Vorstellung: Mobile Box mit „Bier“-Power

So. Hier kommen unsere kleinen Geräte für unterwegs, die zum Glück nur mit Kopfhörer funktionieren :sweat_smile:

Wie man sieht, konnte ich Werbe-Akkus von Becks verwenden. Das Gehäuse ist sehr robust und bei anderer Anordnung würde man vielleicht sogar noch einen kleinen Flachlautsprecher einbauen können. Ansonsten sind das übliche Starter-Set und ein Pololu verbaut. Sehr angetan bin ich von der USB-Magnet-Lösung. Ist für die Kinder perfekt zu bedienen und der Einbau gestaltet sich auch erheblich besser, als mit dem üblichen USB-Verlängerubgskabel. Habe mich für eine Lochrasterplatine entschieden, da ich dann alle Teile auf einer Platine habe und das Gehäuse sehr schöne Einschübe für Platinen hat. Die Platine hätte auch liegend hineingepasst, allerdings wäre ich dann nicht mehr an die SD-Karte bei geöffnetem Deckel gekommen.
Ich habe den Kartenleser nun einfach oben drauf gelegt. Wer will kann ihn aber auch in den Deckel klemmen, wo er wie angegossen passt:

Hatte ich aber erst bemerkt, als die Steckerleiste schon dran war. War dann zu faul zum erneuten löten. :sweat_smile:

Gehäuse:

Knöpfe:

USB-Magnetkabel:

USB-Buchse:

3 Like

Kommt da auf dem DT 990er was raus ohne zusätzlichen Verstärker?
So wie ich das erkennen kann ist das die 250Ohm Variante?
Oder zum posen dazu gelegt :stuck_out_tongue_winking_eye:

Pures Click-Bait mit dem „Bier“ ! :wink:

:rofl:

Ne der Kopfhörer klingt tatsächlich erstaunlich gut. War der einzige, den ich spontan zur Hand hatte. Alle Handykopfhörer haben ja auch noch das Mikrofon und sind dann im Stecker irgendwie nicht richtig belegt.

:man_shrugging:

Das mit dem Bier kommentier ich nicht :stuck_out_tongue: