Tonuino und Arduino Mega (RFID Problem)

#1

Hallo,

ich habe mir die Hardware für den Tonuino bestellt,
heute alles auf dem Breadboard zusammen gesteckt nach dem Schema auf der Seite von Voss.
Allerdings wurde mir mein Arduino Nano ohne usb Kabel zugesendet.
Da ich kein passenden zur Hand habe, habe ich die Pin belegung vom Schema einfach auf den Mega übernommen.

Allerdings denke ich, dass das nicht klappt.
Der Monitor sagt mir das die kommunikation mit dem RC522 nicht richtig funktioniert.

Kann mir jemand weiter helfen ?

Kann man die Pin belegung aus dem Schema einfach auf den Mega übertragen?
Ich meine, PIN 16 auf dem nano wird doch durch den Sketch genauso auf dem Mega angesprochen oder irre ich mich ?

Vielen Dank im vorraus!

EDIT:
Ich habe natürlich die Bibliothek aktualisiert und anstelle des Nanos den Mega gewählt, den Sketch konnte ich auch hochladen.

#2

Das Pinlayout bgzl. des MFRC522 für den Mega ist anders, siehe hier:

1 Like
#3

Danke,

und wo im Sketch muss ich die Penne zuweisen?

#4

Benutzt du Master oder DEV?

Master:

DEV:

1 Like
#5

Okay, danke soweit.
Ich habe jetzt die erste Karte konfiguriert, allerdings passiert danach nichts.
Wenn er sagt “ok ich habe die karte konfiguriert” und ich die Karte runter nehme und dann erneut auflege passiert nichts.

In dem Ordner befindet sich auf jedenfall eine mp3 mit dem namen 001.mp3, diese hat er in der Vorschau bei der Ordnerauswahl auch abgespielt.

EDIT: das steht im Monitor wenn ich die Karte auflege.

22:42:50.695 -> TonUINO Version 2.0
22:42:50.695 -> © Thorsten Voß
22:42:50.830 -> Firmware Version: 0x92 = v2.0
22:42:53.077 -> Card UID: 39 CA 56 47
22:42:53.077 -> PICC type: MIFARE 1KB
22:42:53.077 -> Authenticating using key A…
22:42:53.077 -> Current data in sector:
22:42:53.077 -> 1 7 00 00 00 00 00 00 FF 07 80 69 FF FF FF FF FF FF [ 0 0 1 ]
22:42:53.110 -> 6 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 [ 0 0 0 ]
22:42:53.110 -> 5 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 [ 0 0 0 ]
22:42:53.110 -> 4 13 37 B3 47 01 03 01 00 00 00 00 00 00 00 00 00 [ 0 0 0 ]
22:42:53.145 ->
22:42:53.145 -> Reading data from block 4 …
22:42:53.145 -> Data in block 4:
22:42:53.145 -> 13 37 B3 47 01 03 01 00 00 00 00 00 00 00 00 00
22:42:53.145 ->

#6

Du bist heute schon der zweite mit diesem Problem bei der Master Version. Es wurde aber, bis auf einen kleinen Bugfix vor 11 Tagen, seit Februar nichts an Master gemacht. Schon komisch, das da jetzt vermehrt Probleme auftreten.

#7

Ich weis ich bin neu, aber das selbe Problem hatte ich auch. Wird der Ordner bei der Konfiguration angespielt?

Wenn nein, hatte ich folgendes falsch gemacht: Der mp3 Ordner selber muss 01 heißen. Ich hatte den wie die file 001 benannt.

#8

Zeige bitte mal den Inhalt der SD Karte. Peinlich genau das hier aus der #hardware FAQ befolgt?

  • Hat die SD-Karte max. 32 GB?

  • Die SD-Card sollte normal formatiert werden, keine Schnellformatierung. Hierbei ist darauf zu achten, daß FAT16 oder FAT32 gewählt wird - exFAT wird nicht unterstützt!

  • Wurde die Ordner- / Datei-Struktur auf der SD-Karte beachtet? (Die Ordner “ mp3 ”- und “ advert ” MÜSSEN mit Inhalten vorhanden sein, eigene Ordner MÜSSEN 01 bis 99 heißen, Dateien in den Ordnern MÜSSEN mit einer dreistelligen Nummer beginnen (001 bis 255), können aber weitere Zeichen enthalten.)
    Achtung: Nicht alle DFPlayer akzeptieren im Dateinamen Zeichen hinter der dreistelligen Nummer.

  • Sind keine unnötigen Dateien auf der Karte vorhanden, wie sie zum Beispiel von MacOS dort abgelegt werden (Spotlight und Co.)?

#9

Ja Ordnernamen und Struktur sind richtig.
Die Lieder werden auch beim Konfigurieren als Vorschau angespielt.
Allerdings geschieht wie oben beschrieben danach nichts.

Karte war richtig formatiert, ich habe sie jetzt nochmal fat32 formatiert und werde es nochmal testen.
Die Karte kam aus dem Werk, vielleicht waren versteckte Ordner drin…kA

Ich melde mich gl nochmal :slight_smile:

1 Like
#10

Es geht immer noch nicht,
ich habe alle Knöpfe beim starten gedrückt gehalten,
dann sagte er, ich solle die zu löschende karte draufhalten.
Dass habe ich getan, danach > Nichts.

Arduino resettet, karte drauf gehalten > nichts.
Folgendes konnte ich im Monitor ablesen:

09:58:25.216 -> TonUINO Version 2.0
09:58:25.216 -> © Thorsten Voß
09:58:25.357 -> Firmware Version: 0x92 = v2.0
09:58:29.154 -> Card UID: 39 CA 56 47
09:58:29.154 -> PICC type: MIFARE 1KB
09:58:29.154 -> Authenticating using key A…
09:58:29.154 -> Current data in sector:
09:58:29.154 -> 1 7 00 00 00 00 00 00 FF 07 80 69 FF FF FF FF FF FF [ 0 0 1 ]
09:58:29.201 -> 6 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 [ 0 0 0 ]
09:58:29.201 -> 5 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 [ 0 0 0 ]
09:58:29.201 -> 4 13 37 B3 47 01 03 01 00 00 00 00 00 00 00 00 00 [ 0 0 0 ]
09:58:29.201 ->
09:58:29.201 -> Reading data from block 4 …
09:58:29.201 -> Data in block 4:
09:58:29.201 -> 13 37 B3 47 01 03 01 00 00 00 00 00 00 00 00 00
09:58:29.248 ->

Meine Karte schaut so aus :

In den jedem Album ist zur Zeit jeweils 1 Datei mit dem Namen 001
in den Ordnern advert und mp3 sind die standart-Dateien von github.

EDIT:
Der Arduino scheint sich auch aufzuhängen nachdem ich eine Karte aufgelegt habe.
Bevor ich karten auflege reagiert er im Menü auf Volume up and Down, nachher nichtmehr.

#11

Seltsam. Sieht alles gut aus. Probiere doch mal testweise die dev Version.
Komischerweise hatte ich die Tage beim neu anlernen einiger neuen Karten auch Probleme.
Angelernt habe ich die Karten an einer dev TonUINO Box (nicht die aktuellste Version )
Bei manchen könnte ich die Konfiguration nicht abschließen. Ich nutze hauptsächlich den “Album” Modus. Bei anderen ging es problemlos.
Die Karten die nicht gingen konnte ich dann im Hörspiel Modus fertig machen.
Karten neu konfigurieren konnte ich an der Master TonUINO Box auch nicht mehr (läuft seit Monaten eigentlich problemlos und unverändert)
Sehr seltsam. Ich beobachte das mal weiter.

#12

Wo finde ich die DEV-Version ?

#13

Du hast irgendein Hardware Problem. Ich habe gerade die aktuelle Master ausgecheckt und auf mein Testsetup gespielt. Funktioniert ohne Probleme.

DEV Version gibt es hier:

Würde mich aber wundern wenn es damit besser ginge, aber Probiere es gerne aus. Musst aber auch die SD Karte komplett neu machen!

#14

Eine Anmerkung hätte ich noch:

Ich nutze ja den Mega und habe vom RFID den Pin SDA auf dem Mega am Pin 53 angeschlossen,
in der Pinbelegung welche ich im Inet gefunden habe heißt der PIN allerdings SS und nicht SAD, da alle anderen Pin-BNezeichnungen aber passen bin ich davon ausgegangen, dass es so richtig ist.

#15

Das ist völlig korrekt so. Ansonsten würde auch der Reader gar nicht gehen.

1 Like