USB Kabel aufdrösseln um Schalter einzubauen


#1

Hallo zusammen, wie bekommt Ihr die USB Kabel abisoliert um an die Kabel heranzukommen? Ich habe mittlerweile schon 3 stück zerlegt und immer zu tief geschnitten :slight_smile:

ich möchte Moffgats Box

nachbauen und auch den Schalter mit der leuchtenden LED verwenden


Ich müsste also, wenn ich das recht verstanden habe nur das Rote kabel irgendwie raus bekommen und aufteilen? Der Schalter hat aber 3 Anschlüsse… wie genau muss das dann aussehen, wenn ich das Kabel irgendwann mal abisoliert haben sollte? :slight_smile:


Vorstellung: Daschas Tonuino-Box
#2

Hilft Dir das weiter?


#3

Versuche es mal mit einem von den abgebildeten Werkzeugen:

Falls du nur den äußersten Mantel abmachen möchtest, hilft dir ein “Abmantler”, bzw. “Entmantler” weiter. Bilder findest du auf Google, wollte keinen Copyrightverstoß begehen :wink:


#4

Wenn es nicht anders geht, kauf dir das USB Kabel mit offenen Ende und gut ist.
Amazon z.B


#5

Moin,
ich habe den äußeren Mantel nur vorsichtig rundherum angeritzt und dann durch Biegen vollständig geöffnet. Das habe ich dann ein Stückchen daneben wiederholt. Die Entfernung sollte so groß sein, wie Du von dem roten Draht einzeln benötigst. Von einer dieser Öffnungen habe ich dann zur anderen die Ummantelung mit dem Fingernagel abgepult.


#6

Hm gut, dann war ich grds. Auf dem richtigen Weg und muss nur vorsichtiger sein. Eine abisolierzange habe ich sogar, das funktioniert leider nur am Endstück.

Ein Kabel mit offenen enden macht doch aber gar keinen Sinn, das verstehe ich nicht .)


#7

Es war nicht ganz klar, was genau das Ziel ist. Ich habe mal aus deinen Antworten geschlossen: du möchtest 3 Adern intakt lassen und eine mit einem Schalter unterbrechen, richtig? Mit etwas Geschick geht es auch mit einer Abisolierzange, auf jeden Fall musst Du sehr vorsichtig arbeiten.
Die andere Variante wäre: alles durchschneiden, rot an den Schalter und schwarz wieder flicken (um nur die Stromversorgung zu sichern).


#8

Dann könnte man halt, wenn man die Buchse rausgeführt hat, den Arduino nicht mehr von außen updaten.
Wenn man zärtlich da rangeht, kann man das aber locker hinkriegen.


#9

Hallo nochmal,

ich habs jetzt tatsächlich recht sauber hinbekommen mit einer Knipex Abisolierzange.

Bevor ich jetzt aber was falsches zerschneide, frage ich euch lieber noch einmal.

Der o. g. Schalter hat 3 Anschlüsse. Auf dem Bild vielleicht nicht gut erkennbar ist, dass der Linke “golden” aussieht. Da müsste nach meinen Recherchen GND für die LED dran.

Nun meine Frage: Zerschneide ich das rote kabel und löte es an den linken und den rechten silbernen Anschluss? und den Goldenen verbinde ich dann einfach mit einem separaten Kabel und GND auf dem Arduino?


#10

im Wikipedia USB-Artikel findet sich diese Auflistung

Bei meinem Kabel (das kurze Blaue, welches AZ-Delivery mit dem Arduino verschickt) war es allerdings nicht das rote, sondern das Schwarze Kabel.

Aber auf jeden Fall den goldenen Kontakt an einen Ground-Pin auf der Platine und mit den anderen beiden das Kabel unterbrechen…


#11

@Jedilein Also bei mir war es das rote Kabel, welches die 5 V transportiert hat, scheinbar weichen aber einige Hersteller davon ab. Leider hab ich keinen Tipp für dich, wie du ohne Auftrennen herausfinden kannst, was die 5V Leitung ist. Wenn du das 5V-Kabel gefunden hast, durchtrennst du es und lötest die beiden Enden an die beiden silbernen Kontakte des Einschalters. Den goldenen Kontakt verbindest du mit dem GND Pin auf der Tonuino-Platine. Dann leuchtet auch die LED im Schalter.


#12

Normalerweise ist das Stromführende oder + Kabel das rote. Daran würde ich mich orientieren.

Mach doch auf dein Verbindungskabel zum Schalter passende Kabelschuhe, dann kannst das easy hin und her stecken. Ist dann auch einfacher das einzubauen, wenn nicht fest verlötet.


#13

Hallo liebe Mitbastler,

ich weiss für euch ist das wahrscheinlich pillepalle, aber da ich vielleicht nicht der einzige bin, der ein totaler Noob ist und sich irre freut, wenn sowas funktioniert dokumentiere ich hier kurz, was ich dank eurer Tipps erreicht habe.

Also aufgetrennt sieht man ja schon im Thread. Dann habe ich das rote Kabel durchtrennt und an den Schalter gelötet!

die 2 silbernen Anschlüsse. Der goldene bekam ein Kabel angelötet und das Ende auf einen GND anschluss an Thorstens Platine.

Wie man hier sieht, wird nach betätigen des Schalters die PB angeschaltet und die Led des Schalters leuchtet.


Schalte ich den Schalter aus, geht die LED aus und die PW wenige Sekunden später ebenso.

Danke Euch nochmal für Eure Hinweise und Tipps


#14

Freut mich, dass du es geschafft hast! :sunglasses:


#15

Ich kenne das Gefühl :laughing: sehr schön :+1: