Lautsprecher Empfehlungen

Hallo zusammen,

Ich suche einen Lautsprecher

  • im Monobetrieb,
  • der einen möglichst guten Klang hat,
  • einen maximalen Durchmesser von 10 cm hat,
  • bis circa 25€ kostet und
  • ein passendes Abdeckgitter hat oder für den zumindest eines verfügbar ist.

Was habt ihr für Lautsprecher und was könnt ihr darüber berichten?

Ich habe aktuell einen Einbau Lautsprecher von Hava. Ich überlege allerdings zu dem Visaton frs 8 m zu wechseln. Auch wenn er laut Visaton nicht für dieses Projekt zu empfehlen ist, haben viele Mitglieder hier scheinbar gute Ergebnisse damit erzielt.

Visaton empfiehlt den FRS 5 X. Der ist mir allerdings zu klein, da ich schon 65 mm Durchmesser für den Lautsprecher habe. Zudem müsste man ein passendes Lautsprechergitter suchen.

Über Klang kann man natürlich streiten aber ich bin mit dem FR10 WP von Visaton sehr zufrieden. Vor allem das integrierte Schutzgitter fand ich seinerzeit sehr praktisch. Visaton FR 10 WP
Musst mal schauen, ob der nicht zu groß ist, insgesamt sind ist 13,2cm (durch das Gitter) das Loch in der Box hat nen Durchmesser von 10cm

Den hatte ich auch schon gesehen. Aber da mein Gehäuse eine Kantenlänge von knapp 14,5 cm hat, hätte ich nur noch 6 mm zum Rand und meine Vorderseite würde quasi ausschließlich aus Lautsprecher bestehen. Nicht, dass ich etwas dagegen hätte, aber ich bin mir nicht sicher, ob das nicht zu viel des Guten wäre. :wink:

mich hat das nicht gestört
tonuiono

unser Junior dachte allerdings es wäre ein Würfel, daher auch die leichten Gebrauchsspuren :wink:

Edit: das Originalfoto ist richtig herum :thinking:

Ja, mir ist eben aufgefallen, dass @moffgat, von dem ich das Gehäuse übernommen habe, auch den Visatron FR 10 verbaut hat:

Ich würde allerdings gerne eine Hülle basteln (lassen), ähnlich der von @motionpictures. Das wäre vermutlich etwas schwieriger und instabiler, wenn die Frontseite nur so wenig Stoff zulässt:

Aber im Endeffekt wird es wohl auf eine Entscheidung zwischen FRS 8 und FR 10 hinauslaufen. Hat denn jemand beide getestet und kann etwas dazu sagen? Preislich sind sie ja sehr ähnlich, wenn man bei dem FRS 8 die Abdeckung mit einrechnet.

Da bin ich gar nicht sicher. Das Loch ist ja nur 10cm und du kannst den FR10 direkt auf den Stoff/Filz schrauben.

Das Problem ist, dass die Hülle abnehmbar sein soll, da ich an die Bodenklappe kommen muss. Ansonsten wären Änderungen an den Komponenten relativ aufwendig. Da die sd Karte beim AiO von außen erreichbar ist, ist das aber keine schlechte Idee und wäre eine Überlegung wert.

Ich frage mich aber, ob das gut und sauber aussehen würde.

Hier gibts erweiterte Infos bezüglich verwendeter Lautsprecher:

Muss das vom gleichen Hersteller sein?

Ansonsten verbaue ich gerade den Monacor SPX-30M aus dem Thread, den @Manuel verlinkt hat. Auf den müsste eigentlich das Gitter Visaton 8 ES passen. Kann ich aber nicht genau sagen, weil wir ihn hinter ein selbstgebautes Holzgitter setzen.
Der Lautsprecher ist mit ca. 23 Euro (incl. Versand) aber auch schon knapp an deiner Budget-Grenze.

Scheint mir nicht ganz zu passen:

Willst du „durchschrauben“, also das Gitter mit dem LS verschrauben? Dann geht es wirklich nicht.
Ansonsten hat der LS einen recht breiten Rand, die eigentliche Membran ist aber nur 71 mm im Durchmesser.

Ich habe mir jetzt mal den FR 10 in schwarz bestellt. Das Thema finde ich aber weiterhin interessant und diskussionswürdig.

Das Thema habe ich grob quergelesen, geht mir aber mit Akustikmessungen etc etwas zu weit. Mir geht es eher darum mit möglichst geringem Aufwand möglichst viel herauszuholen. :wink:

Meine Quintessenz aus dem Lesen diverser Threads: Ich hab mir den Monacor SPX-30M und und Dämpfungsmaterial bestellt. Das Gehäuse versuche ich dann möglichst dicht zu bekommen und füll es mit der Dämmwolle… ohne Bassreflex, Berechnungen oder Kompromisse in der Größe.

ich habe alte Lautsprecher geschlachtet und wüsste gern, ob ich die für meinen TonUINO verwenden kann, weil ich keine weiteren Infos dazu habe, als das was drauf steht - aber auch nicht weiß, ob das für eine „Identifikation“ ausreicht. Falls ihr es auch nicht wisst, muss ich es ausprobieren, aber da ich keine Ahnung, aber Angst habe, etwas kaputt zu machen an meiner heiligen AIO-Platine, hoffe ich, dass vorher fragen hilfreich ist :smiley:

8 ohm und 3 Watt sollte meiner Meinung nach passen. Es kann sich aber gerne noch jemand mit besseren Kenntnissen in Elektrotechnik und/oder mehr Erfahrung dazu äußern.

2 „Gefällt mir“

Grundsätzlich wirst du mit 8 Ohm nichts kaputt machen. Das entspricht ja genau der Empfehlung. Wo war der Lautsprecher denn vorher eingesetzt? Es geht mir darum ob er den kompletten Frequenzbereich abdeckt oder vorher 2 Lautsprecher sich diese geteilt haben könnten.

2 „Gefällt mir“

Habe in ein ähnliches Gehäuse, mit gleichen Werte bei den Lautsprecherdaten, einen TonUINO eingebaut.
Stammt bei mir von einer alten Schneider Kompaktanlage.
Bin mit dem Ton zufrieden!

1 „Gefällt mir“

Die Lautsprecher stammen von einer Mini-Kompaktanlage mit zwei Boxen (sind beide auf dem Foto)

Ich glaube fast meine sind nur halb so groß wie deine, aber das klingt alles schonmal ganz ermutigend :partying_face: