Hörbuch-Spenderbox die Erste

Hallo Forum,
auch wenn ich Torsten schon persönl. dazu geschrieben habe, möchte ich mich als aller erstes bei ihm und allen hier Beteiligten bedanken! Danke das ihr dieses Projekt ins Leben gerufen habt und dieses hier auch so gelebt wird.

Ich hatte mich vor Monaten mal mit dem Thema beschäftigt, es dann aber vergessen und rein zufällig sprach mich meine Frau einige zeit später darauf an.
Naja, dann fings halt an und es zog sich über mehrere Abende und Mittagspausen am Wochenende.
Meine Frau wünschte sich die Taschentuchbox, alles andere war mir überlassen. 3D-Druck wollten wir nicht, da noch mehr Plastik…
Ich habe dann eigentl. alles an Standards übernommen, da ich diese passend und schick finde:

  • Taschentuchbox geschliffen und „behandlat“ :slight_smile:
  • die bunten Arcade Buttons finde ich schön für Kinder
  • da ich gerne Segeln gehe, war natürlich ein Tragegriff aus entspr. Seil fix
  • Platinen, Player, Kabel… standard
  • Mini-USB Buchse
  • beleuchteter LED Taster
  • RAVPower Powerbank
  • die Aufkleber für die Buttons (Vorlage aus dem Forum)
  • die Tedy Kartenbox

Es hat fast alles auf Anhieb funktioniert - viel Frust hat das Aufspielen und der Erststart verursacht:

  • Ich hatte die Datei aus dem GitHub direkt runtergeladen und nicht über die gezipte Downloadversion > so sah der Code natürlich etwas anders aus :smiley:
  • ein anderes Problem hatte ich beim Starten der Box - bis ich den hinweis mit dem „Bootloader- alt“ gelesen habe - zack Problem gelöst

Da ich sonst mit so Elektronik-Kram nix am Hut habe, bin ich fast immer etwas stolz die Kinder vor der Box zu sehen. Schön zu sehen, dass sie sich so freuen.
Damit es keine Streitereien gibt, werde ich noch eine zweite Box bauen - da suche ich nur noch ein entspr. Gehäuse für.

Was möchte ich noch umsetzen:

  • mechanischer Verschluss für die hintere Platte
  • Lichtleiter um den Ladezustand der PowerBank nach aussen zu führen

Was würde ich bei der nä Box anders machen:

  • ich würde von Anfang an mit Kabelschuhen arbeiten (mir sind beim hantieren oft die kleinen Kabel gebrochen)
  • die Platzierung der Platinen auf kleinen Trägerplatten vornehmen, so dass diese nur noch hineingeschoben werden müssen (ganz schönes Gefrickl mit dem Schraubendreher in der kleinen Box :smiley: )
  • die Kabel ordentl. verlegen - bzw die Führung von Beginn berücksichtigen (darf auch innen ordentl aussehen)
  • einen anderen Stift für des Aufmalen des Antennenlogos verwenden - dadurch, das die Box nur lasiert ist, ist die Farbe leicht verlaufen - die Kinder stört es natürlich nciht - mich aber schon

Genug blabla … Bilder:

5 Like

Sieht gut aus.
Was ist das genau für eine Mini USB einbaubuchse?

1 Like

Wieso hast du da Filz innen um den Deckel gemacht? Hat es geklappert?

Interessiert mich auch…sieht super aus. Gleich Frage gilt auch für den Powerknopf

Schöne Arbeit, sieht doch alles recht aufgeräumt aus. :+1:

Ach ja, die Oma Eierschecke aus der Kaffeestraße… :wink: Schöne Umsetzung und gut, wenn’s schon die nächsten Ideen gibt! Hihi…

Habe ich bei den Ösis bestellt. Hab sonst nirgends eine ähnliche gefunden.

http://www.ribu.at/Tabelle_3.asp?File_Name1=I190_680480.htm&A_NUM1_1=680480&E_NUM1_1=680490

1 Like

Gabs bei der großen Krake

Das habe ich nur geklebt damit es nicht (evtl) klappert und damit der Deckel strammer zu geht und zu bleibt.

1 Like

sieht gut aus und kommt mir bekannt vor… :wink:

hahaha, ja sieht sehr bekannt aus. Vor allem, dass das Traufgitter immerwieder verwendung findet freut doch sehr.
Sehr schöne Umsetzung natürlich!

ja, war ne super idee von dir. :+1:

Nur hab ich jetzt noch 4m rumliegen. Da kann ich noch einige Boxen bauen… :laughing:

Hab auch noch über 4m rumliegen. :thinking:
Gibt es halt bald nen Traufgittertonuino :joy:

Das wär mal ne Idee und von innen mit farbigen LEDs beleuchtet :wink: