Unterordner pro Hörspiel

Hallo zusammen,

unser Sohn nutzt seine Musikbox jetzt mittlerweile seit ca einem Jahr… täglich :slight_smile:

Ich als Papa habe jetzt aber noch ein „Problem“. Ich nutze hauptsächlich einen Mac. Ich hab zwar noch einen Windows Laptop, aber da geht das Display nicht mehr und der Anschluss an den Fernseher ist recht aufwendig und ungemütlich.
Leider hab ich für den Mac noch keine einfache und gute Möglichkeit gefunden Mp3s zusammenzufügen. Der cat Befehl schneidet mir immer wieder was ab und ist zudem umständlich, auch mit Skript.
Die meisten meiner Hörbücher bestehen aber leider aus 5-10 einzelnen Mp3s, die ich dann bisher zusammengefügt und dann in einen zB „Feuerwehrmann Sam“ Ordner gelegt hab.

Gibt es nicht irgendwie die Möglichkeit pro Ordner noch weitere Unterordner anzulegen, in die ich dann jeweils die einzelnen Mp3s legen kann, ohne dass ich sie zusammenfügen muss?
Also quasi:
Ordner 001 (Feuerwehrmann Sam) -> Unterordner 001 (Norman und der Circus) -> 001.mp3 002.mp3 …
Ich hoffe das war verständlich.

Schöne Grüße und vielen Dank
Clemens

Nein. Der DFPLayer Mini unterstützt keine Unterordner in den Ordnern 01 bis 99 (achtung zweistellig, du hast da dreistellig, das ist verkehrt). Was du aber machen kannst, ist das „von bis“ Feature zu nutzen. Sprich du legst die Dateien alle in einen Ordner und sagst dann beim erstellen der Karte diese Karte ist Albummodus, Ordner 02 und spielt Dateien 1-5, die nächste dann 6-10 usw. Die Option dafür kommt bei der Moduswahl zum Ende hin.

Oder man nutzt je Karte den Spezialmodus von bis. So kann man mehrere Hörspiele in einem Hauptordner haben. So mache ich es bei meinen Hörspielen von Conni.

Ok, vielen Dank schonmal.

Ich hab meine Karten halt bisher so programmiert, dass ich eine Sam Karte hab, und die spielt zufällig eine Datei (die ich vorher aus den Einzeldateien des jew. Hörspiels erstellt hab) aus dem Sam Ordner.
Mit von bis müsste ich dann ja für jedes Sam Hörspiel eine neue Karte anlegen und des wird zuviel.

Gibt es denn sonst noch eine komfortable und vor allem funktionierende Lösung unter Mac mp3s zu einer zusammenzufügen? Die Lösungsvorschläge, die ich bisher gefunden hab basieren eigentlich alle auf dem cat Befehl und schaffen es nicht zuverlässig aus 5 mp3s eine zu machen, wo nicht zwischendrin hier und da eine Minute fehlt. Ganz abgesehen davon, dass die meisten suboptimal zu bedienen sind.

Uhm. Genau das meinte ich doch! :sweat_smile:

Ob komfortabel weiß ich nicht aber:

https://tomclegg.ca/mp3cat

Gibts auch via homebrew: brew install mp3cat

:joy:
Ups, das von bis hab ich doch glatt überlesen. :joy: