Sneak Peak - TonUINO in Toniebox Größe V4

Hallo liebe TonUINO Gemeinde, nach fast 6 Monaten ist mein nächster Entwurf fast fertig (ein paar teile kommen noch aus China, und ein paar teile müssen noch zu Ende konstruiert werden.

Dennoch möchte ich Euch gerne Teil haben lassen an dem was demnächst (paar Wochen) kommen wird.

Angefangen habe ich vor 6 Monaten mit V1 (Mein TonUINO in TonieBox Größe)

mittlerweile bin ich bei Version 4 (2 und 3 sind jedoch mangels zeit und gefallen nie live gegangen g)

Nachdem mir @stephan freundlicher weise ein paar Platinen zukommen lies, gibt es in V4 auch Support für die TunUINO Platine von @Thorsten und für die Kopfhörer Platine von @HiSEBA (hoffe ich hab nun den richtigen ausgewählt).

Als I Tüpfelchen oben drauf, gibt’s auch noch etwas :slight_smile: (Danke @Strandbummler)

Nun will ich euch nicht länger warten lassen, Hier ein paar Bilder:

Einschub die Platinen, die Kopfhörer Platine wird zudem noch mit 2 M3 Schrauben fixiert.

Ansicht Kopfhöreranschluss

Einschub für Batterieshield V8 (2x 18650 Akkus)

Ladebuchse designed für einen Magnetischen Ladeadapter, das Laden via Quickcharge hab ich wieder verworfen, da mir das etwas zu Heiß wurde für PLA

Und nun noch ein kleines aber feines Gimmik, danke an @Strandbummler (hab den Thread durch zufall gefunden, hoff das ist OK das hier zu verwenden, ist ja fast alles TonUINO getreu g)

1x WS2812 LED :wink:

So, das war’s erstmal, Wünsche und Anregungen gern gesehen.

lG
Beno82

11 Like

Gefällt mir sehr gut!
Bin gerade auch noch mit meinem ersten dran. Das Gehäuse habe ich auch gedruckt.

Bin gerade noch den ein Ausschalter am überlegen da ich nur einen on Anschluss habe. Sollte aber auch klappen.

Moin
sieht richtig toll aus.
Ich bin noch am Anfang mit meiner Box deswegen ist mir noch so einiges unklar - z.B. Vor- und Nachteile Powerbank zu 18650er Zellen mit Batterieshield und deren Anschluss.
Vielen Dank schon mal.

Edit: Hab gefunden welches Batterieshield und LAdekabel du verwendest :wink:

Der Vorteil liegt ganz klar an den Anschlüssen (3V & 5V) und der Möglichkeit die Zellen selbst zu bestimmen.

Weiters schafft das Shield spitzen bis 3A, somit kann man auch einen LED Strip oder anderes betreiben.

Ladekabel ist dieses:

Die Teile


nutze ich auf allen meinen Geräten, für die Kids habe ich mich jedoch vor die Ladekabel OHNE Datenleitungen entschieden, weil das noch einfacher anzudocken ist.

lG