Neue Spielidee für den Tonuino

Ich habe mir eine neue Spielidee für den Tonuino ausgedacht. Das Spiel ist ähnlich einem Mensch ärger dich nicht Spiel. Dazu kann man auch das normale Spielbrett für Mensch ärger dich nicht benutzen. Der Code im Tonuino muss nicht verändert werden, es wird der ganz normale Standartcode oder ein beliebiger Fork der die Standartfunktionen unterstützt benutzt. Zum Spiel werden nur RFID Karten oder Tags zusätzlich benötigt. Das Sind : Eine oder mehrere Würfelkarten. Diese werden so konfiguriert, das sie im Modus Hörspiel Von-Bis eine zufällige Zahl zwischen 1 und 6 abspielen. Dazu kommen eine beliebige Anzahl von Ereigniskarten, je mehr um so interessanter und abwechslungsreicher. Diese werden komplett neutral und gleich aussehend gestaltet, so dass man nicht erkennen kann ob das Ereignis ein Vorteils-Event oder ein Nachteils-Event ist. Das Spielbrett wird so verändert, dass man in unregelmäßigen Abständen Felder mit einem Edding oder Textmarker farbig ausmalt. Kommt ein Spieler auf so ein Feld, muss er eine Ereigniskarte ziehen und diese auf den Tonuino auflegen. Der Tonuino spielt dann das auf der Karte im Hörspielmodus programmierte Event ab und der Spieler muss dann entsprechend reagieren. Das kann ein Vorwärtsspringen um eine Anzahl von Feldern sein, oder ein Zurückspringen um eine Anzahl von Feldern. Denkbar ist auch eine Schutzfunktion gegen Rauswerfen, bis man wieder an der Reihe ist, oder das Recht einen beliebigen Spieler an einer beliebigen Position rauszuwerfen. Eine Möglichkeit ist auch das Recht eine neue Spielfigur einzusetzen usw. Man kann auch Bonuspunkte vergeben, die am Ende zusammengezählt werden. Denkbar sind auch Ereigniskarten, die den Spieler eine Runde aussetzen lassen, oder einen zusätzlichen Würfelwurf erlauben. Man kann auch Events machen, wo der Spieler eine Einlage geben muss. ZB. ein Lied singen, tanzen, oder eine Sporteinlage (Kopfstand, Seilhüpfen oder sonstiges) absolvieren muss. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Es müssen nur die Zahlen und die Events als Sprachdateien generiert oder als mp3 aufgenommen werden und in ein Verzeichnis auf der SD-Karte kopiert werden. Natürlich die Regeln bezüglich Nummerierung der Dateien beachten. Der für die RFID Karten benutzte Modus ist meistens je nach Karte Von-Bis Hörspiel für ein zufälliges Event, oder Einzeltitel für ein fest zugeordnetes Event. Man kann das Spiel schon mit zwei RFID-Karten spielen, wobei eine Würfelkarte und eine Eventkarte erstellt werden müssen. Die Eventkarte muss dabei alle Events enthalten. Die Karten werden dann von Spieler zu Spieler weiter gereicht.
Viel Spaß beim ausprobieren.

6 „Gefällt mir“

Tolle Idee - ich werde das mal mit meinen Enkeljungs besprechen. Bei ihnen stehen Brettspiele im Moment recht weit oben und werden täglich gerne gespielt :+1:t2::innocent:

1 „Gefällt mir“

Sehr gute Idee! Wenn ich Zeit habe werde ich probieren. Danke Thomas :slightly_smiling_face:

1 „Gefällt mir“

Ich habe schon mal 50 Sounddateien für das Spiel generiert. Diese müssen als normaler Medienordner mit 2 Stelliger Ordnernummer auf die SD-Karte kopiert werden.
Die RFID Karten bzw Tags werden folgendermaßen konfiguriert.

  • Würfelkarten: Modus Spezial Hörspiel von-Bis. Tracks 001 bis 006.
  • Ereigniskarten: Modus Spezial Hörspiel von-Bis. Tracks 007 bis 050.

EDIT: 06.02.22
Ich habe die Würfelansagen auf insgesamt 18 Möglichkeiten (3 x 6) erweitert. dadurch sind jeweils drei Möglichkeiten für jede Zahl von 1 bis 6 möglich, was die Ansagen nicht so gleichförmig macht.
Die Würfelkarten müssen jetzt im Modus Spezial Hörspiel Von-Bis , Track 001 bis 018 konfiguriert werden.
Die Ereigniskarten entsprechend ab Track 019.
Die erweiterten Soundfiles sind auf Github bereits enthalten.

Man kann auch einzelne Ereigniskarten erstellen, mit Einzelmodus für ein fest zugewiesenes Event, oder auch die Events in mehrere Bereiche aufteilen, die dann wieder im Modus spezial Von Bis Hörspiel konfiguriert werden müssen.
Da ich leider die Soundfiles hier nicht hochladen kann, werde ich sie auf meinen GitHub Link Always Queue hochladen. Von da kann sich jeder Interessent die Files herunterladen. Es ist auch eine TXT Datei mit hochgeladen, in der die Texte der Soundfiles ersichtlich sind.
Wer noch tolle Ideen für weitere Events hat, nur her damit.

4 „Gefällt mir“

Wer sich die Sounddateien schon runtergeladen hat, bitt noch mal neu runterladen. Die ersten drei Würfelansagen waren nicht richtig. Das ist jetzt korrigiert.
Der Fehler war ; Der würfel sagt Erster, statt Eins. bei zwei und drei war es das Gleiche. Musste die Zahlen ausschreiben vor dem Generieren. Jetzt passt das.

1 „Gefällt mir“

So hier noch die Spielregeln:

Spielanleitung TonUINO ärger mich nicht.

Für das Spiel wird ein Spielbrett benötigt, dass wie ein Mensch ärger dich nicht aufgebaut ist.
Man kann auch ein original Mensch ärger dich nicht verwenden. Auf dem Spielfeld werden mit einem
Farbstift oder Edding jedes zweite bis dritte Feld in unregelmäßigen Abständen ausgemalt.
Die Anzahl der möglichen Spieler ist durch das Spielbrett bestimmt.
Dazu brauchen wir 4 Spielfiguren pro Spieler die zur Unterscheidung farblich oder nach der Form
unterschiedlich sein sollten.
Pro Spieler wird noch ein Papp oder Plastikkärtchen benötigt, das der Farbe seiner Spielfiguren
entspricht.
Weiterhin brauchen wir den Tonuino und einige RFID Karten oder Tags. Mit RFID Stickern beklebte 
Holztäfelchen oder Würfel sind auch denkbar.
Auf die SD-Karte des Tonuino muss der Ordner mit den Spielansagen kopiert werden. Dabei die 
2 stellige Ordnernummer gemäß den Regeln für die TonUINO-SD-Karte festlegen.
Die RFID Karten werden wie folgend konfiguriert.
	- 1 bis 4 Würfelkarten: Modus: Spezial Von-Bis Hörspiel, Tracks 001 bis 006.
	- Mehrere Ereigniskarten: Modus: Spezial Von-Bis Hörspiel, Tracks 007 bis 50,
	  Diese Ereigniskarten spielen ein per Zufall ausgewähltes Event aus allen Events ab. 
oder
	- Ereigniskarten : Modus Einzeltitel: Ein Track zwischen 007 und 50.
	  Diesen Karten ist ein einzelnes Event fest zugeordnet.
oder
	- Ereigniskarten : Modus, Spezial Von-Bis Hörspiel, aufgesteilte Bereiche der Tracks 007 bis 050.
	 Diesen Karten sind nur Teilbereiche der Events zugeordnet, die per Zufall ausgewählt werden.

Die Ereigniskarten werden neutral und alle gleich gestaltet, so dass die Spieler nicht erkennen können, ob
es sich um eine Vorteilskarte oder um eine Nachteilskarte handelt.
Spielverlauf: 
Jeder Spieler erhält eine Würfelkarte, oder bei nur einer Würfelkarte wird diese von Spieler zu Spieler
weiter gereicht. Die Ereigniskarten kommen in die Mitte des Tisches.

Es gelten die Spielregeln des normalen Mensch ärger dich nicht. Das würfeln erfolt durch Auflegen
einer Würfelkarte.
Zusätzlich kommen jetzt noch die Ereigniskarten ins Spiel. Jedesmal wenn ein Spieler auf eines
der Farblich markierten Felder trifft muss er eine Ereigniskarte nehmen und auf den Tonuino auflegen.
Es erfolgt eine Ansage, auf die der Spieler entsprechend handeln muss. Mit der
Play-Taste kann man die Ansage der zuletzt aufgelegten Karte noch einmal hören.
Es gibt Vorteils-Events, wie das Erhalten von Bonuspunkten, Weiterspringen um weitere Felder, usw.
Dann gibt es Nachteils-Events, wie den Verlust von Bonuspunkten, Zurückspringen um einige Felder usw.
Besondere Events sind die Action-Events. Hier muss der Spieler aktiv etwas machen, wie ein Lied singen,
Hüpfen oder anderes.
Ein besonderes Event ist die Schutzkarte. Diese gilt für eine Runde, bis der Spieler wieder an der Reihe ist.
Die Schutzkarte schützt den Spieler für eine Runde gegen Rauswerfen. Kein Spieler darf ihn in dieser Runde 
Rauswerfen. Zum Kenntlichmachen, dass der Spieler unter Schutz steht, kann man für jeden Spieler eine farblich
zu seinen Spielfiguren passende Pappkarte nehmen, die der Spieler im Schutzfall für alle sichtbar in die Mitte
des Tisches legt und wenn die Runde herum ist, diese wieder wegnimmt. Wenn es ganz streng zugehen soll, kann
die Schutzkarte eingezogen werden, wenn der Spieler es versäumt seine Karte weg zu nehmen nach dem die Runde
herum ist. Er kann dann keinen Schutzstatus für die folgenden 2 Runden erlangen, auch wenn er eine Eventkarte 
als Schutzkarte zieht.
Der Spieler der zuerst alle seine Spielfiguren im Ziel hat ist der Gewinner. Erreichen mehrere Spieler 
in der gleichen Runde mit allen Spielfiguren das Ziel, entscheiden die Bonuspunkte über den Sieg.
Natürlich kann man sich auch noch weitere Regeln ausdenken, oder welche weglassen.
2 „Gefällt mir“

Was für ne tolle Idee. Werde mir deine Dateien mal ansehen!! Vielen Dank fürs teilen…

1 „Gefällt mir“

Hi Thomas,

ich schaffe es irgendwie nicht mir die Fimes als Gesamtpaket runterzuladen. Der Download Buttom erscheint immer nur bei jeder einzelnen Datei. Gibt es da eine Möglichkeit?

VG

Habs jetzt doch gefunden… :wink:

Ganz tolle Idee. Würdest du vielleicht ein Foto von deinem Spielbrett einstellen, damit wir uns auch davon einen Eindruck machen können?

Mach ich gern. Bin zur Zeit nicht zu Hause. Wird wohl erst nächste Woche. Aber es ist ein ganz normales Mensch ärger dich nicht, das mit einem Farbstift nachträglich bemalt wurde.

1 „Gefällt mir“

Ich vermute, das jetzt die Nachfrage von „Mensch Ärger dich nicht“ bei eBay Kleinanzeigen steigt :joy:

2 „Gefällt mir“

Oder man druckt es sich aus :wink:

https://www.kinder-malvorlagen.com/spiele-drucken/mensch-aergere-dich-nicht.php

3 „Gefällt mir“

Danke Manuel. Sowas habe ich auch schon gesucht. Ganz toll finde ich, dass es hier auch Versionen für 3, 4,5 und 6 Mitspieler gibt. Die Vorlage Eile mit Weile finde ich auch nicht schlecht. Da sind schon Schutzfelder mit drauf.

2 „Gefällt mir“

Alternative ist das Ludo Spiel von Lego. Perfekt dafür, da man dort die Felder einfach mit eigenen Steinen farbig markieren kann. Wer interesse hat, ich hab noch ein original verpacktes abzugeben… :wink:

1 „Gefällt mir“

@Thomas-Lehnert , wie hast du die sound-files erstellt?

Die Soundfiles sind mit Google TTS erstellt worden. Man kann sich da einen Account anlegen und erhält einen API Key. Mit diesem kann man aus einer txt Datei die Sounds generieren. Das Thema Google TTS war schon Mal Thema hier im Forum.