Software funktioniert erst richtig, sobald Konsolenausgabe an

Hallo zusammen,

bisher funktionierte unser Tonuino einwandfrei. Zwischenzeitlich wurden Karten zwar nicht direkt erkannt, das hatte ich aber (so dachte ich) durch einen Wechsel der Jumperkabel zwischen RFID Sensor und Arduino gelöst. Funktionierte danach super.
Doch nun seit gestern erkennt er Karten auch erst nach hin und her schieben / nochmals auflegen und die Lautstärke ist extrem laut. Lässt sich auch nicht leiser stellen, bzw. scheint es so, dass er nicht unter eine bestimmte Lautstärke kommt. Denn schalte ich erst lauter, dann komme ich auch wieder auf das ursprüngliche leisere Niveau, aber nie tiefer.

Nun wollte ich mal über die Konsole schauen, ob Fehlermeldungen auftreten, dabei ist mir folgendes aufgefallen:
Schließe ich den Tonuino an den Strom an, so habe ich obige Situation. Sobald ich aber die Konsolenausgabe starte, funktioniert er super. D.h. er nimmt die eingestellte Initiallautstärke, lässt sich bis auf 1 runterpegeln, erkennt Karten auf Anhieb.
Habt ihr eine Idee woran das liegen könnte? Ich habe jetzt noch nicht den Sketch neu aufgespielt.
Nachfolgend die Konsolenausgabe. Dabei ist mir auch aufgefallen, dass erst von TonUINO Version 2.1 und ein paar Zeilen später von Firmware Version: 0x92 = v2.0 die Rede ist. Bezieht sich letzteres auf irgendeine „Arduino Software“ Version? Erstmal klingt es nämlich wie ein Widerspruch, sofern sich beides auf die TonUINO Version bezieht.

TonUINO Version 2.1
created by Thorsten Voß and licensed under GNU/GPL.
Information and contribution at https://tonuino.de.
=== loadSettingsFromFlash()
Version: 2
Maximal Volume: 18
Minimal Volume: 1
Initial Volume: 7
EQ: 1
Locked: 0
Sleep Timer: 0
Inverted Volume Buttons: 1
Admin Menu locked: 0
Admin Menu Pin: 1111
=== setstandbyTimer()
0
Firmware Version: 0x92 = v2.0
=== playShortCut()
3
Shortcut not configured!
Card UID: 43 D1 EC 0C
PICC type: MIFARE 1KB
Authenticating Classic using key A…
Reading data from block 4 …
Data on Card :
13 37 B3 47 02 15 02 00 00 00 00 00 00 00 00 00
21
21
== playFolder()
=== disablestandby()
1 Dateien in Ordner 21
Album Modus -> kompletten Ordner wiedergeben

Das ist alles in ordnung. Die angaben Version und Firmwareversion beziehen sich nicht auf die Tonuino-Version. Version sagt nur aus, dass deine individuellen Einstellungen aus dem Flash gelesen werden und firmwareversion bezieht sich auf die Firmware des RFID-Moduls.

Ok, danke für den Hinweis.
Es ist softwareseitig natürlich nun etwas schwierig, den Fehler zu verdeutlichen, da die Konsolenausgabe sauber scheint. Aber das Problem wird ja auch gerade mit Starten der Konsolenausgabe behoben…für den Praxisbetrieb natürlich keine Lösung :slight_smile:

Betreibe mal den TonUINO wie immer (also ohne Konsole), drücke aber nachdem er das erste mal gestartet ist den reset Knopf auf der Arduino Platine. Ist das Problem dann behoben?

Habe ich nun gemacht und es hat auch funktioniert. Aber sobald ich dann den Strom aus und wieder einschalte, habe ich die Situation wie vorher. Und dann lässt es sich wieder über den Resetknopf beheben. Es bleibt aber leider nicht gelöst, sobald ich wieder aus- und anschalte.

Das das nur temporär ist, ist klar. Dein DFPlayer benötigt länger zum initialisieren als die Firmware dafür Zeit gibt (2s). Vielleicht hast vor kurzem Dateien hinzugefügt oder ähnliches? Wieviele Dateien hast du auf der SD Karte?

Beheben kannst du das wahrscheinlich indem du folgendes Delay von 2000ms auf sagen wir 3000ms erhöhst:

Das Phänomen ist bekannt und wurde z.B. hier schon diskutiert:

Ich danke dir, Stephan. Das hat es gelöst und ich habe in der Tat vor kurzem ein paar Dateien aufgespielt. Es sind nun 193 Dateien in 33 Ordnern auf der SD Karte (ohne /advert und /mp3). D.h. ab einer gewissen Menge an Dateien initialisiert der DFPlayer länger?
Asche auf mein Haupt, dass ich es nicht über die Suchfunktion gefunden habe (ich lese mir das mal durch, da mich interessiert, ob da auch das Problem mit dem „Schlecht-Erkennen“ der Karten auftrat).

Keine Ursache. :blush: 193 Dateien ist jetzt nicht viel. Eventuell formatierst du die SD Karte mal neu, am besten mit dem SD Memory Card Formater. Vielleicht hilft das auch. Ansonsten lässt du einfach die 3s drin und fertig.

Ok, danke für den Tipp! Ich teste das mal. 3 Sek gehen schon, aber wer weiß ob es bei mehr Datein wieder auftritt…da ist man dann zeitlich schon schnell an der Schmerzgrenze.

So, ich habe es nun getestet und siehe da: Hat funktioniert. D.h. ich konnte den Delay wieder auf 2s herabsetzen ohne, dass das zu kurz für den DFPlayer ist.

1 Like