3 Fragen totaler Anfänger

Hallo Zusammen,
als erstes möchte ich gleich mal meinen Dank an den Erfinder bekunden, wirklich eine geniale Sache und war auch für mich im Bereich des möglichen.
:slight_smile:

So jetzt zu meine Fragen:

  1. Gibt es eigentlich keine komplett Doku über die Menüführung? Ich konnte dazu irgendwie nichts finden.

  2. Ich kapiere irgendwie die 100 Beiträge zu den Timerfunktionen nicht. Kannn mir jemand kurz und knapp erklären wie ich einen Abschalttimer (Speeptimer) realisiere der nach zb. 60 Minuten komplett ausschaltet?

  3. Update der Software, wenn ich mir eine neue Version ziehe muss anschliessend alle Karten neu anlernen und alle Settings neu machen oder wird das config auf der SD gespeichert?

Vielen Dank für eure Hilfe sdchon im voraus.

LG
T

Ich versuche es mal zu erklären:
Es gibt Modifikationskarten, die die Wiedergabe nach einer bestimmten Zeit stoppen, diese musst du dann im Adminmenü anlernen. Und jedes Mal davorhalten, wenn du diese Funktion nutzen willst.
Zusätzlich muss im Adminmenü der Standby-Timer aktiviert werden. Dieser läuft, wenn nichts abgespielt wird. Er schaltet den TonUINO aber nur in einen „Energiesparmodus“. Eine komplette Abschaltung funktioniert nur, wenn du eine Powerbank hast, die dann aufgrund des geringen Verbrauchs abschaltet oder indem du ein Polulu-Power-Switch verbaust.

Die Daten welcher Ordner in welchem Wiedergabemodus abgespielt werden muss, sind auf der Karte gespeichert also unabhängig von der Software aber nicht auf der SD-Karte (auf die kann der Arduino gar nicht zugreifen - das kann nur der Player). Deshalb muss die Karte beim anlernen auch auf dem Reader liegen bleiben.

Super, vielen dank für die Antworten.

  1. Doku ist perfekt!!

  2. SleepTimer fehlt bei mir, vermutlich zu altte Version, werde ein Update machen!

  3. Das beruhigt mich sehr weil das Programmieren von vielen Karten dauert schon ziemlich lange.

Könnte mal also Karten anlernen ohne den Tonuino zuhause zu haben? Also dann einfach SD Karte tauschen und fertig ? Vorausgesetzt man hat einen rfid Reader oder zweiten Tonuino zuhause ?
Kann man den Tonuino irgendwie wieder aufwecken ohne ihn einmal kurz vom Strom zu trennen ?

Ja, das ist möglich. Man benötigt halt einen zweiten Tonuino und die entsprechende SD Karte. Oder man nutzt die Android App zum Beschreiben der RFID Karten, dann ist auch kein weiterer Tonuino und keine SD Karte notwendig.

Einmal im Standby: nein. Strom muss kurz vom Arduino getrennt werden…

Wenn man diese Tools nutzt, dann nicht :wink:

Wenn man mehrere Tonuinos hat, müssen die Sd Karten identisch sein. dann kann man die RFID Karten auf jedem der Tonuinos erstellen und auch auf dem jeweils anderen verwenden.

Hier ist es von Vorteil, wenn man zusätzlich zur softwaremäßigen Abschaltung die Abschaltung über Polulo-Switch oder Mosfet verwendet. Dann wird der Tonuino automatisch von der Stromversorgung getrennt.

Danke das mit dem Polulu schau ich mir als nächstes an.

Was ich noch nicht gefunden habe ist wie ich eine bestehnde Karte die bereits auf einen Ordner Programmiert wurde als Modifikationskarte Programmiere für den SleepTimer.

Wenn ich die Karte versuche über den Punkt Mod Karte erstellen dann komme ich bin zum auswählen des Zeitraums, beim speichern dann aber kommt „oh das hat bnicht geklappt“

Wie kann ich denn die Karte von der Verknüprung lösen damit ich sie als Mod Karte verwenden kann?

Die Karte muss nicht vorher gelöst oder gelöscht werden. Du konfigurierst die Karte ganz normal über das Adminmenü. Nach Aufforderung musst du die Karte auflegen. Wenn dann die Meldung kommt, dass es nicht geklappt hat, liegt das oft am Abstand. Versuche mal zwischen Reader und Karte etwas mehr abstand (ca 1 - 2 cm) durch das zwischenlegen eines Brettchens oder einer Pappschachtel zu bekommen. Dann sollte es klappen. Das legt daran, dass das Schreibsignal mancher rfidreader zu stark ist und die Karte dann nicht richtig speichert.

Ka woran es lag, ich hab Seriellen Monitor angeschlossen und dann gings.

Abstand wars nicht.

Danke euch!