Vorstellung Marina's musikalischer Werkzeugkasten

Marina’s musikalischer Werkzeugkasten

Für meine Enkelin Marina habe ich eine TonUINO-Box in Form eines Werkzeugkastens gebaut.
Diese Form bietet Platz und eine Aufbewahrungsmöglichkeit für die „TonUINO-Figuren“ sowie für die RFID-Karten. Als „TonUINO-Figuren“ konnte ich kleine Gartenzwerge aus Kunststoff und Schlumpf-Figuren reaktivieren.
Vom muskikalischen Inhalt habe ich auf die SD-Karte alte und neue Kinderlieder überspielt, Kurzgeschichten und Märchen vorgelesen und aufgenommen.
und als besondere Erweiterung Quiz-Fragen ausgedacht, aufgesprochen und programmiert.

Softwaremäßig enthält Marina’s Box neben den Standardfunktionen von Thorsten (vielen Dank an ihn und die ganze community für dieses tolle Projekt und die vielen Beiträge) eine

  • speziell programmierte Quiz-Funktion (Fragen als xxx.mp3 files und Antwort-Möglichkeiten über 3 bunte Antwort-Tasten rot, gelb und grün)

  • bei richtiger Antwort wird ein „Punkt“ vergeben und hochgezählt. Die erreichte Punktzahl wird anschliessend angesagt

  • bei Erreichen von bestmmten Punktzahlen kommt eine besondere Ansage oder ein besonderes Lob

Grundlogik
Ein bestimmter Ordner (bei mir Ordner ´99´ ) enthält 1 bis max. 255 Fragen, die jeweils als 001.mp3 bis 255.mp3 im Hauptverzeichnis gespeichert sind.
Wenn über eine Karte, Token oder eine Figur der Ordner ‚99‘ im Hörspíelmodus abgespielt wird, greift die spezielle Programmlogik und es wird der Quiz-Dialog abgespielt.





3 Like