TonUINO im Ikea Eneby 20 macht das Sinn?

Moin,
ich bin der Neue, also vielleicht bleibe ich, vielleicht auch nicht :wink:

Nachdem nun unterm großelterlichen Christbaum für den Lütten eine Toniebox stand und ich mir das Prozedere durchgespielt und mir AGBs etc angeschaut habe war klar, das geht zurück an den Händler und es muss eine Alternative Hardware her, solange es keine alternative Firmware gibt. Die Eneby20 werd ich mir die nächsten Tage zulegen und wenn ich weiterhin den Eindruck habe, das ist machbar, schreibe poste ich hier mehr dazu)
Etwas Überblick bezüglich Phoniebox/TonUNIO/Hörbert und deren Unterschiede habe ich mir nun verschafft.

Ich gehe schwanger damit, TonUNIO in eine Eneby 20 einzubauen. Das ist ein 2Wege-Bluetooth-Lautsprecher.
Das Eneby 20 ist interessant, weil es einen analogen Klinkeneingang und einen wechselbaren Akku mitbringt. (letzteren muss man extra kaufen! ~70,- für beides)
Das Gehäuse müsste leicht modifiziert werden mit Kantenschutz und Eckenschutz (Sugru) und Aussparungen für Knöpfe/Schalter was vermutlich weniger komplex ist, als drucken und/oder Holz. Das weisse Gehäuse ist schön gestaltbar. Darüber hinaus kann/soll das Ding auch weiterhin als BT-Lautsprecher arbeiten und hat wohl keinen schlechten Klang für die Größe und den Preis.
TonUINO ist interessant, weil es weniger Platz als die Phonieboxinnereien braucht und weniger Strom. Der Nutzbare Akku im Eneby jetzt auch nicht soo üppig. Vom vorgesehenen Verbrauch (ca:8-10h?) ist halt noch was für TonUINO abzuzwacken.

Ich freue mich über jeden Input.

Hier noch 2 Youtube Links:


1 Like

Hallo und herzlich willkommen!

Ein ähnliches Thema wurde hier bereits angefangen zu diskutieren. Evtl. ist der dort verlinkte Artikel interessant für dich. Allerdings geht’s darin um den ENEBY 30.

Grüße Matze

1 Like

Ich mach dann hier mal zu, es kann in o.g. Thread gerne weiter diskutiert werden.