TonUINO in shabby chic

#1

Auf Wunsch einer einzelnen Dame wurde die Box erst mühsam in mehreren Schichten lackiert und dann die Oberfläche wieder zerstört :cry:

Besonderheiten:
Kindersicherer Ein-/Ausschalter
beleuchtete Taster
Akkustandsanzeige
USB-C Ladeanschluss mit Magnetstecker

4 Like
TonUINO Gehäuse Galerie
#2

Sehr schick geworden, auch wenn ich shabby chic nicht sonderlich mag :grin:

Woher kommt die Anzeige und wie hast du das gelöst? VG

#3

Das Modul gibt es z.B. bei eBay (Artikelnummer: 153269218502). Es hängt einfach parallel zum Akkupack und ist durch den Taster unterbrochen, sodass es nur leuchtet, wenn man ihn betätigt.

#4

Nochmal ne blöde frage, bislang hab ich immer komplette Akkus verwendet. Geht das damit auch (welche Version muss ich nehmen) oder brauch ich einen Akku und evtl noch eine Steuerung zum ladeschutz etc. Wäre klasse wenn du mir das verraten könntest, gefällt mir echt gut…

#5

Was sind denn für dich ‘komplette Akkus’? Meinst du evtl. eine Powerbank?

Die Schaltung ist wie unten angehängt realsiert. Die Spannung zur Akkustandanzeige muss immer möglichst nah am Akku/Akkupack gemessen werden. Bei einer Powerbank müsste man das Gehäuse öffnen und die Spannung eben auch direkt am Akku messen. Am Ausgang ist da nix zu holen, da dort immer stabile 5 V anliegen sollten unabhängig vom Ladezustandt des Akkus.

#6

Super Zeichnung. Den TP4056 hatte ich mir sogar schon angeschaut aber verworfen… Jetzt mit dem DC-DC step up wird mir einiges klarer :crazy_face:
Vielen Dank!