Mein TonUINO in TonieBox Größe

#1

Habe das Gehäuse mittels TinkerCAD designed und in ca der größe der Toniebox gehalten 12x12x12cm

Das ganze Teil läuft mittels einer 10.000 mAh Powerbank 2 Stück 5w Lautsprecher und dem Pololu Push Button Switch.
MicroSD Ladebuchse hab ich direkt ins Gehäuse eingebaut und den SD Card Reader auch, so kann ich nachträglich Material hinzufügen ohne das ich die Kiste immer zerlegen muss :wink:

6 Like
TonUINO Gehäuse Galerie
#2

Wow, sehr professionelle Umsetzung + mit Kartenfach!
Hast Du auch noch Fotos vom Innenleben?
Den Power-Button hätte man wg. der Karten vielleicht noch anders positionieren können.

#3

Wollte ihn erst unten verstecken, aber dann sieht die kleine nicht wenn das Ding an ist. Deswegen ist er oben, die Platte oben ist auch erstmal noch Prototyp, deswegen ist die nicht weißg

Bin aber schon am tüfteln wie ich das ganze mittels wireless laden kann über die Bodenplatte (wie die toniebox) und een power on direkt auf den Play Button hänge. Dann kann ich die SD Karte auch noch nach unten verfrachten.

Bei den v2 Plänen ist der Kartenslot auch um 20% größer. In die aktuelle bekomm ich ca 25 Karten rein mit Etikett ca 20.

Fotos vom Innenleben hab ich leider keine, kann aber eines von der Box im leerzustand liefern :slight_smile:

In der Mitte liegt die Powerbank, die in etwa die Größe einer Kreditkarte hat.

Lg

#4

Sehr gut geworden.
Scheint echt winzig zu sein, wenn das die normalen arcade Buttons sind.

Wireless laden sollte mit so einem Qi Adapter problemlos möglich sein.

#5

sind 30mm Buttons, also ewas größer :slight_smile: die kleinen sollen die tasten ja auch leicht treffen können :smiley:

#6

Die Tonibox wird nicht wireless geladen,sie funktioniert ein wenig so wie ein Wasserkocher.Die Kontakte sind in der Mitte der Bodenpatte.

Schöne Umsetzung.Das mit dem wireless hatte ich auch schon mal überlegt,nur halte ich das ganze für nicht sicher genug…jedenfalls nicht mit den Chinabausätzen,die es so gibt.

#7

Ja ich weiß die hat nen Stecker unten.
Und ja mit dem China Kram muss man aufpassen. Vielleicht bau ich auch einfach die toniebox ladebuchse nach, 3d drück sei dank ist das ja alles möglich :slight_smile: hab mir mal nen set aus China bestellt und werde es testen auf Wärmeentwicklung etc bevor ich es in die v2 verbaue. Wobei bei einer 5w Variante nicht allzuviel Wärme entstehen sollte.

#8

Das mit dem QI-Laden wurde aber auch schon realisiert (wenn auch mit China-Hardware):

#9

Nice, gleich mal 2 bestellt :smiley:
Dankeschön!