Unsere TonUINOs

Hallo an alle,

und vielen Dank für dieses Projekt und die ganzen hilfreichen Beiträge. Ich war auch sofort von dem TonUINO angetan und habe 3 für unsere Kinder zusammengezimmert. Die SD-Karte ist überall identisch (bis auf den Startup-Sound) und es gibt einen Satz Karten.

Folgendes habe ich verwendet:

  • 1x Thorstens Platine & 2x Wildwest-Verkabelung

  • Stefans Firmware m. LED

  • efco Holz Box, Braun, 14x13,4x14 cm (von amazon)

  • Viston FR8 (von amazon)

  • TonUINO-Set von AZ-Delivery

  • je 3 Buttons, 1 LED, Ein-Aus-Schalter

  • verschiedene Powerbanks (u.a. RAVpower 6700)

  • Micro-USB Einbaubuchse (von amazon) mit zusätzlichem Magnetaufsatz

  • geladen wird mittels magnetischem runden Kabel

Danke an alle!

8 Like

Super umgesetzt.

Es lebe der Heißkleber :smiley:

Ist es Absicht das 2 ohne Lautsprecher Gitter sind?

Könnte die Lebensdauer des Lautsprechers drastisch verkürzen :slight_smile: oder waren die Teile grad alle auf Amazon? g

Danke. Ja die Boxen von den Großen haben kein Gitter. Ich habe ihnen aber erklärt wie der Lautsprecher funktioniert und sie haben auch die Vibration gefühlt. Bis jetzt halten sie :smile:

Solche Oberflächen mag ich ja total gerne und vom Aufbau erinnert es mich sehr an meine Just another Taschentuchbox :slightly_smiling_face:

Wie fein / oft hast du denn geschliffen und welche Farbe hast du benutzt? Sieht mir sehr nach Osmo Dekorwachs oder einer Lasur aus?

Ja ich habe mich an deiner Box orientiert. Es sind die Osmo-Farben. Ich habe sie teilweise gemischt und mit Leinölfirnis verdünnt. Dann etwas härten lassen und überschüssige Farbe abgewischt. Geschliffen habe ich gar nicht.

1 Like

Wie hast du denn die Rückseite verschlossen?

Da habe ich den originalen Deckel der Boxen gelassen. Er kann auf- und zugeschoben werden.

Was bei mir nach einigen Fehlschlägen ganz gut funktioniert hat, ist folgendes:

  • Rampamuffen mit M4 Innengewinde, M4 Gewindeschrauben, evtl Unterlegscheiben, etwas 1cm OSB Platte (Tip: kein Massivholz nehmen!) und Holzleim besorgen
  • 2 Quadrate mit 3cm Kantenlänge aus der OSB Platte aussägen
  • die Quadrate dann nochmal halbieren so dass man 4 dreieckige Stücke hat
  • mit einem ~6,5mm Bohrer Löcher in die Holzstücke bohren (evtl erst kleiner vorbohren, möglichst im 90° Winkel)
  • Einschraubmuttern einschrauben und die Ecken mit Holzleim in der Box befestigen

Ein Bild davon müsste auch in meinem Thread zu finden sein.

Das Ganze ist frei Hand sehr fummelig bzw. Glückssache die Muttern genau grade einzudrehen. Mir ist deshalb erstmal eine Holzecke einfach in der Mitte auseinandergebrochen.

1 Like

Wow, die sehen echt schick aus! Gibt’s die Griffe auch irgendwo zu kaufen oder wo hast Du die her?

Schau mal im Baumarkt bei den Schubladengriffen… :wink:

Ja das sind Möbelgriffe aus dem Baumarkt. Lochabstand 96mm. Es müssen nur die mitgelieferten Schrauben gekürzt werden. Du kann kannst aber auch andere Schrauben nehmen. M4x16 passte bei mir.

Super, vielen Dank!
Im Baumarkt hätte ich jetzt nicht gesucht, aber manchmal ist es ja einfacher als man denkt :slight_smile:

Ich plane eine ähnliche Box für meinen fast Zweijährigen. Ist die Box ausreichend stabil? Vielen Dank für die Info! Grüße, Florian

Ja ich denke schon. Unsere 1,5-jährige schleppt die Box auch rum und sie muss einiges aushalten. Evtl. musst du die Klappe noch etwas befestigen hinten.