ProtoUINO 3DDruck

Bastele gerade an einem Prototypen, der ohne Support zu drucken sein soll und wo man alles ohne viel Schrauben gut zusammenstecken kann. Ziel ist es, dass USB-Anschluss und -Karte direkt ohne Zusatzzubehör von außen zugänglich wird.



Verwendet sind:

  • 10€ - die Platine von Thorsten
  • 12€ - FRS 8 M - 8 ohm Lautsprecher (8,38 cm (3.3), 30 W, 50 W, 100 - 20000 Hz, Schwarz, 8 cm - amazon
  • 10€ - XCSOURCE® 12Stk Drück Knöpfe 12x24mm amazon
  • Tinkercad - 3D-Baustelle Prototyp

Nun überlege ich noch, einen von außen zugänglichen Batterieschacht für 3 AA-Batterien in den Deckel zu integrieren - 3D-Modell Thingiverse

7 Like

mit der Stromversorgung hatte ich mich auch lange rumgeplagt,
ich habe es bei meinem jetzt so gelöst
das ich mir einen QI Charger für die Powerbank
( ist ja auch nur ein 18650er Akku ) besorgt habe.
und durch das gehäuse ( sowohl material als auch wandstärke )
der wireless charger läd der super, braucht keinen USB Power mehr zum betreiben …

ist die bordwand links am arduino offen ?
wäre für wartung / re-programierung nice ^^