren.                                neu (0910)
mp3/0912_admin_lock.mp3|Das Adminmenü absichern.                                  neu (0911)
mp3/0911_reset.mp3|Alle Einstellungen löschen.                                    neu (0912)

mp3/0945_Shortcut für den Wecker festlegen.                                       neu (0945)
        ist im neuen mp3 ordner enthalten

Änderungen der Reihenfolge der Abspielmodi
mp3/0311 - 0315_ Hörspiel, Album, Party, Einzel, Hörbuch                          Unverändert
mp3/0317_ Hörspiel-Spezial                                                        neu (0316)
mp3/0318_ Album-Spezial                                                           neu (0317)
mp3/0319_ Party-Spezial                                                           neu (0318)
mp3/0316_ Adminkarte erstellen                                                    neu (0319)

Zusätzliche Sounddateien für Feedback Karte schreiben und Shortcut speichern
        sind im neuen mp3 ordner enthalten
        
mp3/0400_card_configuration_ok.mp3                                                unverändert
mp3/0401_card_configuration_error.mp3                                             unverändert
mp3/0402_card_ok.mp3                                                              neu (0402) 
mp3/0403_shortcut_configuration_ok.mp3                                            neu (0403)
mp3/0404_mod_card_ok.mp3                                                          neu (0404)
mp3/0409_admincard_ok.mp3                                                         neu (0409)

**************************************************************************************************/  
  
// ***************** Auswahl der Zusatzfunktionen ************************************************
// uncomment or comment the " #define .... "  to enable or disable the additional function
// -----------------------------------------------------------------------------------------------
//#define FIVEBUTTONS            // 5 Tasten support
// -----------------------------------------------------------------------------------------------
//#define LED_SR                 // LED Animation mit Neopixel LED-Ring oder Strip 
                               // Hardwareerweiterung erforderlich: (Neopixel Strip oder Ring)
     #ifdef LED_SR
      #define LED_COUNT 12     // Anzahl an LEDs im Ring oder Strip
      #define LED_SR_Switch    // Möglichkeit die LED-Animation über gleichzeitigen langen Druck 
     #endif                    // der Up-Down Tasten ein- und auszuschalten
// ------------------------------------------------------------------------------------------------
//#define USB-Stick            // An Stelle der SD-Karte arbeitet der DF-Player mit einem USB-Stick
                               // Hardwareerweiterung erforderlich: (USB - A Buchse am DF-Player angeschlossen)
                               // TonUINO reagiert deutlich träger je nach USB-Stick und df-Player !!!
// ------------------------------------------------------------------------------------------------                                          
#define SpkOnOff              // Aus und Einschalten des Lautsprechers über MOSFET's
                              // zur Unterdrückung des Einschaltgeräusches und 
                              // Möglichkeit der Abschaltung beim Anschluss eines Kopfhörers
                              // Hardwareerweiterung erforderlich: (Abschaltung des Lautsprechers über MOS-FET's)
// ------------------------------------------------------------------------------------------------      
#define EarPhone              // Abschaltung des Lautsprechers über Software, wenn Kopfhörer angeschlossen sind
    #ifdef EarPhone           // Hardwareerweiterung erforderlich: (Kopfhöerbuchse mit Schaltkontakten, oder Kopfhöreranschlussplatine)
       #ifndef SpkOnOff       // wenn SpkOnOff nicht aktiviert ist, wird diese Funktion automatisch mit aktiviert
        #define SpkOnOff      // Hardwareerweiterung erforderlich: (Abschaltung des Lautsprechers über MOS-FET's)
       #endif
    #endif  
// ------------------------------------------------------------------------------------------------   
#define LastCard              // Die zuletzt gespielte Karte wird als Shortcut auf die Pause-Taste gelegt 
                              // Shortcuts, Startsound und Weckersound werden dabei nicht berücksichtigt
                              // Ein zuvor über das Adminmenü konfigurierter Shortcut der Pause-Taste wird überschrieben
// ------------------------------------------------------------------------------------------------
#define HB_Reset              // Durch langen Druck der Pausetaste wird im Abspielmodus Hörbuch
                              // der Fortschritt des Hörbuches auf Anfang zurückgesetzt
// ------------------------------------------------------------------------------------------------
#define Wecker                // Über ein externes Weckeruhrwerk wird eine Weckfunktion aktiviert
                              // TonUINO wird eingeschaltet und ein vordefinierter Shortcut als Wecker abgespielt
  #ifdef Wecker               // Der Dialog zum Erstellen des Weckershortcuts wird im Adminmenü aktiviert.
   #ifndef SpkOnOff           // wenn SpkOnOff nicht aktiviert ist, wird diese Funktion automatisch mit aktiviert
     #define SpkOnOff         // Hardwareerweiterung erforderlich: (Abschaltung des Lautsprechers über MOS-FET's)
   #endif
  #endif
// ------------------------------------------------------------------------------------------------
                              // Bei Leseproblemen des RFID Lesers kann die Lesempfindlichkeit verändert werden.
//#define NFCgain_max         // Maximale Empfindlichkeit RFID Leser
#define NFCgain_avg           // Mittlere Empfindlichkeit RFID Leser - Default wert
//#define NFCgain_min         // Minimale Empfindlichkeit RFID Leser
// ------------------------------------------------------------------------------------------------                            
// ************************************************************************************************
2 Like

Wow!!!
Da sind ja einige Sachen rein gekommen. Nicht schlecht.
Die ein oder andere Funktion könnte ich gut gebrauchen (u.a Ausfaden Lautstärke, letzte gespielte Karte wird als Shortcuts gespeichert).

Wie speicherst du denn die zuletzt abgespielte Karte? Im EEPROM? Also sodass sie nach dem Wiedereinschalten abgespielt werden kann?

Ja, die Karte wird beim Auflegen im EEPROM gespeichert. Bei langem Druck der Playtaste wird die Info aus dem EEPROM ausgelesen und auf den Shortcut 0 gespeichert. Also auch wenn der Tonuino zwischenzeitlich ausgeschaltet war, wird die zuletzt gespielte Karte über den langen Druck der Playtaste wieder abgespielt. Im Modus Hörbuch auch ab dem aktuellen Kapitel, da das ja sowieso über die Speicherung des Fortschritts passiert.
Du findest die meisten der zusätzlichen Funktionen auch hier im Forum. Ich habe viele davon aber an meine Version angepasst und einige Bugs beseitigt.

@Thomas-Lehnert Das nenne ich mal eine umfangreiche Ausstattung! TOP !!!

Ich hätte Interesse an der Software, wenn es kein Problem ist. Wäre ein Upload inkl. den mp3/advert Ordnern möglich?

Ich habe die Dateien jetzt als Issue in Github eingestellt.
Tonuino-Always queue max ausstattung

Wer mag darf sich bedienen. Freue mich über jedes feedback.
Es sind enthalten: der Code , Die Sounddateien im advert und mp3 ordner, Der Gesamtschaltplan, Der Schaltplan für das Weckermodul, und eine Bedienungsanleitung. Die ist noch nicht interaktiv, ist aber in Arbeit.

4 Like

Super, Danke Dir ! :+1:

11 Beiträge wurden in ein existierendes Thema verschoben: TonUINO als Wecker

Ich habe jetzt eine erweiterte Version auf Github eingestellt.
https://github.com/xfjx/TonUINO/issues/83

Hier sind erweiterte Menüs im Adminmenü enthalten.
Danke an @Jumi für die Anregungen zur Erweiterung der Lautstärkepresets und der Batteriespannungsüberwachung.

/****** Alternative Software *************
   _____         _____ ___ ___ _______
  |_   _|___ ___|  |  |   |   | |     |
    | | | . |   |  |  |- -| | | |  |  |
    |_| |___|_|_|_____|___|_|___|_____|
    Based on TonUINO Version 2.1

    created by Thorsten Voß and licensed under GNU/GPL.
    Information and contribution at https://tonuino.de.

********* Always Queue ************************************
      Version Thomas Lehnert
    
      letzte Änderung 2020-10-30
            
     
     !!!!! WICHTIG !!!!!!!!!!! WICHTIG !!!!!!!!!!! WICHTIG !!!!!!!!!!! WICHTIG !!!!!!
     
     Wird diese Version auf einem Tonuino aufgespielt, der schon eine ältere Version
     verwendet, muss beim ersten Start durch drücken der drei Tasten VOR ZURÜCK PLAY 
     ein RESET ausgeführt werden.
     Damit werden die SETTINGS an die neue Software angepasst, sonst funktioniert es nicht.
     
     Die Änderungen erfordern eine Neuordnung und das Hinzufügen von Dateien im advert und mp3 Ordner.
     Bei download von Github die dieser Version beigefügten advert und mp3 Ordner verwenden. 

     !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
    *************************************************************************************        
      Meine Änderungen ( Teilweise über " #define " wähl- oder abwählbar)
      Leider können nicht alle Optionen gleichzeitig ausgewählt werden, da sonst der Speicher nicht ausreicht.
    
    - Abschaltung über MOSFET oder Pololu-Switch, ShutDownPin - Low aktiv
    - Der Powerdown Impuls wird verdoppelt zur sicheren Abschaltung über MosFet
    - Unterstützung USB-Stick als Speichermedium 
    - USB-Powerschaltung über MOSFET - UsbPowerPin - High aktiv
    - Animation mit LED-RGB-Ring, Ein- und Ausschaltbar über langen Druck Up + Down 
    - StandBy Timer auf 5 min voreingestellt und aktiviert
    - Sleepmodus, Ausfaden der Lautstärke über die letzten 20 Sekunden. Standbytimer auf 1 Sekunde
    - Sleepmodus, Neue Karte und Tasten ausser Play-Pause bis zum Ausschalten gesperrt
    - Abschaltung der LED-Animation über Standbytimer zur Abschaltung Powerbank Software-only
    - Verzögerte Zuschaltung des Lautsprechers beim Einschalten, über MOSFET (Unterdrückung Einschaltgeräusch)
    - Lautsprecher wird bei angeschlossenem Kopfhörer über MOSFET abgeschaltet 
    - Die Pegel des Kopfhörer Sensors können über #define KHSensLOW umgestellt werden. LOW oder HIGH aktiv.
    - Lautstärkeänderung verlangsamt. Besser zu händeln.
    - Menülautstärke wird unabhängig von zuletzt eingestellter Lautstärke auf Startlautstärke gesetzt
    - Reihenfolge der Funktionen im Adminmenü geändert, Ordner mp3 auf der SD Karte muss angepasst werden !!! Details siehe unten.
    - Die Auswahloptionen im Adminmenü werden jetzt umlaufend durchgeschaltet.
      D.h. ist die höchste Option erreicht, wird anschließend zu Option 1 weitergeschaltet. In Rückwärtsrichtung von 1 zu höchster Option.
    - Bei der Ordnerauswahl werden nur noch die vorhandenen Ordner berücksichtigt. ( Funktioniert nicht mit allen DfMini Playern)
    - Rechenaufgabe aus Schutzfunktion Adminmenü entfernt
    - Feedback beim Beenden des Admin-Menues
    - Feedback beim Schreiben von Karten und Konfigurieren der Shortcuts
    - Feedback auch beim Konfigurieren "Neue Karte" ohne Benutzung des Adminmenüs
    - Jingle beim Auflegen oder Entfernen der Modifikationskarten, Funktion wird weiter angesagt
    - Hörbuchmodus, Fortschritt wird bei langem Druck der Pausetaste auf Track 1 zurückgesetzt
    - Letzte gespielte Karte wird gespeichert und als Shortcut auf die Play-Taste gelegt
    - TonUINO als Wecker. Ein Uhrenmodul schaltet den TonUINO ein und gibt ein Signal auf Analogpin A6 
      das das Abspielen eines Shortcuts als Wecksound startet.Konfiguration des Weckershortcuts im Adminmenü integriert.
    - Wecker wird auch bei angeschlossenem Kopfhörer (Lautsprecher Aus), über den Lautsprecher abgespielt.
    - Empfindlichkeit des RFID Lesers kann in der Initialisierung ( "mfrc522.PCD_Init()")geändert werden. Hier auf mittel gesetzt.
    - Alle Abspielmodi arbeiten jetzt mit einer Queue (Playlist)- "Always queue".
    - Die Queue in den Modi Party beginnen jetzt bei jedem Start mit einem anderen zufälligen Track.
    - Die Queue in den Modi Party werden vor Neustart am Ende neu gemischt.
    - Die Fehlercodes des DF-Players werden im seriellen Monitor im Klartext angezeigt.
    - Die Batterie bzw. Akkuspannung kann überwacht werden. Bei Erreichen einer ersten Schwelle wird alle 30 sekunden
      eine Warnung ausgegeben. Bei Erreichen der Entladeschlusspannung wird eine Warnung ausgegeben und der Tonuino ausgeschaltet.
    - Die Messung der Batteriespannung wird durch Nutzung der internen Referenzspannung genauer.
    - Weitestgehende Kürzung der Ausgaben über den Ser-Monitor zur Einsparung von Programmspeicher
    
    ************** Bug Fixes **********************************************************
    - Fix, Letzte Karte auf Playtaste legen, alle Modi Spezial-von-bis, Start und Endtrack werden jetzt richtig gespeichert
    - Fix, Bei Schutz des Adminmenüs NUR MIT KARTE hängt sich der Tonuino nicht mehr bei 3 Tastendruck auf
    - Fix, ModKarte repeat single track. Rücktaste jetzt auch gesperrt.
    - Fix, ModKarte repeat single track. Im Partymodus wird jetzt der richtige aktuelle Titel abgespielt.
    - Fix, Spezialmodus Von-Bis-Album, Vor- Rücktasten bleiben jetzt im definierten Ordnerbereich.
    - Fix, Reset beim Einschalten. TonUINO auf default-Werte rücksetzen funktioniert jetzt.
    - Fix, Standby-Timer wird jetzt auch bei Abbruch des Adminmenüs gestartet.
    - Fix, Bei nicht beendetem Adminmenü wird nach 2 min Inaktivität (TimeOut) das Adminmenü automatische beendet
           und der Tonuino ausgeschaltet.
    - Fix, Codeanpassung an Bibliothek Df-Player mini Version 1.06 . und höher !!! Diese muss installiert sein !!!
       
    ************* Änderungen im Adminmenü *********************************************************
    
     - Das Durchschalten der Optionen erfolgt jetzt umlaufend. Vorwärts und auch rückwärts
     - Die Reihenfolge der Menüpunkte wurde verändert.
     - Die Menüstruktur wurde verändert und mehrere Untermenüs hinzugefügt.
     - Die Presets für die Lautstärke wurden um Presets für den Kopfhörer erweitert.
     - Die Einstellungen für den EQ wurden in das Untermenü der Lautstärkeeinsellungen integriert.
     - Im Adminmenü läuft eine Timeoutfunktion, die nach 2 Minuten Inaktivität das Adminmenü beendet und
       den Tonuino ausschaltet. Das Timeout funktioniert jetzt auch wenn auf das Auflegen einer Karte gewartet wird.
       Bei Nichtauflegen einer angeforderten Karte, wird nach Ablauf der Timeoutzeit der Tonuino abgeschaltet.

     - Die Änderungen erfordern eine Neuordnung und das Hinzufügen von Dateien im advert und mp3 Ordner.
       Bei download von Github die dieser Version beigefügten advert und mp3 Ordner verwenden.
     

**************************************************************************************************/  
  
// ***************** Auswahl der Zusatzfunktionen ************************************************
// uncomment or comment the " #define .... "  to enable or disable the additional function
// -----------------------------------------------------------------------------------------------
#define HW_PowerOff              // Abschaltung über Hardware, wie Mosfet oder Pololu-Switch
                                 // Hardwareerweiterung erforderlich. Mosfet oder Pololu-Switch
// -----------------------------------------------------------------------------------------------
//#define FIVEBUTTONS            // 5 Tasten support
                                 // In diesem Modus kann die Batterieüberwachung nicht verwendet werden
                                 // da A4 von dieser verwendet wird, oder der PrüfPin muss umdeklariert werden.                                 
// -----------------------------------------------------------------------------------------------
//#define LED_SR                 // LED Animation mit Neopixel LED-Ring oder Strip 
                               // Hardwareerweiterung erforderlich: (Neopixel Strip oder Ring)
     #ifdef LED_SR
      #define LED_COUNT 12     // Anzahl an LEDs im Ring oder Strip. Kann hier angepasst werden.
      #define LED_SR_Switch    // Möglichkeit die LED-Animation über gleichzeitigen langen Druck 
     #endif                    // der Up-Down Tasten ein- und auszuschalten
// ------------------------------------------------------------------------------------------------
//#define USB-Stick              // An Stelle der SD-Karte arbeitet der DF-Player mit einem USB-Stick
                               // Hardwareerweiterung erforderlich: (USB - A Buchse am DF-Player angeschlossen)
                               // TonUINO reagiert deutlich träger je nach USB-Stick und df-Player !!!
// ------------------------------------------------------------------------------------------------                                          
#define SpkOnOff              // Aus und Einschalten des Lautsprechers über MOSFET's
                              // zur Unterdrückung des Einschaltgeräusches und 
                              // Möglichkeit der Abschaltung beim Anschluss eines Kopfhörers
                              // Hardwareerweiterung erforderlich: (Abschaltung des Lautsprechers über MOS-FET's)
// ------------------------------------------------------------------------------------------------      
#define EarPhone              // Abschaltung des Lautsprechers über Software, wenn Kopfhörer angeschlossen sind
    #ifdef EarPhone           // Hardwareerweiterung erforderlich: (Kopfhöerbuchse mit Schaltkontakten, oder Kopfhöreranschlussplatine)
       #ifndef SpkOnOff       // wenn SpkOnOff nicht aktiviert ist, wird diese Funktion automatisch mit aktiviert
        #define SpkOnOff      // Hardwareerweiterung erforderlich: (Abschaltung des Lautsprechers über MOS-FET's)
       #endif                 // Die Startlautstärken werden getrennt über das Adminmenü voreingestellt.
    #endif                    // Die letzten Laustärken werden getrennt bis zum Abschalten temporär gespeichert.
// ------------------------------------------------------------------------------------------------   
#define KHSensLOW             // Der Sensorpegel für den Kopfhörer ist bei eingestecktem Kopfhörer LOW
                              // Wenn der Sensorpegel bei eingestecktem Kopfhörer HIGH ist, define deaktivieren
// ------------------------------------------------------------------------------------------------ 
//#define Wecker                // Über ein externes Weckeruhrwerk wird eine Weckfunktion aktiviert
                              // TonUINO wird eingeschaltet und ein vordefinierter Shortcut als Wecker abgespielt
  #ifdef Wecker               // Der Dialog zum Erstellen des Weckershortcuts wird im Adminmenü aktiviert.
   #ifndef SpkOnOff           // wenn SpkOnOff nicht aktiviert ist, wird diese Funktion automatisch mit aktiviert
     #define SpkOnOff         // Hardwareerweiterung erforderlich: (Abschaltung des Lautsprechers über MOS-FET's)
   #endif
  #endif
// ------------------------------------------------------------------------------------------------
                              // Bei Leseproblemen des RFID Lesers kann die Leseempfindlichkeit verändert werden.
#define NFCgain_avg           // Mittlere Empfindlichkeit RFID Leser - Default wert
//#define NFCgain_max           // Maximale Empfindlichkeit RFID Leser
//#define NFCgain_min           // Minimale Empfindlichkeit RFID Leser
// ------------------------------------------------------------------------------------------------ 
                              // Kann nur im 3 Tasten-Modus verwendet werden, da AnalogPin A4 im 5 Tastenmodus belegt ist.
//#define BattControl           // Die Akkuspannung wird überwacht und bei Unterschreiten vom 1. festgelegten Wert
                              // wird eine Warnung ausgegeben und bei Unterschreiten des minWertes wird der Tonuino
                              // ausgeschaltet. Vor Abschalten wird die Lautstärke der Widergabe ausgefadet.
                              // Hardwareerweiterung erforderlich (Batteriespannung muss bei ausgeschaltetem Tonuino
                              // vom Eingang des Arduino getrennt sein. (MosFet oder Relais)
// ------------------------------------------------------------------------------------------------ 
#define CountFolders          // Die Anzahl der Ordner des Speichermediums im DfPlayer wird ermittelt
                              // und als Begrenzung bei der Ordnerauswahl verwendet.
                              // Abhängig vom Chipsatz des DfPlayers ist die Funktion nicht immer verfügbar.
                              // Dann deaktivieren ! Es werden dann wieder die Funktionen des Originalcodes verwendet.
                              // Getestet mit MH-ETLive, IL AA19 und YX5200 24SS - und funktioniert.
// ------------------------------------------------------------------------------------------------                              
#define LastCard              // Die zuletzt gespielte Karte wird als Shortcut auf die Pause-Taste gelegt 
                              // Shortcuts, Startsound und Weckersound werden dabei nicht berücksichtigt
                              // Ein zuvor über das Adminmenü konfigurierter Shortcut der Pause-Taste wird überschrieben
// ------------------------------------------------------------------------------------------------
#define HB_Reset              // Durch langen Druck der Pausetaste wird im Abspielmodus Hörbuch
                              // der Fortschritt des Hörbuches auf Anfang zurückgesetzt
// ------------------------------------------------------------------------------------------------ 
#define DebugDfPlayer        // Uncomment for debugging DfPlayer, Errormessages -> Console
// ------------------------------------------------------------------------------------------------
                         
// ************************************************************************************************
1 Like

Ich habe jetzt auch noch eine Lösung gefunden , alle Funktionen gleichzeitig zu nutzen.
Ist im obigen link auf github zu finden. Der advertordner bleibt gleich. Der mp3 ordner wurde noch mal geringfügig modifiziert.

/****** Alternative Software *************
   _____         _____ ___ ___ _______
  |_   _|___ ___|  |  |   |   | |     |
    | | | . |   |  |  |- -| | | |  |  |
    |_| |___|_|_|_____|___|_|___|_____|
    Based on TonUINO Version 2.1

    created by Thorsten Voß and licensed under GNU/GPL.
    Information and contribution at https://tonuino.de.

********* Always Queue ************************************
      Version Thomas Lehnert
    
      letzte Änderung 2020-11-02
            
    - Debug Modus: (Konsole) Die Ausgaben auf den Seriellen Monitor können zur Einsparung von Speicherplatz
      über die defines ausgeschaltet werden.Bei aktivierter LED-Animation wird diese im Debug-Modus
      deaktiviert, um Speicherplatz für die Ausgaben in der Konsole frei zu machen.
          
     !!!!! WICHTIG !!!!!!!!!!! WICHTIG !!!!!!!!!!! WICHTIG !!!!!!!!!!! WICHTIG !!!!!!
     
     Wird diese Version auf einem Tonuino aufgespielt, der schon eine ältere Version
     verwendet, muss beim ersten Start durch drücken der drei Tasten VOR ZURÜCK PLAY 
     ein RESET ausgeführt werden.
     Damit werden die SETTINGS an die neue Software angepasst, sonst funktioniert es nicht.
     
     Die Änderungen erfordern eine Neuordnung und das Hinzufügen von Dateien im advert und mp3 Ordner.
     Bei download von Github die dieser Version beigefügten advert und mp3 Ordner verwenden. 

     !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hier noch der Schaltplan für den Anschluss der Batterieüberwachung, inklusive einer Einschalt und Abschaltelektronik zum automatischen Abschalten des Tonuino über den Sleeptimer oder bei entladenem Akku. Die Grundidee für diese Art des Einschaltens stammt von @Manu. Dadurch benötigt man keine weiteren IC für die Einschaltelektronik. Zum Einschalten muss der Taster ca 3 bis 5 Sekunden gedrückt werden, bis der Tonuino den Pegel des Ausschaltpins auf HIGH gesetzt hat. Der Schalter ist zum Kompletten Trennen des Akkus vorgesehen und kann normalerweise eingeschaltet bleiben, wenn die automatische Abschaltung benutzt wird.

Batt-Überwachung.pdf (605,3 KB)

1 Like

Hallo erstmal ein grosses Lob für die tolle Software. Absolut klasse.
Aber warum ich hier schreibe ich bin gerade an einem 2 Tonuino für meine grosse.TonUINO - Always queue -Maximale Ausstattung20-08-18 funktioniert bei der aktuellen die du auf Githup hast letzter änderungsstand 20-10-30 bekomme ich bei kompeilieren sketch zu gross!
(Der Sketch verwendet 30936 Bytes (100%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 30720 Bytes.
**)**Hast du dafür eine lösung
?Danke Schonmal im vorraus

Hallo @Tomtom
Ja natürlich habe ich dafür auch eine Lösung gefunden. Ich habe ein weiteres Issue (83) unter dem Link https://github.com/xfjx/TonUINO/issues/83
veröffentlicht. Gehe da mal ein stückchen runter. Da ist die Version 2020-11-01. Dabei wird viel Programmspeicher frei gemacht, indem die Ausgaben auf dem Ser Monitor nur noch für die Fehlersuche aktiviert werden. Um den Speicher zu gewinnen muss die define Konsole durch Kommentarzeichen // deaktiviert werden. Bei aktivierter Konsole wird in dem Scetch die LED Animation automatisch deaktiviert um den Speicherplatz für die Konsolenausgabe zur Verfügung zu haben. Musst du Fehler in der LED Animation suchen, kannst du natürlich ein anderes Modul deaktivieren. Alles in den defines.
Wenn du die letzte Softwareversion nutzen möchtest, musst du den da mitgepostetetn mp3 Ordner verwenden. Da wurde etwas geändert.
Danke für das feedback. Bin für jeden Hinweis dankbar wenn irgendwo noch Probleme auftreten. Habs zwar sehr ausführlich getestet, aber manchmal kann es bei verschiedenen Hardwarekomponenten doch mal probleme geben.

Vielen Dank für deine Antwort aber ich hab mich für die Version 20_10_18 entschieden. Nun hab ich die drauf gespielt mit der 5 Knopf Version. Hier ist mir aufgefallen das hier die lauter mit track vorwärts und leiser mit track zurück vertauscht sind gegen über der dev 2.1. Wie kann ich das software massig anpassen? Wenn ich nur im oberen Teil die Eingänge tausche ist der tonuino wenn er auf voller Lautstärke steht nicht mehr bedienbar da reagiert kein Knopf mehr. Danke

Ich nutze die 5 Tasten Version nicht, aber ich würde sagen, rufe doch mal das Adminmenü auf und tausche die Funktion der Lautsärketasten. Wenn das nicht den gewünschten Effekt bringt melde dich noch mal. Dann suche ich mal ob es am Code liegt. Bei den Funktionen der Tasten habe ich im Grunde nichts verändert zur Dev 2.1.
Ich habs im Code noch mal überprüft. Es ist tatsächlich so, dass in der 5 Tasten version die Ursprünglichen Lauter und Leiser Tasten hier mit Next und Previous belegt werden. Du muss also die Funktion Der Lautstärketasten Tauschen über das Adminmenü vornehmen um die ursprüngliche Belegung zu behalten.

Hallo dank dir das war auch so mit der Funktion Lautstärketasten tauschen passen die Funktionen wieder zu Dev 2.1 Danke nochmal läuft jetzt perfekt

Ja, dachte ich mir schon. Viel Spaß noch beim Weiterbasteln.