Julia's Box (3D Druck + Touch Button + Neopixel-Ring)

Hallo allesamt,

als erstes einen großen Dank von mir an diese wundervolle Community, die dieses Projekt erst ermöglicht haben!
Speziellen Dank an den Initiator des Projekts @Thorsten

Ziel war bis Weihnachten eine Box zu bauen für meine kleine Tochter (ich glaub ich bin noch rechtzeitig drann :smiley: )

Heute will ich euch meine Version des TonUINO vorstellen, Julia’s Box:

Hier die Eckdaten:

  • :rainbow_flag: :loud_sound: LED Ring mit Anzeige von Statusmeldungen (z.B. Lautstärke) und Animationen beim Abspielen
  • :battery: :electric_plug: Akku + USB Magnet-Buchse
  • :floppy_disk: SD-Kartenfach von außen zugänglich (Leider noch nicht ganz fertig, da die SD Verlängerung defekt)
  • :play_or_pause_button: 5 kapazitive Touch Buttons
  • :sleeping: Autoabschaltung
  • :magnet: Neodym Magnet im Deckel
  • :chess_pawn: Figuren mit NFC Chip und Neodym Magnet im Sockel (3D Druck)

Fotos der Box:

Fotos von Figuren und Sockel:


Ein großen Dank an @ciBear mit der MaraBox - Inspiration für meine Box, ebenfalls ein herzliches Danke an @barni für seinen klasse Sketch!

Werde versuchen in den nächsten Tagen alle verwendeten Bauteile und Bezugsquellen aufzulisten…

Bin auf euer Feedback gespannt.

Lg,
Manzn

14 Like

Wahnsinn! Das sieht super aus, optisch eine 1* ich habe eine Frage zu den Sensoren, wie dick ist das Gehäuse an der Stelle wo der Sensor sitzt?

Wenn ich das so sehe, brauche dringend einen 3D Drucker :laughing:

1 Like

@K-Audio alle Wände haben im Durchschnitt 5mm stärke, nach meinen Tests nach sollte auch 7mm noch funktionieren mit den Touchsensoren.

1 Like

Huhu erstmal mega coole Box :heart:
Die ist echt eine Augenweide!

Die Verstrebungen an der Seite sind ja aus Holz hast du die selbst gemacht oder sind die Aussparungen in der Mitte nur ausgesägt ?

Würde mich auch über mehr Bilder und vilt die Stls freuen bin selber jemand der gerne mit dem Drucker experimentiert.

Coole Box, und gute Ideen wie z.B. die NFC Tags und Magnete beim Drucken zu integrieren. Genial. Toll gemacht. Die Box gefällt mir.

Ich denke das ist kein Holz. Das ist Holzfilament, oder? Welches Filament / Material hast du benutzt?

Gruß

Richtig Klasse geworden!

@SealofDark

ist alles aus dem 3D Drucker - aber cool dass es für dich die Optik von Holz hat :smiley:

Materialliste und STL Files liefere ich nach - die muss ich noch etwas nacharbeiten, hab ungefähr 10 Versionen und aus jeder Version ist ein Stück in die Box gewandert …

2 Like

Eine richtig schöne Box. Ich spiele schön länger mit dem Gedanken wir auch einen 3D-Drucker zu holen. Wenn ich das sehe würde ich am liebsten gleich einen bestellen. Kannst du mir sagen was für einer das bei dir ist?

Von der Optik auch sehr gelungen. Habe auch angenommen das es sich um Holz handelt :smiley:

Richtig Klasse!

An Holz filament hab ich nicht gedacht wo ich selber welches daheim habe :sweat_smile:

Ich find die Idee 2 Arten zu kreuzten eine sehr schöne und elegante Variante und dadurch sieht es einfach noch realistischer aus.

Einfach top
Ich hab beim zeichnen immer mega Probleme und hab’s aufgegeben
10 Daumen hoch

@maddig verwende einen Prusa I3 MKS3 mit MMU2s Upgrade

@SealofDark also ich zeichne mit AutoDesk Fusion 360, war mein erstes Projekt überhaupt mit dem 3D Drucker - war auch ettliche male davor aufzugeben, aber das Tool ist recht intuitiv und mit jeder neuen Zeichnung wurde es einfacher zu Handhaben :smiley:

Nachdem mein Schwager heute die Box gesehn hat, will er nun auch eine für meine kleine Nichte - gut dass die neuen AiO Platinen unterwegs sind - somit kann ich hoffentlich in Kürze mit einer kleineren Version der Box aufwarten :grimacing:

1 Like

Richtig toll geworden, genial mit dem Holz Filament :smiley:

Über deine ausführliche Beschreibung würd ich mich auch freuen, da ich vor kurzem selbst erst Wood Pla, Neodym und NFC chips geordert hab :grin:

Die Box ist wirklich sehr schön geworden. Ich finde es ist eine der schönsten aus dem 3D-Drucker bisher :+1:t2:

Sehr schöne Box und wies scheint mal ne sinnvolle nutzung von Multi material XD wärs möglich von den zwei seiten die roh daten zu bekomen . für alle die nicht Julia heißen und evtl keine orkas mögen .

ich denke bei mir wirds ne Kiste Holz und Messing mit Kupferinlay dann kommt das auch mal weg

Sieht wirklich super aus! Wir wären auch interessiert am 3 Model und wie du die anderen Dinge wie z B den LED Ring und den sleep timer integriert hast. Dein Holzfilamemt sieht auch einfach unglaublich echt aus. Welches filament ist das genau? Wir wären daran auch interessiert und mit welchen Einstellungen (Temperatur, Geschwindigkeit,. M) du gedrückt hast. Wir sind gespannt auch deine Infos. Vielen Dank dass du dein Wissen mit uns teilst. Liebe Grüße Jessica

@Jessica2107

hmm grad Probleme mit dem editieren von meinem Artikel… antworte mal hier

Wie gesagt der Sketch ist von @barni, den hab ich nur leicht abgeändert für die Touch Buttons. Rest war schon integriert … (hab nur abgekupfert schäm - aber für recht viel mehr reichen meine Programmierekünste nicht - etwas copy & paste halt). LED Ring sitzt am Ground + 5V + Data liegt am D6 Pin an, Abschaltung funktioniert über einen Pololu wo der Data auf D7 und am Pololu am Off anliegt.
Hab gerade auf github mal den aktuellen Code veröffentlicht (Link).

Das Filament ist von GEEETECH Filament PLA 1.75mm for 3D Drucker 1kg Spool, Holz - leider ist dies bei Amazon nicht mehr lieferbar (war auch nicht das feinste Material zum verarbeiten… :smiley: )
Temperatur beim Druck des Wood Filament war bei 180 °C, restliches PLA mit 210 °C.
Speed (Konturen mit 45mm/s, Außenkonturen mit 25mm/s, Infill mit 80mm/s - Schichthöhe 0.15mm) - also schön low and slow wie beim Smoken … :innocent:

Hoffe ich hab alles halbwegs beantwortet

lg,
Manzn

So ein kleiner Fortschritt … habe für euch mal ein Step File erstellt + den aktuell verwendeten Arduino Sketch auf meinen Github Account veröffentlicht.

Hier der link:

Hoffe es hilft den Aufbau besser zu verstehen - und ja er ist viel zu kompliziert, falls sich das wer fragt - aber es war mein erstes richtiges 3D Drucker Projekt … ansonten viel Spaß beim adaptieren und Happy Printing :smiley:

Wieso schäm? Dafür gibt es hier ja so viele Erweiterungen :wink:
Und dafür hast du ein super Gehäuse entworfen! Wäre zum Beispiel nicht meine Stärke (auch mangels 3D Drucker :joy:)

Bin selber Neuling mit dem 3D Drucker.
Kannst du etwas genauer erklären, wie du das mit den Magneten und Chips gemacht hast?
Einfach den Print pausiert und dann die Sticker eingelegt, später die Magneten und einfach weiter gedruckt?

Ja ganz genau, das war der Vorgang.

Im Prusa Slicer kann ich den GCODE direkt nach dem Slicen editieren.
Hier füge ich bei der Höhe wo ich den stopp(s) haben möchte folgenden Benutzerdefinierten G-Code ein:

; CUSTOM_GCODE
G1 X10.000 Y200.000 E0; parking position GET THE PRUSA TO STICK IT'S TONGUE OUT!
M1; user stop
M105; return to current temp

Beim Druck geht der Druckkopf dabei in die hinter Ecke und pausiert.
Hier dann eben den Magnet oder den RFID Tag einlegen und Druck weiter ausführen.

Anmerkung: verwende als Druckserver Octoprint

1 Like

Super! Danke dir :slight_smile:
Octoprint läuft bereits, jetzt werd ich dann bald mal den ersten Test anschmeissen. :+1: