Features für die nächste Software Version


#226

Hallo,
DEV

  • Neue Wiedergabe-Modi “Spezialmodus Von-Bis” - Hörspiel, Album und Party -> erlaubt z.B. verschiedene Alben in einem Ordner zu haben und je mit einer Karte zu verknüpfen

Diese Funktion ist schon sehr gut.
Ist es auch möglich diese Funktion ‘aufzuweiten’?
Die Verknüpfung verschiedener Alben(Tracks) in verschiedenen Ordnern auf einer Karte.
z.B.
Ordner 01 -> 005-013 und Ordner 03 -> 088-105

Danke


#227

Wie soll man das mit den drei Knöpfen irgendwie sinnvoll hinbekommen? Der Anwendungsfall erschließt sich mir auch noch nicht direkt.


#228

Hallo, ersteinmal danke,

ich habe z.B. 10 Teile einer CD Reihe in einem Ordner (244 Tracks), 2 weitere Teile dieser CD Reihe im nächsten Ordner (21 Tracks), alles zusammen möchte ich hinter einander abspielen mit einer Karte.
Eine Zusammenfassung möchte ich nicht machen, zu einer großen mp3 Datei oder mehrere bis 255 Tracks die in einem Ordner passen.


#229

Hallo,

folgende Schritte sind z.Z. programmiert,
card config (1)
select folder (10)
select mode (8)
select first file (001)
select end file (244)
write to card

änderung:
card config (1)
select folder (10)
select mode (8)
select first file (001)
select end file (244)
select end or other (left or right Button)
is left write to card
is right select folder (11)
select first file (001)
select end file (021)
select end or other (left or right Button)
write to card


#230

Sorry, aber da bist Du wahrscheinlich der einzige der das braucht.


#231

Ah - gut zu wissen mit dem Hörbuchmodus. Ich hatte dann wahrscheinlich noch die ältere Version drauf, da sich beim Abspielen auf dem Gerät meines Kindes nichts tat. Ich bin gespannt was noch kommen wird. Derzeit warte ich auf Komponenten aus dem fernen Osten. :slight_smile:

Ich schaue einmal ob ich etwas für ein Display bastel. Ich habe verschiedene Modelle hier herumliegen. Derzeit hat aber der “sprechende Hut” für eine Geburtstagsfeier (Escape Room) Vorrang. :laughing:


#232

Sorry, aber woher kommt deine Gewissheit?

TonUINO, DIE DIY Musikbox (nicht nur) für Kinder.


#233

Lieber @paulaner,

Damals war das einfach Hochmut, heute sprechen die Zahlen für sich. Wenn du das anders siehst bist du herzlich eingeladen selber ein Projekt aus dem Boden zu stampfen und es besser zu machen. Ich komme dann auch nicht in dein Forum und trolle rum, versprochen!


#234

(@paulaner widersprich mit wenn ich falsch liege)
@Thorsten ich denke das war pro TonUINO gemeint: da es DIE Box für Kinder ist (und Erwachsene ebenso), gibt es bestimmt noch andere, die einen ähnlichen Anwendungsfall haben. Ob dem so ist, sei dahingestellt, aber es war - denke ich - kein Angriff auf das Projekt :wink:


#235

Dem würde ich beipflichten. Ich sehe da auch kein ernsthaftes getrolle. Ich finde die Funktion an sich auch nicht so schlecht, auch wenn ich sie aktuell zum Glück nicht brauche. @paulaner, vielleicht wäre es ja die Gelegenheit sich mal selber an der Funktion zu versuchen. Vielleicht kann man dazu ein Thema aufmachen in dem sich Leute entsprechend Hilfestellung leisten das einfach selber zu implementieren. Muss ja nicht zwangsweise in den Core.

@Thorsten: Hast du eigentlich ungefähr ne Ansage parat wann es die Admin Funktionen in DEV schaffen? Ich frage für einen Freund :stuck_out_tongue: :grin:
Ne mal ernsthaft, interessiert mich einfach nur :slight_smile: Und ich habe nichts finden können im Forum dazu.

Ach ja, was hat es eigentlich mit “0936_batch_cards_intro.mp3” auf sich? Ist das eine geplante Funktion zum Anlegen von mehreren Karten nacheinander? Ist das schon irgendwie implementiert? Oder ist das Teil einer anderen Funktion die ich gerade verchecke?


#236

Im Admin Menü kannst du Karten für jeden Track in einem Ordner erstellen. In einem Rutsch.

Falls du die „Admin Karten“ meinst, nein. Es ist erstmal nur ein Platzhalter. Das Admin Menü gibt es ja schon.


#237

Ja genau die meine ich, also Box sperren etc. Mit dem Adminmenü bin ich mittlerweile soweit warm :slight_smile:


#238

Ich hau mich da am WE dran!


#239

Ich habe glaube einen Bug im DEV gefunden - beim Auflegen einer unbekannten Karte kommt nicht mehr “ich habe eine neue Karte entdeckt…”

Die Datei wird nicht mehr aufgerufen. Ich vermute im Else-Block ab Zeile 739 fehlt der Aufruf vor Verweis auf setupCard- ich habe es aber noch nicht getestet Datei 300 im MP3-Ordner)

else {
  knownCard = false;
  setupCard();
}

Gibt es einen Bug-Tracker oder ähnliches oder eine Vorgehensweise für so etwas?


#241

Hier ist schon okay. Oder eben nen Issue bei GitHub auf machen, aber das erreicht die selben Leute. Ist mehr für für externe. :wink:

Du scheinst hier Recht zu haben die 300 wird nirgends abgespielt. Gucken wir uns an. Danke.


#242

Danke! Habe ich gerade wieder eingebaut.


#243

Ich bin voll begeistert, zu was sich dieses ganze entwickelt hat. Ich habe einen Vorschlag, der das derzeitige Konzept des Beschreibens der Karte in Frage stellt - und dies aus folgendem Grund: Ich habe einige Papierlabels gekauft (NTAG215) mit denen es offenbar Probleme beim Beschreiben des Spiechers auf dem Chip gibt. Jemand hatte zwar eine Lösug geposted, aber mangels “Ahnung” habe ich die nicht ausprobieren können. Das ganze Dilemma ensteht ja dadurch, dass es keinen bzw. nicht genug Speichplatz auf dem Arduino gibt, auf dem man die Karten ID und den Folder / Track / Modus speichern kann. Meine Idee / Vorschlag ist, diese Daten auf einen ext. I2C-EEPROM zu speichern, 4kx8 oder weniger, je nachdem, wieviele Karten / Tracks man hat. Der Vorteil wäre, es funktioneren alle RFID Chips, selbst die ohne Speicher (z.B. die Fahrkarten der U-Bahn von Singapur) - man speichert alle Infos auf eben diesem EEPROM statt auf einzelnen Karten. Ggf. macht man noch eine Funktion, mit der man Inhalt des EEPROM sichern kann und wieder zurückspeichern (Cloning)


#244

Mhh, die aktuelle DEV-Version unterstützt auch die Mifare Sticker, die kosten fast nichts.
Wäre daher der Aufwand das komplette Konzept umzustellen gerechtfertigt?


#245

Und ein weiterer Gedanke: bei uns zu Hause sind 2 Inos im Einsatz und die Karten funktionieren auf beiden. Das wäre dann nicht mehr gegeben, oder? Man müsste doppelt anlernen oder den Speicher immer wieder clonen…


#246

NTAG 21x sollten gehen. Mit der DEV Version. Meine Firmware beschreibt sie auch. Wir unterstützen momentan diverse Standards, mein Gegenvorschlag wäre daher bitte PICCs kaufen die getestet sind und funktionieren. Sehe da das Problem nicht wirklich, da es doch eigentlich genug Auswahl gibt…