Mastercard lässt sich nicht erstellen

#1

Moin,

ich bin sehr begeistert von dieser tollen Community. Meine 1. Box ist so gut wie fertig und das nur dank eurer Beiträge, die ich als bisher stille Mitleserin verfolgen konnte.

Leider kann ich keine Mastercard erstellen. Ich hab die DEV (die auch die Nfc-Sticker beherrscht) auf den Arduino übertragen, wähle im Adminmenü “… Mastercard …” aus, bestätige mit Play/Pause und dann soll ich einen Ordner für die Karte auswählen, bin also bei der normalen Kartenzuweisung. Ich habe schon probiert, die Karte vor dem Bestätigen und erst nach dem Bestätigen zu platzieren. Ebenso habe ich Sticker, Karten und diese zumeist blauen Schlüsselanhänger getestet. Alles andere funktioniert einwandfrei.

Was mache ich falsch?

Gruß aus Rostock,
Silke

0 Likes

#2

Nichts. :wink: Das Mastercard Feature ist vorgesehen aber noch nicht implementiert.

0 Likes

#3

Oh. Dann kann ich ja lange probieren. :wink:

0 Likes

#4

Oder selber implementieren :grinning:

Habt ihr, @stephan und @Thorsten schon einen Fahrplan/eine geplante Vorgehensweise, oder kann man euch noch unterstützen?

0 Likes

#5

Naja, was heisst Vorstellungen. Man soll damit bestimmte Aktionen ausführen können. Box/Tasten sperren oder eben überhaupt das Admin Menü an sich triggern etc. Ich denke nicht, dass man damit am Ende Lauter/Leiser oder sowas machen können soll (wie es ja teilweise schon umgesetzt wurde). Fände ich persönlich zumindest überflüssig (man muss einfach nich alles machen nur weil es “geht”). In meiner Firmware gibts statt der Admin Karte ne Fernbedienung. Fand ich persönlich witziger. Aber nun das Feature wird kommen, aber es gibt auch andere Baustellen. It’s done when it’s done. :wink:

0 Likes

#6

Wie habe ich den Satz beim warten auf die Fortsetzung von “Duke Nukem” gehasst :smiley:

3 Likes

#7

Gibt es hier ein Update? Ich hab heute einen Tonuino für ein Kind mit Beeinträchtigung gebaut. Das Feature dass man hier die Tasten sperren kann wäre super! :slight_smile:

0 Likes

#8

… und dann gerne nen Pullrequest schicken :smiley:

0 Likes

#9

Wir schauen mal… es fehlt ja eigentlich nicht mehr viel!

0 Likes

#10

Das wäre echt super! Wird heute verschenkt. Dann kann ich da demnächst ein Update für die Familie aufspielen. Per Shortcuts könnte man ja sogar einen rudimentären Talker rausmachen.

Bild

0 Likes

#11

Also meine Vorschläge für die Adminfunktionen im Anlernmenü wären:

  • Adminmenükarte
    • öffnet das Adminmenü
  • Sperrkarte (oder Masterkarte)
    • Box hört auf zu spielen und lässt sich nicht mehr bedienen und nimmt keine Karten außer Adminmenü und Sperrkarte an (dann muss man zwei Karten verlieren um sich dauerhaft aus der Box auszusperren)
    • wird durch dieselbe Karte wieder entsperrt
    • ggf. beim Einschalten einen Sound spielen “Die Box ist leider gesperrt.”, dann (falls aktiviert) Standby aktivieren
  • Kitamoduskarte
    • Falls gerade etwas läuft, wird genau das im entsprechenden Modus (Hörspiel, Hörbuch, Party, …) zuende gespielt
    • Falls nichts läuft wird die nächste normale Karte akzeptiert und dies spielt zuende
    • die Box akzeptiert ansonsten keine Karten (außer Kitamodus und Adminmenükarte)
    • Sollte vor- / zurück auch geperrt werden?
    • Lautstärke kann verändert werden

Folgende Änderungen am Adminmenü würde ich vornehmen:

  • Masterkarte erstellen fliegt raus - ich finde es kontraintuitiv an zwei Stellen neue Karten anzulernen, das sollte alles im Anlernmenü passieren
  • neuer Menüpunkt: “Box sperren / entsperren. Die Sperre kann im Adminmenü oder durch eine Sperrkarte aufgehoben werden.”
  • Ggf. Menüpunkt: “Im Kitamodus Vor- und Zurück erlauben”

Änderungen am struct “adminSettings”

  • bool cardsDisabled für Kitamodus
  • falls Menüpunkt: “Im Kitamodus Vor- und Zurück erlauben” gewünscht/erforderlich ist: bool allowPrevNext

Hab ich irgendwelche Logikfehler drin, oder implizieren meine Vorschläge Probleme, die ich gerade nicht sehe? Sind so (vorerst) alle wichtigen Fälle berücksichtigt? Habt ihr Ergänzungen / Änderungen?

Vielleicht komme ich in den Ferien dazu die Änderungen in Code zu gießen.

0 Likes

#12

In meiner Firmware kann man die Box ja schon per Fernbedienung sperren. Allerdings hört die nicht auf zu spielen sondern spielt in dem Modus in dem sie ist einfach weiter. Ich wollte das sperren haben damit man halt in Ruhe weiter hören kann, aber $kind eben nich andauernd Start/Stop oder Laut/Leise macht weil eben das drücken auf die Tasten so Spaß macht. Die Box bleibt auch über die Fernbedienung weiterhin voll steuerbar.

Als komplett tot legen hatte ich das sperren nie gesehen.

0 Likes

#13

Okay, macht Sinn, dann kann man die Box auch physisch entwenden.
Ersetze die Definition der Masterkarte durch: Tasten sind deaktiviert, es werden nur noch Karten angenommen.

0 Likes

#14

Also für meine Zwecke bräuchte ich nur folgende Funktionen

  • Tastensperre - Funktion sämtlicher Tasten sind außer Kraft gesetzt
  • Tastensperre exkl. Laut/Leise - Funktion sämtlicher Tasten, bis auf Laut/Leiser sind außer Kraft gesetzt
  • Admin-Menü - Karte ruft automatisch das Admin Menü auf. Würde aber auch bedeuten, dass man per Tasten das Adminmenü nicht mehr aufrufen kann. - Hier weiß ich gar nicht ob ich das so toll fände.

Grüße und schönen Sonntag,

dhuuk

0 Likes

#15

Wieso? Es geht ja auch beides. Am besten sollte dies konfigurierbar sein :wink:

0 Likes

#16

Ja und Nein finde ich. Also grundlegend finde ich muss man die Funktionen im Admin Menü simpel halten. Die Frage ist doch wofür brauche ich eine Adminkarte wenn ich weiterhin über die Tasten ins Adminmenü komme?

Habe hier schon bei einigen Usern gelesen, dass die Kinder selbstständig ins Adminmenü kommen. Gerade dafür wäre die Funktion super.

Und wenn man mal wirklich die Karte verlieren sollte spielt man einfach die Firmware über den Arduino und man hat diesbezüglich den Reset gemacht.

0 Likes

#17

lernt man sich einfach eine neue an. :roll_eyes:

0 Likes

#18

Naja bei meinem Vorschlag wären ja sämtliche Möglichkeiten eine Karte zu erstellen dahin. Weil Mastercard aktiv sperrt alle Tasten. Keine Tasten kein AdminMenü. Kein AdminMenü keine neue Karte :wink:

0 Likes

#19

Nicht ganz, neue Karte anlernen geht immer auch so. Da müssten die Kleinen dann schon an einen neuen Karten-Rohling kommen :wink:

0 Likes

#20

Also je mehr ich darüber nachdenke, ich weiss nicht. Das ist mir alles irgendwie komplexer als es sein muss - meiner Meinung nach. Mit verschiedenen Kartenleveln, anlernen und wenn dann nicht, dann so und gesperrt usw. Wird das nachher wirklich so oft benutzt daß das alles lohnt? Oder ist das eher “because we can”?

Ich habe daher heute morgen mal etwas experimentiert:

  • Alle drei Tasten gerückt halten direkt nach dem einschalten -> Elternmenü (Admin Menü).
  • Und damit es nicht zu einfach (aus versehen durch $kind) auszulösen ist muss man noch eine X-stellige Tastenabfolge eingeben. (Hatte Thorsten in der DEV schon mal angefangen (siehe askCode()) aber nicht komplettiert.). Ich hab momentan zum testen 6 Stellig, was find ich ne gute Mischung zwischen is nich zu einfach und kann man sich noch merken ist. Die Abfolge wird im Sketch (natürlich jederzeit änderbar) fest vorgegeben, aussperren also eigentlich ausgeschlossen.

Ich muss da noch mal drüber schlafen, aber für mich wäre das glaub ich aber absolut ausreichend…

Nachtrag: Mir fällt grad ein, in der aktuellen DEV wird das Menü ja auch im Betrieb (also nich nur beim starten) durch alle drei Tasten drücken, getriggert. Das könnte man ja beibehalten und einfach wie von Thorsten schon angefangen via Code sichern. Dann könnte das ja (fast) so bleiben wie es ist…

Was meint ihr?

0 Likes