Abisolierzange Tip?

Moin moin.

Nutzt ihr eine abisolierzange, und wenn ja, welche? Ich hab bisher nen Seitenschneider genommen, aber da ich noch ein paar tonuinos bauen werde und da gerne in eine abisolierzange investieren würde, interessiert mich, ob und welche ihr nutzt.

Habe mir die jokari super plus 4 ins engere Feld genommen, ebenso aber auch eine "old school 160mm mit einstellschraube.

Gruß

1 Like

Ich habe diverse Jokaris, kann die Marke nur empfehlen.

4 Like

Hab sie jetzt mal auf Verdacht bestellt und bin gespannt. Hab bei schwierigen Situationen (zb sehr kurzer Draht) mit ner Zange fixiert und mit dem Schneider gehebelt, also fast das gleiche Prinzip verwandt.

Mit einem Entmanteler habe ich auch gute Erfahrungen gemacht.

1 Like

Ich verwende diese hier, mittleres Modell. Habe damit gute Erfahrungen gemacht.

Die jokari super 4 plus ist angekommen. Macht ihre Arbeit recht gut, man muss bloß bei einigen dünneren Kabeln gucken, dass man sie selbst fixiert. Bei größeren Durchmessern greift sie, ohne das Kabel los zu lassen. Konnte damit auch problemlos Kabel mittendrin entmanteln, beim USB Kabel zb… Leider klappt kein awg30, aber das stand ja auch in der Beschreibung. Die bleibt nun erst mal bei mir :slight_smile:

Moin.

Gestern kam dann noch folgende Zange an, und die macht bislang einen super Eindruck. Die geht bis auf 30 awg runter und schneidet bisher problemlos genau die Kabel, die ich benötige.

Edit : Kriege das am Handy nicht mit dem link hin, sorry. Bin schon auf link hinzufügen gegangen und hab den eingefügt, aber dann passiert das obige ohne Konvertierung zu nem Bild und so

Edit/Edit by @stephan: Bitte schön. Bei diesen short links klappt das nicht. Du musst den richtigen link raussuchen und dann ohne irgendwas in eine neue Zeile einfügen.

Diese Zange kannst du aber mit der Jokari 20050 nicht wirklich vergleichen. Ja man kann damit abisolieren im Hobbybereich, alles cool. Die Jokari 20050 ist eher für Elektroinstallationen wo du 200x am Tag und mehr NYM Leitung abisolieren musst OHNE den Leiter zu beschädigen und das immer mit der gleichen Länge. Also eigentlich ein ganz anderer Einsatzweck.

1 Like

Danke dir Stephan. Hab dann jetzt beide für meine Zwecke. Einmal für die Platinenverbindungen und einmal für die anderen Sachen.

Als Elektriker :wink: nutze ich die Weidmüller Stripax.
Kostet zwar ein wenig mehr, ich arbeite aber gern damit.

1 Like

Ist zwar schon etwas staubig hier aber ich denke sowas braucht jeder mal.
Hier mein Tipp, die verwende ich seit Jahre auch beruflich:

War direkt die erste Empfehlung hier im Thread! Aber davon ab, kann ich auch immer noch empfehlen das Teil. :wink:

1 Like

Auch wenn es keine reine Abisolierzange ist, kann ich die Knippex 97 22 240 empfehlen. Habe ich selber im Einsatz und bin begeistert davon. Habe ich mir zugelegt, da ich auch gleichzeitig Crimpen wollte und nicht zig verschiedene Zangen haben möchte.

„Die rote Wut“:

Allen Unkenrufen zum Trotz, funktioniert sie wirklich (einige Zeit) :wink: