Platin ist endlich (fast) fertig

Cool, das hier ist wohl das einzige Forum, in dem ich nicht Platin heiße! Hey, eigentlich heiß ich gar nicht Julian hust

Nach viel Arbeit (die eigentlich in die Uni hätte gehen sollen) bin ich endlich (fast) fertig.
Eigentlich ist es gar nicht so viel Tonuino, wie mehr was eigenes, da ich die Software komplett neu geschrieben habe und die Idee auch gar nicht von hier habe. Aber ohne euch Jungs und Mädels hätte ich das alles nie geschafft. Vom „geht das, wie beleg ich die Pins am besten“ bis zu vielen anderen Fragen, konnte mir das TonUINO-Projekt so viel helfen. Danke dafür!

Jetzt aber zur eigentlichen Sache. Ich verlinke dafür einfach mal meinen Tweet, weil einfacher:

Einiges muss noch gemacht werden: NFC-Karten bekleben z.B. Ich wollte sie eigentlich noch laminieren, aber das ging nicht. Wenn das jemand geschafft hat, bitte anschreiben! Und ich werd die nächsten Tage sicherlich noch einige Bugs im Code finden. Der DFPlayer mag die loopFolder-Funktion nicht, wie ich mag und hat auch ein paar Macken, was PlayBackFinished angeht… Aber das liegt wohl daran, dass es ein Knock-Off ist (Laut Google)

Ich habe die Karten laminiert, siehe Link.
Aber sag, wie hast du das mit dem Display gelöst?

1 Like

Ich hab im ersten Schritt nicht die Platine verwendet. Das sollte mit der aber auch gehen. Pinouts gibt es dafür zu genüge im Internet. Das geht auch sehr gut mit dem TonUINO-Pinout auf, ohne Pins neu zu belegen (Man muss also nicht viel nachdenken). Alle Karten, die auf dem LCD ne bestimmte Nachricht anzeigen (Das sind 3 Ordner:
Themes - Phineas And Ferb, He’s A Pirate, Avengers Theme etc.; Das Aweomse Mix Vol.1 und das "Rsome Mix Vol. 3) haben eine spezielle ID. wenn die gelesen wird, arbeitet der Arduino das dementsprechend ab und verweist auf spezielle Funktionen. Alle anderen Karten verweisen auf Ordner (1 auf Awesome Mix, 2 auf RSome Mix. Auf den Themes Ordner kann man nur über die speziellen Karten zugreifen)
Alle Karten, die also keine spezielle Hard-Coded ID haben (und keine Hard-Coded Nachricht, Logo, etc.) werden also immer nur „No Info“ auf dem Display angeben. Der Rest ist wirklich nur klassischer, super einfacher Code. Vielleicht nicht der schönste.