Knöpfe funktionieren nur teilweise

Hallo zusammen!

Ich bin etwas ratlos: Habe das Tonuino nach Anleitung zusammengebaut, jetzt passiert folgendes:

An/Aus Knopf funktioniert.
Bei den anderen beiden Knöpfen funktioniert immer nur entweder das Laut/Leiser (langes Drücken) ODER das Vorwärts/Rückwärts (kurzes Drücken), nie beides zusammen, und für mich unerklärlich unter welchen Voraussetzungen welche der beiden Varianten.

Auch beim Drücken aller drei Knöpfe kommt man nicht ins Adminmenü.

Und beim Auflegen von leeren Karten passiert auch nichts …

Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann? Eher ein Hardware oder ein Software Problem?

Wäre sehr dankbar für Unterstützung!

Romu

Als du den Text geschrieben hast, müsste dort vorher folgendes gestanden haben:

Hallo!

Sollte es sich bei deinem Beitrag um einen Hilferuf handeln: Schau dir bitte vorher unsere FAQs an. Dort haben wir schon viele hilfreiche Informationen zusammengetragen. Du findest die FAQs in den jeweiligen Kategorien oben angeheftet.

Sollte das Problem weiterhin bestehen, füge deinem Beitrag bitte die folgenden Informationen bei: Bei Hardwareproblemen ein (Detail)-Foto der Platine (inkl. Lötstellen) samt Verkabelung, generell die verwendete Firmware inkl. Version und die Ausgabe der Konsole während der Fehler auftritt (siehe dazu speziell unsere FAQ in der Kategorie Software). Verwende beim Einfügen der Konsolenausgabe bitte die </> Schaltfläche über dem Textfeld (Konsolenausgabe einfügen, markieren und dann den </> Knopf drücken).

Bitte gib uns doch die dort beschriebenen Infos, falls dir die FAQs nicht weiter helfen.

2 Like

Hallo Romu,
du gibst uns ein Rätzel auf.
Es gibt viele Arten wie der Tonuino aufgebaut werden kann.
Was hast du genau gebaut?
Mit oder ohne die Platine von Torsten, welche Softwareversion hast du eingespielt.
Im Normalfall ist das richtig, also mitte Start/Stop den du mit An/Aus bezeichnest.
Die beiden anderen Tasten sollten laut/leise oder bei kurzem Tasten vor und zurück tun.

Admin Menue gibt es nicht in allen Softwarevarianten.

Welche Struktur hat deine SD-Karte?

In den beiden Beschreibungen findest du fast alles was zu deinen Problemen gehören könnte,
auch, dass bei unerklärlichen Fehlern eine Konsolenausgabe hier weiterhilft, da wir auf die Meldungen antworten können.

Je genauer die Angaben desto eher finden wir zusammen eine Lösung.
Falls du die Hard und Software schon vorgestellt hast, setze einfach einen Link.

Gisbert

Hallo nanos,
Danke für den Tipp, die FAQs hatte ich übersehen, und sie sind wirklich interessant und hilfreich. Ich habe einiges davon ausprobiert (Lötstellen überprüft und erneuert, Software nochmal neu installiert), aber bisher hat nichts wirklich geholfen …

Hallo Gisbert,
Danke für Deine Nachfragen.
Ich habe mit Thorstens Platine gebaut.
Software ist TonUINO Version 2.1

In den FAQs wird vorgeschlagen, zu überprüfen, ob der 5-Tasten-Modus aktiviert ist - aber ich komme gar nicht ins Admin-Menü …

Etwas ratlos, Romu

Also in Zeile 21 hast du // entfernt und das Programm auf den Nano geladen.
dann sollte dir der serielle Monitor etwas anzeigen.

Wenn du dann die Tasten von A0, A1 und A2 länger gedrückt hälst und dann losläßt sollte die Meldung für das Adminmenue kommen.

Die Ausgabe sollte ungefähr so aussehen.

 _____         _____ _____ _____ _____
|_   _|___ ___|  |  |     |   | |     |
  | | | . |   |  |  |-   -| | | |  |  |
  |_| |___|_|_|_____|_____|_|___|_____|

TonUINO Version 2.1
created by Thorsten Voß and licensed under GNU/GPL.
Information and contribution at https://tonuino.de.

=== loadSettingsFromFlash()
Version: 2
Maximal Volume: 25
Minimal Volume: 5
Initial Volume: 15
EQ: 6
Locked: 0
Sleep Timer: 0
Inverted Volume Buttons: 1
Admin Menu locked: 0
Admin Menu Pin: 1111
=== setstandbyTimer()
0
Firmware Version: 0x92 = v2.0
=== playShortCut()
3
Shortcut not configured!
=== volumeUp()
16
=== volumeDown()
15
=== playShortCut()
0
Shortcut not configured!
=== volumeUp()
16
=== volumeDown()
15
=== disablestandby()
=== adminMenu()
=== voiceMenu() (12 Options)
532
532

Wichtig ist aber auch die fertige SD-Karte und einwandfreie Verdrahtung.
Aber die wichtigsten Fehler zeigt der serielle Monitor wenn etwas nicht stimmt.
Daher poste die Ausgabe einfach mal.
Eventuell sieht man was.

Hallo gmbo,
vielen Dank! Also, wenn ich es richtig verstehe, sollte ich die // nicht entfernen, wenn ich mit drei Tasten arbeite, wie in meinem Fall, richtig?
Ich habe beides mal ausprobiert, und in beiden Fällen kommt beim Drücken der drei Tasten keine Meldung für das Adminmenue.

Ich gehe inzwischen davon aus, dass etwas mit den Verlötungen zu tun hat. Ich habe mir ein Multimeter gekauft und versucht, das durchzumessen. Ich halte jetzt immer eine Spitze an eine Stelle der Platine (wo so ein freies Loch ist), und das andere Ende an eine der Spitzen mit den Lötstellen, ist das so richtig? Bei fast allen Spitzen schlägt das Multimeter aus, nur bei vier Spitzen nicht, auch nach mehrfachem Nachlöten …

Wenn du nur, wie viele, 3 Tasten hast müssen die beiden // da bleiben.
Die Markieren eine Zeile als Kommentar und dadurch wird in dem Fall alles für 3 Tasten übersetzt.

Über das Löten ist schon viel geschrieben worden.
Da gibt es einige sehr aufschlußreiche Videos.


und natürlich in der Hardware FAQ.
Mache mal Bilder die deine Lötstellen zeigen.

Hallo gmbo,

vielen Dank, ja, sehr interessante Links, das Löten lerne ich jetzt Stück für Stück.

Noch mal eine doofe Frage: Was sind denn diese Pins, an denen „RST“ dran steht? Ich habe den Eindruck, dass die sich sehr merkwürdig verhalten. Wenn ich das mit dem Durchmessen richtig mache, dann sind die beiden nach dem Nachlöten okay, nach dem Testen dann aber wieder nicht. Kann es sein, dass sich da durch das Testen etwas auf der Platine ändert, was das Ergebnis beim Durchmessen ändert?

Probleme habe ich auch bei den beiden Pins, die wohl für die Kopfhörerbuchsen zuständig sind. Kann es sein, dass die erst funktionieren, wenn auch Kopfhörerbuchsen angeschlossen sind?

Hallo gmbo,

also, nach viel rumprobieren und Fehler suchen haben wir es endlich hingekriegt. Der Fehler war banal: Wir hatten überlesen, dass die Sounddateien für die Sprachsteuerung auf die Chipkarte zu speichern sind. Deswegen konnte die Kiste nicht mit uns kommunizieren, und wir waren nach dem Auflegen der (noch leeren) Karten immer im Admin-Menü, ohne es zu bemerken. Mit aufgespielten Soundateien funktioniert jetzt alles einwandfrei und macht viel Spaß!

Nochmals vielen Dank! Romu

Und hier noch ein Foto von unserer Retro-Tonuino-Kiste: