Vorstellung: Minimalistische Holzbox

Ich möchte mich zuerst einmal bei allen aktiven Mitgliedern dieses Forums bedanken! Es ist grandios, wieviel Fachwissen vorhanden ist und vor allem geteilt wird - Danke dafür!

Mit meinem ersten TonUINO habe ich das Ziel verfolgt, ein minimalistisches und intuitives Design umzusetzen und gleichzeitig die Box für den Gebrauch durch unseren knapp 2,5-jährigen Sohn robust genug zu gestalten.
Herausgekommen ist eine recht kleine, portable Holzkiste mit den Abmessungen 12x12x9cm (HxBxT), die mit einer seitlichen Schraube verschlossen wird.
Einen Lautsprecher mit 10cm Durchmesser einzubauen, war eine Herausforderung, die sich jedoch gelohnt hat. Der Klang ist wirklich gut.
Die beiden Platinen (RFID-Leser und die Platine von @Thorsten - großes Dank dafür!!) sind nur eingesteckt und werden über den Verschluss der Kiste fest verriegelt.

Als Stromversorgung habe ich eine alte, nicht mehr benötigte Powerbank eingesetzt, die von einem großen Getränkemarkt als Werbegeschenk herausgegeben wurde. Deren Gehäuse habe ich so zerschnitten, dass die Ladebuchse von außen zugänglich ist. Die Lösung ist zwar nicht so schön, wie vieles, was man hier sonst so sieht, aber sie ist pragmatisch und einfach.

Die RFID-Karten sind mit einer bedruckten Klebefolie versehen, zu deren Erstellung ich mir ein einfaches Word-Template mit einer Tabelle (2x5 Felder mit fixen Abmessungen) gebastelt habe. Die Screenshots der einzelnen Lieder aus Youtube konnte ich so ganz einfach zurechtschneiden. Nach dem Ausdrucken kam ein Lineal und Skalpell zum Einsatz, sodass die Karten nun quasi randlos bedruckt sind.

Als Software zum Download von Liedern bei Youtube empfehle ich den YouTube to MP3 Converter von MediaHuman https://www.mediahuman.com/de/youtube-to-mp3-converter/.
Als einfaches Schnittwerkzeug, um Jingles abzuschneiden, empfehle ich das auch hier im Forum empfohlene Tool „MP3 Direct Cut“, welches bei einschlägigen Portalen heruntergeladen werden kann.

4 „Gefällt mir“

Schön klein und hübsch aufgeräumt. :+1:
Das muss ich auch noch erreichen. :smile:

Aber wie verhinderst du, dass die Box einfach auf der Seite mit dem Kippschalter geöffnet oder aufgebogen wird?

Deckel und Box sind über eine Art Feder-Nut-Verbindung miteinander verbunden, sodass ein Aufhebeln nicht möglich ist. Die Zeit wird zeigen, ob die Sicherheit des Verschlusses für die Nutzung durch ein Kleinkind ausreichend ist. Im Zweifel könnte ich den Akku neu platzieren und einen gleichwertigen Verschluss an dessen Stelle einbauen. Ich werde berichten…