Auch so ein Anfänger mit Problemen

Hallo zusammen,

ich bin nicht nur neu in diesem Forum, sondern zugegebenermaßen auch ein echter Anfänger was Arduino und dessen Handbhabung angeht - deshalb fand ich die Überschrift des Threads absolut passend für die Fragen, mit denen ich mich an Euch Profis wenden möchte. Ich hab eschon einige Stunden im Forum verbracht und dadurch schon einige Bugs beheben können, aber den entscheidenden Hinweis zu meinem Problem habe ich noch nicht gefunden - falls ich diesen übersehen habe, weist mich gerne darauf hin.

Zu meinem Anliegen:

Das Set-Up:
Ich habe das Classic Board, die 5 Button-Platine, sowie den Arduino und den DF Player Anfang 2022 gekauft und vor einigen tagen alles verlötet. Die Lötstellen habe ich zumindest optisch geprüft und sie sehen für mein Verständnis ok aus. Zum Testen habe ich einen alten Lautsprecher angeschlossen, den ich später noch durch einen besseren ersetzen möchte. Die 8GB SD Karte habe ich mit dem empfohlenen Tool formartiert und die Ordnerstruktur aus dem GIT-Hub mit Advert und MP3 übernommen; Testweise habe ich einen Ordner 01 mit den inhalten 001.MP3 und 002.MP3 dazugefügt; den DF Player habe ich durch Brücken von GND mit den nebenliegenden PINS getestet: er spielt die Files ab und der Lautsprecher fuktioniert damit auch, gleichzeitig erscheinen „1“ bzw „2“ in der Konsole.

Das Aufspielen des Tonuino Sketches habe ich (denke ich) hinbekommen; die Konsole sieht wie folgt aus:

�C�R����1BJRR[B��SF�
 _____         _____ _____ _____ _____
|_   _|___ ___|  |  |     |   | |     |
  | | | . |   |  |  |-   -| | | |  |  |
  |_| |___|_|_|_____|_____|_|___|_____|

TonUINO Version 2.1
created by Thorsten Voß and licensed under GNU/GPL.
Information and contribution at https://tonuino.de.

=== loadSettingsFromFlash()
Version: 2
Maximal Volume: 25
Minimal Volume: 5
Initial Volume: 15
EQ: 1
Locked: 0
Sleep Timer: 0
Inverted Volume Buttons: 1
Admin Menu locked: 0
Admin Menu Pin: 1111
=== setstandbyTimer()
0
Firmware Version: 0x92 = v2.0
=== playShortCut()
3
Shortcut not configured!

Bei Tastendruck der lauter/leiser Tasten kommen entsprechende Ausgaben in der Konsole:

=== volumeUp()
16
=== volumeDown()
15

** Beim Tastendruck der Play/Forward/Back Taste kommt...**
=== playShortCut()
1
Shortcut not configured!

Jetzt zu meinem Thema, an dem ich mich jetzt schon Stunden abarbeite:
Wenn ich eine der mitgelieferten RFID-Karten auflege, kommt nachfolgender Code in der Konsole, allerdings kommt NICHT die Ansage, von der ich gelesen habe, dass sie kommen sollte („oh eine neue Karte…“), es kommt leider gar keine Audioausgabe…

Card UID: 53 C0 8A 0A
PICC type: MIFARE 1KB
Authenticating Classic using key A...
Reading data from block 4 ...
Data on Card :
 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00

=== setupCard()
=== voiceMenu() (99 Options)

Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte und was ich tun kann, um das Problem zu beheben und Karten anzulernen?
Vielen Dank im Voraus für Eure Unterstütung

Moin

Was für einen DFPlayer mini hast du denn geliefert bekommen und verbaut? Auf der Unterseite ist ein Chip auf dem eine Beschriftung ist. In der FAQ findest du hier einige Nummern zum Vergleichen. Je nachdem welchen Chip du geliefert bekommen hast, gibt es vielleicht die Möglichkeit, dass eine kleine Änderung des Codes reicht. Bei anderen Chips ist es sehr viel aufwändiger den TonUINO so anzupassen, dass die Macken des Chips ausgeglichen werden. Da wäre es dann vermutlich einfacher, wenn du einen funktionierenden Player bestellst. Die Leiterkartenpiraten haben inzwischen genau aus dem Grund, dass so viele Chips Probleme machen, einen eigenen Player entwickelt. Also schau mal nach, was für einen Pkayer du hast, dann sehen wir weiter.

ich hab dein Thema übrigens mal von dem anderen getrennt, weil das andere Thema in einer Kategorie speziell für die AiO-Platine war. Diese hat den Player ja direkt mit dabei.

2 „Gefällt mir“

Guten Morgen gute Laune,

Zunächst einmal danke für deine schnelle Antwort und die Administration des Beitrags.

Es ist DFPlayer Mini HW-247A, ich versuche auch Fotos vom Player von oben und von den Lötstellen der Buchsenleiste auf der Untersseite der Classic Platine mit anzufügen.

Dass die Player öfters Probleme machen, hatte ich beim Durchforsten des Forums auch mitbekommen und hatte dabei auch die Testmöglichkeit durch Brücken der Pins unten rechts am Player gefunden. Das habe ich auch probiert und tatsächlich wurde etwas abgespielt. Darüber hatte ich mich sehr gefreut und es als Beleg verstanden, dass der Palyer funktioniert - aber das heißt wahrscheinlich nicht, dass er nicht an anderer Stelle noch Probleme verursachen könnte, oder?

Hier das zweite Bild der classic Platine von Unten im Bereich des DFPlayers.

Wichtig ist die Beschriftung auf dem Chip auf der Unterseite des Players. Dafür musst du ihn von der Platine entfernen, deshalb liegen der Platine ja die Buchsenleisten bei, sodass man den Player stecken und bei Bedarf wieder abziehen kann.

Der Test, den du gemacht hast, testet nur, ob der Player überhaupt etwas abspielt. Er testet nicht die interne Software in dem Player, die halt leider oft Probleme macht.

Danke für den Hinweis. Der Vergleich, der jetzt mit der richtigen Bezeichnung auch zu einem Treffer in der verlinkten FAQ geführt hat, hat leider ein ernüchterndes Ergebnis gebracht: Es ist der GD3200B, der laut der FAQ nicht zu empfehlen ist :frowning:

Könnte es trotzdem noch ein Fehler meinerseits sein, der zu den Problemen führt und den ich ggf beheben könnte oder lässt das Gesamtbild nur den Schluss zu, dass ich einfach Pech mit dem Player gehabt habe und einen neuen von den LKP kaufen sollte?

Es werden keine Sprachdateien abgespielt zeigt genau das gleiche Problem und genau den selben Output in der Konsole. Kann natürlich sein, dass ihr beide den selben anderen Fehler macht. Aber da hat das Tauschen des Players geholfen (nur gab es da der LKP Player noch nicht).

Ok, verstanden. Schade, dass es mit dem Player vermutlich nichts werden wird - trotzdem vielen dank an dich, Gute Laune, für den Support!

… noch ein gute Nachricht zum Abend.
Irgendwie konnte ich mich nicht damit abfinden, dass mein Player tatsächlich untauglich ist - gerade weil in der Konsole ja auch entsprechende Reaktionen sichtbar waren. Ich hab noch einmal weiter im Forum gesucht und von dir, Gute Laune, an anderer Stelle einen Tip gefunden. Dieser hat mir am Ende weitergeholfen könnte ggf auch anderen, die den DF_Player GD3200B und entsprechende Probleme haben, weiterhelfen:

Ich hab im MP3 Ordner zunächst versuchsweise die Dateinamen der Sounddateien, die den Zuordnungsvorgang der RFID Karten beschreiben, auf die vierstellige Nummer (zB 0300) reduziert - und siehe da - der Tonuino hat beim Auflegen der RFID Karten mit mir gesprochen und die ersehnte „oh, eine neue Karte…:“ ausgegeben. Dann habe ich das auch bei den übrigen Dateien im MP3 Ordner gemacht und nun scheint es zu funktionieren.

Ich habe noch enige andere Baustellen, aber jetzt wieder die Hoffnung und Motivation, auch diese in den Griff zu bekommen =)

2 „Gefällt mir“