Befestigung der Platinen im Gehäuse


#1

Hallo zusammen,

ich bin jetzt kurz davor meinen Tonuino im Gehäuse zusammenzusetzen. Ich frage mich gerade, wie ich die Platinen (RFID-Leser und Tonuino-Platine) am besten im Gehäuse befestigen kann. Meine erste Idee waren Klebehalter für Kabelbinder und eben jenige um alles zu befestigen. Ich hab nur Angst, dass der Abstand der RFID Karten zum Reader dann zu groß wird. Irgendwie hab ich aber auch Hemmungen einfach Holzschrauben durch die Löcher in der Platine zu schrauben. Klingt jetzt wahrscheinlich ziemlich amateurhaft, und damit beschreibt es die Situation auch genau :smiley:. Wie habt ihr das gelöst?

Danke und viele Grüße

Frank


#2

Ich habe den RFID-Reader etwas laienhaft mit einem Stück abgesägtem Zollstock und doppelseitigem Klebeband am Gehäuse befestigt, hält bombenfest ; )


#3

Genau so hab ich es gemacht. Es reichen aber locker 2 Schrauben je Platine. Und nicht voll anballern. Erlaubt is was geht und gefällt. :wink:


#4

Ok ich seh schon, ich mach mir zu viele Gedanken :slight_smile:


#5

Bei mir war eher das Gegenteil der Fall (dünnes Plastikgehäuse).
Ich habe extra mit dem Holz zwischen dem RFID-Reader und dem Gehäuse Abstand schaffen müssen, da sonst die Karten nicht beschrieben wurden. Hast Du das vorher mal ausprobiert?


#6

Nein bisher noch nicht so explizit. Allerdings hab ich alles auf einem Breadboard aufgebaut gehabt und die Karten dort direkt auf den Reader gelegt und keine Probleme gehabt. Aber es beruhigt mich, dass der Abstand kein großes Thema zu sein scheint.


#8

Ich kann heißkleber empfehlen (natürlich nur an den geeigneten Stellen an den Platinen)
Hält bombenfest und lässt sich im Zweifel wieder ablösen


#9

Und wenn man einen Trägerrahmen drucken würde ( kann man dann im Gehäuse verkleben) ?
Marcus


#10

Kann man natürlich machen. Leider verfügt nicht jeder hier über diese Raketentechnik. :wink: Daher ist schrauben oder kleben schon ok, wen man keine Fräse oder 3D Drucker hat hehe.


#11

Villeicht druckt jemand einen Rahmen. Beim Card Reader oder USB wäre das auch möglich.
Marcus