*.txt auf der Karte hinterlegen

ahoi!
Wie behaltet ihr denn den Überblick was in welchem Ordner gespeichert ist?
Kann ich auf der SD-Karte eine Textdatei hinterlegen? Und wenn ja - ist das egal wo?

Ich persönlich nutze dieses script :wink:

SD card / MP3 management tool

1 Like

Und dann gibt es auch noch dieses Excel-Tool:

Du kannst keine weiteren Dateien als die benötigten auf der Karte ablegen. Das macht der DF-Player Mini nicht mit.

Meine Anleitung liegt immer in root, und Tools zur Verwaltung. Es geht also sehr wohl.

Ich denke mal, das liegt am verwendeten Chip (vom DfPlayer).
Einige Chipsätze erlauben Sonderzeichen im Dateinamen, andere keine, weitere erlauben nicht mal Zeichen nach der 3-stelligen Nummer. Würde es also nicht verallgemeinern…

1 Like

Akzeptiert der DF Player zwei Partitionen?
Eventuell kann man so weiter Daten ablegen.

Ich habe Player von ca 5-7 Anbietern. Alle klappen, also verallgemeinere ich das für mich.

Kannst du uns sagen welche Chips auf dennPlayern verbaut sind?

Das kann ich nur bei den mir liegenden machen, aber nicht bei den anderen die schon weg sind. Wenn ich Zeit habe schaue ich drunter oder mache Fotos. Die kosteten übrigens alle unter einem Euro, also keinen speziellen. Er soll es einfach ausprobieren. Was ich in eure FAQs aber aufnehmen würde, ist, daß die Karte wichtiger ist. Eine intenso, transcend oder nonames würde ich nie im Leben da rein tun. SanDisk, Samsung oder Sony, sonst keine.

Intenso klappt sehr gut

1 Like

Hast du die SD Karten getestet und Unterschiede feststellen können.
Das ist für mich aktuell ein interessantes Thema.

Ich verweise mal auf das Thema mit den SD Karten.

Warum? Für mich funktionieren die Intenso. :wink:

1 Like

Ja, habe ich. Und es funktionieren zu 100% nur die genannten, unter Windows. Die Konstellation gab nie Probleme, alle anderen aber schon, das ist mein Resümee. Wer will kann eine Statistik dazu erheben, meine 100% funktionierende mit über 20gb Daten pro Karte mit tausenden Dateien ist oben genannt. Andere Meinungen akzeptiere ich natürlich.

Hast du Unterschiede in der Lesegeschwindigkeit des DFPlayers feststellen können?
Vor allem beim Aufruf von Ordnern mit größerer Nummer?
Das ist der einzige Punkt der mich noch etwas stört, da meine Spiele stark von dem Laden der MP3s beeinträchtigt werden.

Ich glaube, bei einem DIY-Projekt wie dem TonUINO absolute Aussagen zu treffen ist oft schwierig! Bei dem einen funktioniert es so, bei nächsten nicht… insofern schwäche ich auch meine Aussage dahin gehend ab, dass ich sagen würde nicht benötigte Dateien haben schon bei DF-Playern zu Problemen geführt. Es ist wie immer, Versuch macht kluch! :wink:

1 Like

Nein, keine beeinträchtigungen. Probier es aus. Windows 10, eine originale SanDisk mit 32gb für 5 Euro.
Gerade bei fake oder noname sinkt die Datenrate, je voller die Karte ist. Ebenso bei schwankender Güte der Hersteller. Intenso kann für den einen gut sein, für den anderen nicht. Erstellt eine Statistik und findet es heraus. Meine Daten lauten, Windows, SanDisk, Samsung, Sony, 32gb,über 20gb Daten, tausende Dateien, Inhalt in root egal, ebenso die Ordnernamen _nach _ den zu spielenden Dateien. Ich habe zum Beispiel Ordner mit echten Namen, nach dem letzten fortlaufenden Ordner 41, das juckt ihn nicht.

Aber das hat ja nichts mit der verwendeten Karte zu tun, sondern welcher Chipsatz der DfPlayer letzten Endes verwendet.
Bei meiner SD-Karte (im übrigen eine Intenso) habe ich zum Beispiel im root Verzeichnis noch die Mac-typischen Ordner (.trashes usw.) und das stört den Player auch nicht.
Ich will nur darauf hinaus, dass wir Glück haben mit unseren Playern. :slight_smile:

um da mal einzuhaken… das KANN nicht ganz stimmen… ok also ich hab z.B: ca 30 Ordner mit Hörspielen und liedern. Die funktioniert einwandfrei. Am PC zeigt mir die Übersicht natürlich auch diese Ordner an - aber AUCH gespeicherte Albenthumbnails.(also als eigene Dateien), (durchaus nicht bei allen, nur bei einigen). Die sind grau unterlegt, also versteckt, aber vorhanden…kann sie ja auch öffnen und alles…und nach dem wechsel zurück in den DF player funktioniert immernoch alles…

So ich gebe allen mal 1h Zeit sich abzukühlen. Dann mach ich den Thread wieder auf. Ich habe keine Lust auf diesen Stress.

3 Like

So der Thread ist wieder offen.

Wir sind uns einig: Zusätzliche Dateien sind unter bestimmten Umständen kein Problem. Unter anderen Umständen können sie sehr wohl ein Problem sein (z.b. Apple Double Files (._datei.mp3)). Das hat auch nix mit dem Filesystem zu tun. Der Player denkt einfach es wären MP3s, sind aber keine. Warum verallgemeinern wir das in der FAQ? Weil es einfach ist. Und das soll das Projekt sein, einfach.

Und jetzt bitte ich euch: Bleibt sachlich. Danke.

3 Like