TonUINO ESP32 Tag Writer / Alternative zur App

Hallo,

bei mir funktioniert leider die App nur mäßig. Der Schreibvorgang bricht immer ab, da die Karte angeblich nicht mehr vorhanden ist. Daher habe ich mal schnell am Wochenende einen ESP32 und ein RC522 Modul daher genommen und mir eine kleine WebGUI gebaut, mit der man die Karten lesen und schreiben kann. Falls jemand Interesse hat, hier gibt es Infos:

ESP32 Tag Writer

Nichts professionelles, aber es macht im Prinzip was es soll. Ein Gehäuse habe ich auch erstellt zum Drucken.

Ich habe gesehen, es gibt auch ganze ESP32 Projekte. Ich hab jedoch die gute alte Tonuino Variante in Einsatz und die reicht mir (noch).

/Daniel

3 „Gefällt mir“

Hallo,

ich habe noch einen ESP8266 hier rumliegen ( so einen ) und wollte fragen ob es möglich ist deinen Code einfach daran anzupassen. Würde das gerne mal versuchen, aber vorher will ich wissen ob das überhaupt möglich ist.

Das geht auch, muss ich nur den Code etwas umschreiben. Ich nehme die sonst auch aber diesmal hatte ich keinen mehr sondern nur noch ein ESP32. Aber ich kann das mal umbauen ja, aber geb mir mal ein bissel Zeit.

/Daniel

Sag mir mal bitte wie du den rc522 angeschlossen hast, also eigentlich nur SS und RST. Ich hab das eben umgeschrieben, es kompiliert zumindest. Ich würde dir dann die bin geben dann kannste das mal ausprobieren.

Noch gar nicht… :grin:
Bin da noch völlig flexibel. Ich richte mich da nach dir.

OK dann mach es mal bitte so:

// RC522:
// 3,3V <-> 3,3V
// GND <-> GND
// D3 <-> RST
// D5 <-> SCK
// D6 <-> MISO
// D8 <-> SDA
// D7 <-> MOSI

D4 ist dann ein Taster für ein config reset, brauchste aber nicht belegen. Versuche mal das folgende Bin da rauf zu quetschen. Bei 0x00000 muss das glaube rein, aber ich weiß nicht ob du noch die anderen 3 Dinger brauchst. Ich nehme das Binary immer nur für OTA. Versuch mal ob das klappt.

ESP8266 NodeMCU 0.9 Binary

Vielen Dank,

werde ich versuchen. Aber kann ein paar Tage dauern.
Mit dem Binary muss ich auch erstmal schauen, bis jetzt hab ich immer den Quellcode direkt mit der ArduinoIDE geladen. Mal sehen welche Hürden Linux in diesem Fall bereitstellt…
Ich gebe aber auf jeden Fall eine Rückmeldung.

So, hier noch die Rückmeldung.

Hat wunderbar funktioniert. Binfile lässt sich bei Linux (Ubuntu) recht einfach über das Terminal flashen. Falls es interessiert, ich habe ein beliebiges Projekt mit der Arduino IDE auf den ESP geladen. Dann aus der Ausgabe die eigentliche Befehlszeile rauskopiert und das Binfile ausgetauscht. Da kommt dann sowas dabei raus:

/home/marco/Share/arduino-1.8.13/portable/packages/esp8266/tools/python3/3.7.2-post1/python3 -I /home/marco/Share/arduino-1.8.13/portable/packages/esp8266/hardware/esp8266/3.0.2/tools/upload.py --chip esp8266 --port /dev/ttyUSB0 --baud 115200 --before default_reset --after hard_reset write_flash 0x0 Tonuino_TTW_v012_ESP8266.bin

Kannst du auch den Quellcode hochladen?

Hi, kann ich dir schicken ja. Funktioniert es denn auch mit dem Reader und so? Wifi Manager haut auch hin?

Ja, alles was ich bisher probiert habe funktioniert. Da ich gerade noch auf dem Steckbrett verdrahtet habe ist der Reader etwas zickig, ich muss den Tag drüber halten, direkt auflegen mag er nicht.

Der Wifi-Manager hat mich anfangs etwas geärgert, vermutlich hab ich mich vertippt beim PW. Und er meldet sich nicht mit dem Host-Namen an der Fritzbox, der nennt sich bei mir „ESP-734…“ Ich hätte erwartet das er sich mit TTW-01 bzw. dem was ich Eingebe meldet.

So,
jetzt hab ich noch ne Frage:
Ich scheitere beim Übersetzen bei „#include <ESP8266HTTPUpdateServer.h>“
Welche Bibliothek brauch ich denn da?

Ja deswegen habe ich nur das Binary online :wink: Versucht mal WifiManager, ist die da nicht drin? Oder schau mal ob das PageBuilder war.

WifiManager und PageBuilder waren es nicht. Meine Google-Skills versagen auch, ich finde zwar einiges, aber nirgends steht „die Bibliothek heißt …“?!?
Wenn du bei dir Compilierst, was steht denn dann bei:

Alternatives for ESP8266HTTPUpdateServer.h: []
ResolveLibrary(ESP8266HTTPUpdateServer.h)
  -> candidates: []

?

Google sagt die lib heißt ESP8266HTTPUpdateServer, ich schau morgen mal nach, ich hab den Rechner nicht da wo ich das kompiliert habe.

Das dachte ich auch…


:confused:

Kaum macht man es richtig, gehts… (Ich Trottel hatte das falsche Board ausgewählt, deswegen konnte ich nicht übersetzen)

Aber dein Sketch ist hartnäckig:

Tonuino_Tag_Writer_ESP8266_0.1.2:1284:11: error: DynamicJsonBuffer is a class from ArduinoJson 5. Please see https://arduinojson.org/upgrade to learn how to upgrade your program to ArduinoJson version 6
 1284 |     DynamicJsonBuffer jsonBuffer;

Du Verwendest anscheinen eine ältere Version als ich…
Mal sehen wie ich das gelöst bekomme, heute aber nicht mehr.

Da wäre ich dir sehr dankbar, wenn du mir da mal Nachhilfe geben kannst. Ich habe das nicht hinbekommen und daher die 5er genommen.