Streifenbulli zum Geburtstag

Möchte mich hiermit für den Support bedanken, habe viel gelesen und möchte eine Anregung zurückgeben.
Ursprünglich wollte ich ein Feuerwehrauto bauen, da ich mir dann beim bauen überlegt habe dass ich gar keine Leiter obendrauf bekomme, hab ich mich für einen Streifenwagen entschieden. Das Teil wurde am 7.12. zum 2. Geburtstag ausgeliefert und wurde ignoriert. Mit dem Spielzeugtraktor von Oma und Opa konnte ich nicht mithalten :wink:
Was auf den Fotos nicht zu sehen ist sind die blauen Streifen - die Schriftzüge werden nachgeliefert. Natürlich habe ich auch eine Karte mit einem Martinshorn gemacht.


12 Like

Wow! Das ist ja richtig toll geworden! Danke fürs teilen. Die Aufmerksamkeit wird sicher noch kommen. :slight_smile:

Wenn du ein Foto des fertigen Streifenbullis einstellst, trage ich ihn natürlich auch gerne in die Galerie ein.

Saucool. Eine mords Mühe hast dir da gemacht.

Gibts eine ausdruckbare Schablone dafür? Das ist ja genial das Ding! Wie hast du die Übergänge so schön kaschiert?

Cool gemacht :wink: Da freut sich sicher jemand!

@Kelevra
Würde spontan auf Holzfüller und Schleifpapier tippen :slight_smile:

N’ABend,
Danke für euer Feedback!
Ich habe die Zeichnung für das Gehäuse gemacht, die Datei kann ich gerne hochladen. Ein Freund hat dann die Steuerdatei erstellt und alles aus 6mm Pappelholz gefräßt. Die Steuerdatei werde ich anfragen.
Das sollte so aber keiner übernehmen. Die Querbalken worauf eine Platte und dann der Akku liegt sind etwas zu tief, zumindest für diesen Lautsprecher, die sollten 1mm höher. An der Rückwand die Löcher für die Platine sind falsch gesetzt da ich mit 10mm Vierkantstäben den Deckel fixiere, die musste ich dann von Hand neu bohren und die Platine ist weiter in die Mitte gerückt.
Der Akku schaltet gar nicht ab obwohl ein Schalter vorhanden ist (RAVPower) und der Rest, welcher Rest :wink: Platine von Thorsten und fertig. Die zusätzlichen Kabel (alles gelötet), Schalter usw von Reichelt.
Das Gehäuse habe ich mit Ponal Konstruktion PUR-Kleber zusammengeklebt (hält super und der aufschäumende Kleber füllt die Lücken). Danach die Übergänge mit 2K Füllspachtel zwei Mal bearbeitet und alles von Hand geschliffen.
Nach dem Zusammenbau die Ecken mit dem Bandschleifer, „zwischen Tür und Angel“ auf der Terrasse gerundet. Grundiert und mit Farbe gerollt, da ich keine Möglichkeiten zum Sprühen hatte. Dabei dann beim Abkleben nicht aufgepasst und das Blau sieht ausgefranzt aus.
Gefällt mir nicht. Billigklebeband genommen. Die Front sieht auch komisch aus. Aber für neu hatte ich keine Zeit und wie mein Freund der gefräßt hat dann sagte: Es ist für den 2-jährigen. Was meinst du wie das aussieht wenn er den Wagen runter schmeißt…
Und mir rannte dann auch die Zeit weg :wink: „Fertigstellung“ 2 Tage vorher und ist mein erstes „Holzbauprojekt“.
Aber nun zu den Bildern des vorläufig fertigen Wagens:

7 Like

Erstes Holzbauprojekt? Der Junge hat Talent! :+1:

@Leogecko hab eine kleine Fragen zu deinem klasse Bulli:
Wo hast du deine Bauteile auslasern / ausfräsen lassen?
Online oder bei einem Schreiner / Modellbauer ums Eck, oder hat dein Freund ne CNC Fräse daheim?

Moin, hat ein Freund für mich gemacht, der hat eine CNC-Fräse in der Garage stehen.

Danke dir für die schnelle Antwort.
Bin auch aktuell am Erstellen von einem neueren Gehäuse (man macht glaub nie nur eins…).
Wird wohl auch aus Holz und sehr ähnlich deinem. :smiley:

Hi. Hast du zufällig die Schablone irgendwie als Vorlage? Ich bin ja mal total begeistert. Florian

Moin,
da mir mein NAS einen Streich gespielt hat und ich erstmal eine Platte ersetzen musste hat es etwas gedauert:

Ich danke dir vielmals. Nochmal ein grosses Lob