JohnnyBox für Jonas

Hallo,

unser erster TonUINO bzw. unsere erste JonnyBox ist fertig.
Vielen Dank für die Anleitung, Inspiration, Ideen, Hilfen. Es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht.

Hier unser Exemplar:

Vielen Dank an die Community für die Unterstützung!

Grüße,
Alex


Zum Gehäuse:

  • Die Holzkiste ist wiedermal eine Taschentuchbox von Amazon. Ich habe sie innen an den Ecken etwas verstärkt, weil das Holz nicht ganz so dick ist.

  • Der Lautsprecher ist eventuell etwas überdimensioniert. Bzw. den hätte man auch kleiner machen können.

  • Wippschalter mit LED.

  • Die Powerbank passt gerade so rein. Ich musste aber extra auf gewinkelte USB Kabel zurückgreifen.

  • Eine Ladebuchse müsste morgen im Briefkasten landen. Dafür ist das Loch unten rechts vorgesehen.

  • Zum Äußeren: Da habe ich lediglich eine Tellerunterlage aus Filz von ALDI genommen. Den Filz habe ich prinzipiell mit Heißkleber geklebt. Die blauen Nähte sind lediglich zur Dekoration hinzugekommen. Wenn jemand Material braucht, ich hätte noch 3 Unterlagen.

  • Das Gitter ist ein Vogelschutzgitter. Davon habe ich noch sehr viel. Wer etwas braucht, bitte melden :slight_smile:

  • Figuren: Das sind ehemalige Trinkbecher-Figuren aus dem Kino. Der Sockel ist super dafür um einen Standard-RFID-Chip darin zu verstecken (man muss nur den Schlüsselanhänger am Chip absägen). Da unser Kleiner erst 14 Monate ist, nehme ich die Figuren gerne. Wenn er größer ist und vermehrt Hörbücher hört, werde ich auf RFID-Karten umsteigen.

14 Like

Sehr schöner, smoother Aufbau!

1 Like

Dem kann ich nur zustimmen, sehr stimmiger Aufbau! Toll!

1 Like

Schreib‘ doch bitte noch etwas zu den Gehäuse und der Figuren / Sockel der Figuren. Sieht top aus.

1 Like

Toll gemacht mit dem Filz. Daswirkt richtig stimmig.

1 Like

Hallo Alex,

die Box gefällt mir ausgesprochen gut!
Ich habe zwei Fragen:

  1. Wie dick sind die Filzunterlagen gewesen?
  2. Was für Garn hast du für die Ziernaht genommen?

Frohe Grüße
pofex

Die Box sieht wirklich toll aus. Es zeugt von viel Kreativität, das aus den Materialien zu „zweckentfremden“ :+1:

1 Like

Hallo pofex,

es sind diese Filzuntersetzer von ALDI für 3,99 € mit ca. 3-4mm Stärke.

Der Garn ist ganz einfache blaue Wolle zum Stricken aus dem entsprechenden Wolle-Laden. Die hatten wir noch zuhause herum liegen.

Die blaue Naht ist lediglich Dekoration. Die Filzmatten selbst habe ich vorher mit viel viel Kleber auf die Box geklebt. Das hat das vernähen der Nähte sehr einfach gemacht.

Grüße,
Alex

Wie hast du den Schalter angeschlossen? Einfach das USB-Kabel aufgemacht und den Schalter zwischen das rote Kabel? Das blaue ist bestimmt die Erdung.

Ich habe noch einen Schalter mit nur zwei Anschlüssen, d.h. ohne Erdung. Ginge das auch?

Der Schalter mit zwei Anschlüsseen, ist 1 polig. D. h. er hat nur einen Schaltkontakt. Diesen kannst du verwenden.

Eine Erdung gibt es bei dem Kabel nicht. Das wird Neutralleiter, Groung (GND) oder auch Minus gennant. Eine Erdug wäre es, wenn du es tatsächlich draußen mit dem Erdboden verbindest. (Erstaunlicherweise wird der Boden
von den Kraftwerken als elektrischer Leiter verwendet.)

Du kannst den Schalter sowohl in das rote als auch das blaue Kabel einsetzen.

Strom „fließt“ in einem Kreislauf und man kann diesen an der einen oder anderen Stelle unterbrechen.

Üblicherweise macht man das aber am Plus.

1 Like

Ergänzend noch zu Marcos Antwort:
Ja, ich habe das USB-Kabel aufgetrennt und die rote Leitung an den Schalter angeschlossen.
Das müsste auch bei einem 1poligen Schalter funktionieren, sofern bei deinem USB Kabel auch die rote Leitung die Stromversorgung ist. Scheint aber die Regel zu sein…

1 Like

Cool. Danke.
Ich glaube, das ist genau die Lösung, die ich gesucht habe :grinning:

So, ich bin endlich dazu gekommen, den Schalter einzubauen. Anfangs hat es nicht funktioniert. Das lag aber an der Powerbank. Nach dem Austausch funktioniert es prima.

Vielen Dank für die Unterstützung. Das ist eine tolle Community hier!

1 Like

Hallo Alex,

vorab: großes Kompliment für Deine Boxgestaltung!

Ich würde diese gerne nachbauen und habe dazu noch folgende Fragen:
A) wie verschaffst man sich Zugang (beispielweise für SD-Kartenwechsel) zu der Box? Hast du ggf. noch ein Bild von unten / hinten?
B) Wie hast du die Nähte genau gemacht? Filz erst angeklebt und dann genäht?

Ich würde mich sehr über Deine Antwort freuen.

LG

1 Like

zu B) :wink:

Viele Grüße

Hi,
zu A)
Die SD Karte ist aktuell nur zugänglich, wenn man die Rückenplatte nach oben heraus schiebt. Dafür ist die Naht nicht ganz bis an Ende durchgezogen. Der Filz macht das so weit ganz gut mit. Da kann man aber sicher noch etwas eleganteres finden.
Da unser kleiner Sohn erst 14 Monate alt ist, war mir wichtig, dass er erstmal nicht an die SD Karte kommt wegen Verschluckgefahr. Später würde ich einen sd Karten Slot nach außen an die Rückenplatte legen.

Nebenbei:Den Stromanschluss für die Powerbank (im Bild neben der SD Karte) werde ich noch festkleben und durch ein Loch in der Rückenplatte von außen zugänglich machen.

1 Like

Hallo Alex,

super vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Ich poste die „Nachbaubox“ sobald ich fertig bin.

LG

@Alex1: Hallo erstmal. Bin neu hier und finde deine Box sehr schön. Kannst du mir sagen, welche Powerbank du verwendest? Danke vorab und Gruß. Tobias

edit: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Habs gefunden. Danke trotzdem.

Hallo Tobias,
ich habe diese Powerbank im Einsatz.
Die hält schon ziemlich lange und ist relativ kompakt.
Ich musste allerdings noch einen zusätzlichen Verbraucher anschließen, da die powerbank sonst im voll geladenen Zustand nach ca. 20 sek. aus ging. Das lässt sich aber relativ leicht beheben. Wenn du möchtest kann ich das nochmal ausführen, wie ich es gemacht habe.
Grüße,
Alex

Hallo Alex, besten Dank für deine Antwort. Auf dein Angebot komme ich evtl. gerne zurück. Was hast du denn als zus. Verbraucher angeschlossen? Die von dir verlinkte Powerbank ist zumindest bei Amazon momentan übrigens nicht erhältlich. Würde dann auf eine Alternative in ähnlicher Größe zurückgreifen.

Gruß Tobias