Exceltool - Verwaltung MP3s/RFID-Karten für Tonuino: SD-Karte erstellen / Übersicht der MP3s / RFID-Karten automatisiert beschreiben

Moin,
zuerst einmal supercooles Projekt! Hab meinen ersten TonUino zumindest schon zusammengelötet (noch nie gemacht vorher) und es funzt auf anhieb :tada:.
Leider habe ich probleme mit dem Exceltool und selbst zu wenig Ahnung um herrauszufinden woran es liegen könnte.
Hab win 10 in der 64 bit version und Office 2016
hab auch die neuste Excel-Datei in v 2.7.3 :confused:

Dane schonmal :slight_smile:

SD-Speichern

Edit: OK fehler gefunden hab die Spalten F, G, H mal etwas größer gezogen und Händisch die Reihenfolge für die Ordner angepasst, dann ging es :wink:

Am Besten du liest dir im 1. Beitrag nochmal alles durch :wink:.
Hörspielreihe definieren, danach die Reihenfolge festlegen. Aber natürlich kann man das auch händisch machen…

Viel Spaß mit dem Tonuino!

Vielen Dank für das Tool! Ich habe gerade meinen Tonuino gebaut und bin in Bezug auf das Bespielen der SD Karte blutiger Anfänger.

Mein Tonuino ist fest verbaut und wird über den USB Port mit Strom versorgt, ich würde daher gerne die Android App und die QR Code Möglichkeit nutzen, um die Karten dann über mein Handy zu beschreiben.

Ich steige aber durch das Tool überhaupt nicht durch. Ich habe jetzt einen Ordner mit MP3s mit dem Tool auf die SD Karte kopiert und würde nun gerne an den QR Code für die App kommen, erhalte aber nur immer folgende Fehlermeldung:

„Zuerst bei „Reihenfolgen“ Karte definieren.“

Ich glaube, ich habe das Projekt ein wenig unterschätzt bzw. es richtet sich eher IT Freaks. Gibt es vielleicht ein Step-für-Step Tutorial für das Exceltool oder sowas? Damit ich zuzmindest mal ein Hörspiel auf die SD bekomme, was dann auch mit dem QR Code an die Android App übergeben werden kann? Hier im Forum findet man immer nur Versatzstücke mit geballtem Wissen.

Danke!

Hi, ich weiß, das Tool ist nicht mehr wirklich intuitiv. Es ist irgendwie mit meinen Anforderungen gewachsen :man_shrugging: (und ich bin kein Programmierer…)

Da du aber schon alles bis zur SD-Karte hinbekommen hast, ist es nun nicht mehr weit :wink:

Schau mal hier:

Da musst du die gewünschten RFID-Karten definieren, welche du dann gerne mit der Android App erstellen möchtest. Wenn du alle gewünschten RFID-Karten definiert hast
wie z.B.

  • Jim Knopf - Der Lokomotivführer, Spezialmodus von bis- Album, Titel 1 bis 6
  • Jim Knopf - und die Wilde 13, Spezialmodus von bis- Album, Titel 7 bis 12
    dann kannst du dir den QR-Code anzeigen lassen und mit der App einlesen.

Bei weiteren Fragen, einfach melden. Auch ob es geklappt hat oder nicht :wink:

Sorry für OT, aber:

Was hat das eine mit dem anderen zu tun?

Es könnte ja auch einfacher gehen, gesetzt den Fall du hast die SD Karte jetzt richtig bespielt, lege doch einfach mal eine leere Karte auf den Reader und konfiguriere eine Karte über den klassischen Weg. Wenn das dann alles funktioniert kannst du dich mit fortschrittlichen Tools, Handy Apps usw. beschäftigen.

Version 2.8:

  • Neu: Titelansage (Danke an @Til für das großartige Skript!). Am Besten bei @stephan’s Github holen.

    • Das funktionsfähige Skript wird vorausgesetzt!
      • ffmpeg und Phyton müssen installiert sein!
        Anleitung zum Installieren von ffmpeg: hier
    • Die Titelansage kann für jede Hörspielreihe ein-/ausgeschaltet werden.
    • Je Album wird die erste MP3-Datei mit einer Titelansage versehen.
    • Es wird standardmäßig der jeweilige Albenname für die erste MP3 eines Album genommen. Dieser Text kann jedoch auch nach belieben geändert werden. Soll kein Text angesagt werden, dann einfach den vor eingestellten Titel löschen.
    • Es kann Google (von mir getestet) und Amazon (habe ich nicht getestet) als Dienst verwendet werden.
    • Wichtig: Der Ordner tools mit den drei!!! Skripten muss im selben Pfad wie die Exceldatei liegen!!!
  • Fix: Titelreihenfolge wurde nicht korrekt in die Listbox übernommen, daher kam es, dass die Titelreihenfolge zerschossen wurde, wenn sie ein zweites Mal geändert wurde. (@Morden: Danke für die Meldung des Bugs)

  • Neu: Die Einstellungen (Pfade, MP3Gain), welche aktuell im Tabellenblatt Kartenmanagement waren, sind in ein eigenes Tabellenblatt gewandert. Wird aus einer älteren Version importiert, werden die Einstellungen direkt in das neue Blatt übernommen.

Hallo zusammen,

hat jemand zufällig eine Mac Version (MS Office 2019) erstellt?

VG
Gerrit

Nein, da ich mich mit AppleScript nicht auskenne und es sehr schlecht dokumentiert ist… wenn ich da Hilfe hätte wäre es evtl. möglich. Nutze selbst auch einen Mac…

Wie kann ich nachträglich Tags hinzufügen? Meine Sammlung wird nicht erkannt… Ich habe es gerade mit mp3Tag versucht, das klappt aber auch nicht.

Tags in die Excel oder in die MP3?

Entschuldige bitte, wenn ich mich nicht gut ausdrücken kann. Das ist nicht meine Welt… Ich würde gerne dein Programm benutzen, bei mir kommt der Fehler 53. Zum Test habe ich ein paar andere mp3 versucht mit diesen geht es. Wenn ich es richtig verstanden habe, soll man jetzt die Mp3 Dateien nachträglich bearbeiten damit die erkannt werden?

Danke für deine Schnelle Antwort!

Das bedeutet, dass Excel eine Datei nicht einlesen kann.
Das ist meist ein Problem mit Umlauten im Dateinamen, verursacht durch das Speichern mit einem anderen Tool als dem Explorer. Bei mir tritt es auf, wenn ich zum Beispiel mit einer App für mein NAS die Datei darauf speichere. Aus einem ö wird dann ein omit versetzten Punkten. Oder Ordnerweise erstmal einlesen.

Dein Problem hat erstmal nichts mit Tags zu tun! Es ist ein Dateinamenproblem.
Am Besten mal eine Datei mit Umlaut einlesen versuchen. Wenn da der Fehler auftritt, dann diese Datei im Explorer nochmal neu benennen. Dann ist der Name repariert.

1 „Gefällt mir“

Perfekt, das werde ich versuchen. Vielen Dank für deine Hilfe!

Solltest du die Datei nicht finden, die den Fehler produziert, gib Bescheid. Würde dann das Exceltool erweitern um den Fehler anzuzeigen. Weiß nur nicht wann ich dazu komme…

Hat geklappt, Danke.

1 „Gefällt mir“

Hallo zusammen. Habe mich gestern Nacht ins Tool gestürzt und bin jetzt schon ein großer Fan. Klasse Leistung, Hut ab.

Beim Versuch die SD-Karte zu schreiben bzw. im Menü bei Einstellungen für MP3Gain kommt folgende Fehlermeldung:

grafik
VB:

MP3Gain ist installiert, nutze Windows10 64bit und nutze das Excel-Tool lokal.
Habt ihr einen Tipp für mich? Danke und schöne Grüße

Ja, allerdings. Keine Ahnung was da passiert ist, da hab ich wohl geschlafen :joy:
Bitte die von dir markierte Zeile abändern in:
PfadMP3Gain = ws_Einstellung.Cells(11, 2)
Also vor der 11 muss noch eine Klammer rein.

Edit:
Hab die neue Version V2.8.1 hochgeladen. Fehler ist korrigiert.

1 „Gefällt mir“

Moin. Benötige ich eigentlich Phyton und sonstwas für die automatische Titelansage? Ich habe eine Mini Windows Anleitung im Thread des Scriptes gefunden, aber keine Ahnung ob das noch alles stimmt. Google API key habe ich bereits, das Excel Tool erstellt mir leider nur einen leeren Ordner 01. Wenn ich die Titelansage ausschalte wird der Ordner so wie es soll mit mp3s gefüllt.

Ja, Phyton und ffmpeg werden benötigt.

Ja, das macht Sinn, denn das Skript für die Titelansage erstellt keine Datei, wenn Phyton und/oder ffmpeg fehlen.

Das hattest du auch gesehen?

Alles klar danke. Darauf sollte man unbedingt nochmal oben in der Anleitung hinweisen, dass man das alles benötigt. Wird einem nicht ganz klar. Nach ffmpeg muss man etwas suchen, da die Seite off ist…

Ja die Skripte habe ich auch.