Kurzes Resumee meiner Erfahrungen mit TonUINO

Ich habe jetzt insgesamt 5 Tonuinos gebaut und Schritt für Schritt die verschiedensten Funktionen hinzugefügt. Danke an Alle, die hier ihre Ideen und Problemlösungen gepostet haben. Dadurch war es mir möglich nun ein Maximum an Funktionen zu Integrieren. In meiner letzten Version habe ich nun keine Fehlfunktionen mehr festgestellt. Hier mal eine Übersicht:

   _____         _____ _____ _____ _____
  |_   _|___ ___|  |  |     |   | |     |
    | | | . |   |  |  |-   -| | | |  |  |
    |_| |___|_|_|_____|_____|_|___|_____|
    TonUINO Version 2.1

    created by Thorsten Voß and licensed under GNU/GPL.
    Information and contribution at https://tonuino.de.

***************************************************************************
    Version Thomas Lehnert
    
    letzte Änderung 2019-12-29
    
    Meine Änderungen

    -Unterstützung USB-Stick
    -Abschaltung über MOSFET, shutdownpin - Low aktiv
    -USB-Powerschaltung über MOSFET - Usb powerpin -High aktiv
    -Verzögerte Zuschaltung des Lautsprechers beim Einschalten, über MOSFET (Unterdrückung Einschaltgeräusch)
    -StandBy Timer auf 5 min gesetzt und aktiviert
    -Menülautstärke wird unabhängig von letzter Lautstärke auf Startlautstärke gesetzt
    -Jingle beim Auflegen oder Entfernen der Modifikationskarten, Funktion wird angesagt
    -Hörbuchmodus, Fortschritt wird bei langem Druck der Pausetaste auf Track 1 zurückgesetzt
    -Feedback beim Beenden des Admin-Menues
    -Sleepmodus, Ausfaden der Lautstärke über die letzten 20 Sekunden. Standbytimer auf 1 sek
    -Sleepmodus, Neue Karte und Tasten ausser Play-Pause bis zum Ausschalten gesperrt
    -Animation mit LED-RGB-Ring, Ein- und Ausschaltbar über langen Druck Up + Down
    -Abschaltung der LED-Animation über Standbytimer zur Abschaltung Powerbank Software-only
    -Fix Spezialmodus Von-Bis-Album
    
    ****************************************************************************************/

Hardwaremäßig habe ich die Standartschaltung ergänzt mit ;
-Einschalt-Flip-Flop und Mosfet zum Ein und Ausschalten mit Aufweckfunktion der Powerbank
-USB-Buchse zum Anschluss eines USB-Sticks
-Spannungsversorgung des USB Sticks wird über Mosfet geschaltet
-Alle Signale zwischen Arduino und RFID-Reader und DF-Player gehen über einen
8 Bit Bidirektionalen Levelshifter
-Lautsprecher wird beim Einschalten über Mosfets verzögert zugeschaltet
-Integration eines Neopixel LED Rings zur Animation im HUE Spektrum
-Versteckte Zusatztaste zur Zwangs-Ausschaltung, falls der Arduino mal hängt

Wer interessiert ist kann mich anmailen. Ich stelle gerne meine Schaltung und Code zur Verfügung.
Den Code habe ich ausserdem recht ausführlich kommentiert, was die Orientierung und das Verständnis erheblich erleichtert.

9 „Gefällt mir“

Vielen Dank für die ausführlichen Informationen!
Da ich auch noch einen TonuUINO vor mir habe und die bisherigen evtl. noch „upgraden“ möchte, wäre ich an der Schaltung bzgl. Lautsprechergeräusch (verzögertes Einschalten) und der Ausschaltfunktion interessiert.

PS: habe es absichtlich hier rein geschrieben, damit andere auch direkt was davon haben…

1 „Gefällt mir“

Hallo @Manuel
Hier ein Ondrive-Link mit der Schaltung und dem Code.
Gruß Thomas

6 „Gefällt mir“

Kurzes Update. Habe jetzt noch die Funktion;" Letzt gespielte Karte wird als Shortcut auf Play-Taste gelegt." integriert. Der neue Code liegt auch auf Ondrive.

Hier noch eine Aktualisierung. Ich habe noch ein paar Verbesserungen am Code vorgenommen.
Softwaremäßiges Aktivieren oder Deaktivieren der Zusätzlichen Hardwareerweiterungen. Integration der Kopfhöreranschlussplatine mit softwaregesteuerter Ab und Zuschaltung des Lautsprechers.
Hier der Link
TonUINO DEV mit diversen Hardwareerweiterungen
Bitte die Hinweise in der Lismich TXT datei beachten.

Super, vielen Dank für die tollen Entwicklungen und den Code! Und die super Dokumentation!! Baue gerade an meinem ersten TonUINO, mit der CubieKid Platine… ich gebe auch einen Lvl-Changer für den RFID-Chip dazu, allerdings hab ich erst hier erfahren, dass man damit auch den DFPlayer versorgen kann… Sehr interessant, mach ich grad mal :slight_smile: !

Einen Vorschlag zur Erweiterung hätte ich noch: Dass man den Bewegungssensor integriert, und dann mit seitlichem Stoßen die Funktionen schalten kann. Hast du das schon angedacht? Ich hab mir die Sensoren gleich mal dazubestellt, für meine zweite Box werde ich das sicher ausprobieren. Gibt ja eh einiges an Einträgen dazu.

Nur als Hinweis: @Thomas-Lehnert hat seine Software seit Januar weiterentwickelt. Schau mal hier.

Hallo, erstmal entschuldigung, dass ich den Thread hier wieder ausgrabe! Nur eine kurze Frage @Thomas-Lehnert: die 100 uF Kondensatoren um die Störgeräusche am Kopfhöreranschluss zu bekömpfen, sind das einfach irgendwelche Elkos oder gibt es bestimmte Anforderungen an die Kondensatoren?
Vielen Dank!

Sind ganz normale Elkos. 100uF 16V. Der Wert für die Spannung ist aber unkritisch, solange er über 5V ist.

1 „Gefällt mir“

Danke! Werde das mal probieren.