Vorstellung: GirlsCube

Mein dritter TonuINO ist zwar bereits schon seit ca. einem Monat fertig, ich wollte das Werk trotzdem noch gerne einmal vorstellen. Diesmal war es zum Verschenken. Von der Spieluhridee mal abgesehen ist Kind #3 mit 3 Monaten doch etwas jung für so ein Spielzeug. Außerdem brauch ich ja noch Luft um @Thorsten und Co’s Kreationen ausprobieren zu können :smiley:
Im Großen und Ganzen gibt es nicht viele Besonderheiten: Thorstens Platine, Kopfhöreranschluss nach „alter Manier“, Powerbank mit Selbstabschaltung, die trotz Polulu funktioniert.
Das Gehäuse ist 10mm Multiplexholz, vom Baumarkt meines Vertrauens fast passend zugesägt: Da mein Gehäuse mit 14x14x14 cm³ die Mindestmaße unterschritten hätte, hab ich immer zwei Seiten + Sägeblattstärke zuschneiden lassen und selber in der Mitte durchgesägt.
Da es wieder eine Mädchen-Box wurde, ist an der Seite ein Glitzer-Ornament. Dafür habe ich einfach eine Schablone mit dem Grundlack bestrichen und mit Glitzerpulver bestreut. Anschließend kam eine Schicht Klarlack darüber, da sich sonst der Glitzer abgerieben hätte.
Das wohl außergewöhnlichste an dem Gehäuse ist, dass ich keinen Tropfen Heißkleber verwendet habe :joy:


6 Like

Sehr schöne und sauber verarbeitete Box, nanos!!! Aber ein TonUNIO ohne Heißkleber ist doch nichts :D!!!

Ich habe an ausgewählten Stellen einen Zweikomponenten-Epoxykleber genutzt, bin ich damit wieder rehabilitiert? :no_mouth:

Wie konnte ich oben nur die famosen Aufkleber von @Fonzi vergessen :see_no_evil:. Sehr praktisch, wenn im Bekanntenkreis jemand mit Plotter existiert. Erfahrungsgemäß wollen die den Plotter dann auch gerne benutzen :grinning:

1 Like