Verkauft Jemand seine Tonuino Box? Oder würde eine für mich bauen?

#1

Hallo,
ich bin durch Zufall (auf einer fb Toniebox Seite) auf die Tonuino Box gestossen und hab mir seit gestern Nacht unzählige Beiträge und einige Videos angeschaut.

Was mich daran fasziniert und was die Toniebox nicht bietet, dass der Speicherplatz nicht beschränkt ist auf eine recht kurze Zeit und das es nicht so teuer ist sozusagen ZauberTonuinos (Figuren) zu basteln, wie Zaubertonies.

Das ist genau das was mich daran interessiert und mir einfach Spass machen würde, passende Figuren für die verschiedenen Hörspiele oder Musikzusammenstellungen zu machen.
Das Bauen einer Tonuino Box ist dagegen leider so gar nicht mein Ding. Zuviel Technik und dafür extra Equipment wie Lötzeugs usw. anzuschaffen und das erst mal zu lernen…auch nicht meins.

Ich hab in der Galerie so einige Boxen gesehen die mir echt gut gefallen.

Vielleicht bekomme ich ja auch noch meinen Nachbarn überredet.

Aber ich frag auch einfach mal direkt an der Quelle :slight_smile:

Liebe Grüsse
Susanne

Da ich für heute meine Antworten verbraucht habe, antworte ich direkt nochmal in meinem Beitrag:
Ich komme aus dem Südmünsterland/Lüdinghausen.

Und für die Software. Ich habe ein Macbook Pro.

2 Like
#2

Hi Susanne. Wo kommst du denn her? Gruß

#3

Heute darf ich wieder ne Runde antworten. Aus Lüdinghausem, dem Südmünsterland.

#4

Wie soll deine Box denn aussehen oder geht es nur um das Verlöten der Bauteile?
Ich wohne etwas zu weit weg. Wenn es allerdings nur um das Verlöten der Bauteile geht und sich niemand aus deiner Nähe meldet, kannst du mir gerne eine PN zukommen lassen. Wenn du auch eine Box gebaut haben möchtest, kann ich dir (zumindest vor den Sommerferien) leider nicht helfen :wink:

#5

Huhu Walli, erst einmal ganz lieben Dank für Deine Nachricht. Da sich bisher Niemand gemeldet hat, würde es sicher auch gehen die Box selber zu bauen. Nur an diese Bauteile und das ganze Verlötungszeugs und so traue ich mich nicht ran. Zumindest hab ich schon mal mit Holz gearbeitet und kreativ kann ich fast alles. Das reizt mich halt auch an der Sache, neben dem, das man mehr Speicherplatz hat um auch längere Hörbücher aufzunehmen. Ich hatte schon die Toniebox gehabt, aber wieder verkauft. Weil sie halt nur wenig Zeit bietet bei den Kreativtonies zum aufnehmen. Und das Teil soll ja für mich sein bzw. für das Kind in mir *hihi… . Wenn Du mir da helfen könntest, wäre ich hochdankbar. Ich hab zwar das Video angeschaut, aber nicht mehr alles behalten. Um dann Lautsprecher anzuschliessen und diese Knöpfe, muss man die auch anlöten? Liebe Grüsse Susanne

#6

Hallo Susanne.
Ich habe Dir mal per PN Bilder von einem Gehäuse geschickt.

MfG

#7

Nur um sicher zu gehen, dass du keine falschen Vorstellungen hast: mit dem TonUINO selber kannst du keine Aufnahmen machen. Aber da er einfach mp3-Dateien abspielt, kannst du z.B. mit dem Handy etwas aufnehmen und überspielen.

#8

Nein, das war mir klar. Aber man kann doch z.B. auf diese Karten etwas aufspielen. Und die haben doch verschiedene Speicherkapazitäten oder sehe ich das falsch?

#9

Ja, das siehst du falsch. Der TonUINO ist ein (sehr toller) mp3-Player. Auf einer MicroSD-Karte im Inneren sind die MP3s. svg
Die hübschen Karten speichern keine Musik, sondern nur was von der SD-Karte gespielt werden soll, z.B. “Spiel alles aus Ordner 3 zufällig ab”, oder “spiel aus Ordner 5 die Datei 7 ab”.
Man muss also für jede eigene Aufnahme an die SD-Karte ran. Dafür hast du 32 GB Platz, genug um den Aufnahmespieltrieb zu stillen :wink:

#11

Ähm, habe ich nicht genau dasselbe gesagt? Auf die Karten wird das aufgespielt was ich hören möchte. Diese Karten heissen SD-Karten und haben unterschiedlich viel Speicherplatz. Und diese Karten legt man dann an die Stelle auf die Box, wo die Karten dann aktiviert werden damit der Inhalt abgespielt wird. SD Karten sind doch SPEICHERKARTEN!

#13

Oder hier:

#14

Das ist jetzt nicht ungewöhnlich, viele hier (ich auch) haben noch ein zusätzliches Test-Setup.
Mit dem eigenen Board hast Du natürlich Recht, das ist vielleicht eher für Fortgeschrittene.

#15

Richtig, aber die steckst du IN den TonUINO und legst sie nicht oben drauf. Oben drauf legst du die NFC Karten / Tags.

#16

Arghs…ich dachte das wären die SD Karten. Ich sag ja, ich kann ne ganze Menge, besonders im Kreativbereich, aber Technik ist nicht ganz so mein Ding lol. Ich glaube ich hab dann doch noch nicht ganz so das Grundsätzliche verstanden bei der Angelegenheit. Ich dachte jetzt ernstlich man kann, wie bei der Toniebox, die Dinge zum drauflegen bespielen. Aber wenn man dann nur den Speicherplatz für die SD-Karte im Inneren hat, dann ist man ja bald begrenzt in seinen Möglichkeiten, oder? Als erstes hätte ich nämlich den kompletten Harry Potter in seinen 7 Teilen abspielbar machen wollen mit 7 verschiedenen Figürchen. Und dann soviel Weiteres wie ich halt Lust habe.

#17

Dem ist auch nicht so. Das nur nebenbei. Da wird alles aus dem Internet runtergeladen.

#18

Ich kann da nichts von meiner Festplatte auf die SD-Karte laden? Nur direkt aus dem Internet? nee,ne?

zu Speicherkapazität und was das in Minuten bedeutet hätte ich mal vorm abschicken der obigen Antwort recherchieren sollen *hüstel
https://kb-de.sandisk.com/app/answers/detail/a_id/5886/~/maximale-anzahl-von-liedern-die-auf-einer-speicherkarte-oder-dem-internen

#19

Die SD Karte kann ja auch außen in der Box angebracht werden und bei Bedarf neu bespielt und den Figuren zugeordnet werden.

#20

32 GB = 466 Stunden Musik. Habs grad anhand des Beispiels im Link oben ausgerechnet. *Hüstel reicht.

#21

??? Das hat hier niemand geschrieben. Bitte schau dir die unterschiedlichen Konzepte noch einmal an.

#22

Ich les nochmal. In einer Nacht zu versuchen alles zu verinnerlichen hat wohl nicht geklappt.