Musikbox aus Taschentuchspender

Hy zusammen,

ich lese hier recht fleissig mit und einige Themen hier haben mir echt geholfen - danke schonmal an der Stelle - und deswegen möchte ich euch meine Musikbox nicht vorenthalten.

Das Gehäuse ist ein Taschentuchspender von Ikea :slight_smile:

Wie kam ich auf die Idee? Ich bin lange durch IKEA geirrt und habe nach etwas aus Bambus gesucht, das zu ist, wo ich nichts extra zuschneiden und montieren muss - und der Taschentuchspender hatte sogar einen Schiebedeckel (Boden) - deswegen dachte "Hey, warum nicht, die Box wird schon passen :slight_smile: "

Das Endprodukt, unsere Musikbox sieht Final nun so aus:

Aber der Reihe nach. Als erstes gab es etwas „gelöte“

Danach den ersten Prototypen

Ich wollte mir ursprünglich einen VAPE Akku einbauen mit diesem Ding hier


Leider hab ich den Akku nicht verstanden und beim Wechsel bei vollem Akku + und - verwechselt beim einbauen - da ist mir die Platine in Flammen aufgegangen… am Küchentisch… beim Parkett… :face_with_hand_over_mouth: War nicht so dolle. Ich bin dann auf die Powerbank umgestiegen und musste dann leider die mittig angedachte Lautsprecherbox etwas verschieben, das sich sonst der Platz im Gehäuse nicht ausgegangen wäre.

Die Lötstellen musste ich schon mehrmals nachlöten, deswegen hab ich diese zusätzlich mit Heißkleber fixiert. Sieht zwar echt unschön aus, aber sieht ja keiner.

Dann kam noch Stoff vorne dran, und ein paar Markierungen aus dem Plotter und fertig war die Box.
Den Ein-Aus-Schalter hab ich erst nachträglich eingeplant - ich muss sagen das USB-Kabel war die härteste Challenge an der Box - aber ich habs auch irgendwie geschafft. Darunter gibt’s den Ladeanschluss.



Kurz vor Weihnachten war ich damit fertig, und seitdem läuft die Box täglich.
Wir haben zwar erst 2-4 Karten im Einsatz, aber die Box ist nichtmehr wegzudenken.

Die Musik/Hörspiele zieh ich mir von Spotify mit Audials runter - so hab ich aktuell sehr viele Kinderlieder gespeichert und noch wenige Hörspiele - unsere kleine ist 17 Monate - da ist das noch nicht so interessant. Aber wird sicher noch werden.

Bei Fragen, Wünsche, Beschwerden oder Anregungen zur Box, einfach melden.
Ich kann gerne noch Fotos nachliefern :slight_smile:

Lg Steve

(Was mir noch fehlt ist ne Akkuanzeige - die will meine Frau unbedingt - Das Ding hält bei Dauerbetrieb den ganzen Tag aktuell etwa 2-4 Tage - dabei läuft die aber von 8-18 Uhr durch)

6 „Gefällt mir“

Sieht doch schick aus!

Was ist denn ein Vape Akku? Eine ganz normale 18650er Rundzelle?
Die haben bei Kurzschluss ganz schön Dampf… aber das haste ja selber gesehen.

Wie sieht denn die Rückseite aus?

Der Stoff ist an der Front? Hast Du den Ausschnitt für den Lautsprecher vergrößert? Ich finde diese Stoffabdeckungen immer sehr schön. Ist das spezieller (teurer) Akustikstoff? Wie hast Du den befestigt und wo hast du den drüber gezogen? Kann man den Lautsprecher durch den Stoff eindrücken?

Ja, die Laufzeit ist schon beeindruckend. Wie viel Kapazität hat deine Powerbank?

Die Beschriftung ist auch toll geworden!

In den meisten e-Zigas werden ungeregelte 18650er benutzt, daher wohl das Pseudonym Vape Akku.
Die hier verwendeten Akkutrtäger haben allerdings immer einen Schutz vor Verpolung, Tief- und Überladung eingebaut.
Man sollte mit ungeregelten Li Ion Akkus immer wissen was man tut. Für die Dampfen werden LiIOn bis 35A genutzt.
Tipp: Habe alle meine Li Ion noch mal extra mit Edding beschriftet. + und - und max A. Die Kennzeichnung ist auf den Teilen sonst ehr unscheinbar. Ist meistens auf der Metallhülle gelaserd aber durch die Schrumpisolierung sehr schlecht lesbar.
Ich weiß jetzt auch nicht, was für ein Board-Modul hier genutzt wurde und woher es stammte… Normalerweise sind die auch sehr gut beschriftet und auch mit entsprechendem Warnhinweis versehen.


Grundsätzlich würde ich aber jedem, bitte jetzt nicht falsch verstehen, der keine Ahnung hat, davon abraten mit LiIOn akkus zu arbeiten. Vor allem nicht bei Geräten, die für Kinder gedacht sind.
Da ist eine vernünftige Powerbank (auch hier gibt es Qualitätsunterschiede) oder der schon oft hier vorgeschlagene LiFePo die bessere Wahl. Vielleicht noch ein Vorschlag, die Powerbank würde ich noch fixieren, wenn nicht bereits geschehen.
Den Heißkleber würde ich vielleicht eher an den DuPont-Stecker nutzen, um diese etwas zu fixieren., An Lötstellen macht das keinen Sinn. Entweder sie sind gut oder kalt, da nützt auch kein Heißkleber.
Aber auf jeden Fall ein sehr schöner Tonuino :+1:

1 „Gefällt mir“

Du meinst ungeschützte Rundzellen… beim Rest stimme ich zu 100% zu.

1 „Gefällt mir“

Danke :slight_smile:

Ja genau - ich glaub es war so ne Zelle.

Dampf is gut - ich hatte die Platine in der Hand und nachdem sie teilweise abgebrannt ist, 2 schöne Brandblasen am Daumen für etwa 1 Woche.

Also die Rückseite ist die Seite die man öffnet - da ist eine Platte zum auf und zuschieben dabei - mit einem kleinen Magnete. Zum Verschließen hab ich ein Stück Holz reingeleimt und mit einer Schraube das rausziehen verklemmt.

Der Stoff ist ganz normaler Stoff, nichts spezielles. An der Vorderseite hab ich zusätzliche Löcher gebohrt um den Taschentuch Schlitz herum. Davor hab ich eine dünne Sperholzplatte geschraubt (Schrauben von außen nach innen und innen mit Muttern) ebenfalls mit gebohrten Löchern. Zur Box kann man nicht durchdrücken.

Powerbank hab ich diese hier:

Die Frage aktuell ist noch welche Figuren wir verwenden. Wir suchen noch nach Ideen.
Die einzige Figur aktuell ist der verrückte Hutmacher - AMIBO von Nintendo mit einem Extra RFID Aufkleber :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Danke für die Aufklärung.
Meines war dieses hier:

War nicht sehr dolle beschriftet, aber ich bin auch nicht so unglücklich darüber, dass ich jetzt die Powerbank drinnen habe.

Wegen der Heißkleber tropfen - ich habs nicht wegen schlechter Lötstellen gemacht.
Die Litzen waren teilweise einfach nicht auf kleine Beanspruchungen ausgelegt - deswegen sind mir die Kabel an der Isolierung abgerissen, nicht an der Lötstelle - um das zu vermeiden, hab ich extra geklebt.
Sehe ich dann eh ob’s was gebracht hat :see_no_evil:

Dann hast du das Thema ja bestimmt schon gefunden

1 „Gefällt mir“

Hihi, danke dir.
Den kenne ich in der Tat schon…
Es fehlt nicht an der Auwahl sondern eher an der Entscheidung was es werden soll :man_shrugging:t2::sweat_smile:

1 „Gefällt mir“

So - ich hab nun mit dem selben Gehäuse eine 2. Tonuino Box gebastelt als Auftragsarbeit für ein Geburtstagsgeschenk.

Im Prinzip alles gleich wie vorher - nur hab ich mir diesmal einen USB Break Out gegönnt um nicht wieder das USB Kabel aufschneiden zu müssen. :sunglasses:
Das Seil ist diesmal ein Kletterseil, da der Vater der Kleinen gerne klettern geht. Die Beschriftung der Tasten wurden diesmal direkt draufgeklebt. Sieht auch fast besser aus.

Da ich sie diesmal auf Bestellung erstellt habe muss ich noch die Einzelteile alle zusammenschreiben. Die Liste werde ich dann hier ergänzen wenn gewünscht.

3 „Gefällt mir“

Das ist immer erwünscht :wink:. So haben es andere evtl einfacher, wenn sie die Box nachbauen wollen.

Hi @Phteven,

sieht super aus, deine Taschentuchbox-Design. Gibt es ja schon etliche Versionen von hier. :wink:

Bei meiner habe ich die Powerbank vorne vor gestellt. Vielleicht ist das bei der 3. Box ja eine Alternative für dich… :wink: