Umbau Bluetooth Box von Pearl

Habe mir bei Amazon eine Bluetooth Box von Pearl für günstige 8,99€ geholt. Wollte eigentlich nur das Gehäuse benutzen, vielleicht bekomme ich es aber mit eurer Hilfe hin die Bluetooth Funktion zu erhalten.
Weiß halt nicht genau, wie ich dann alles it der Bluetooth Platine verkabeln soll und auch nicht, wie es das mit dem Strom lösen soll.
Ich mache mal Bilder von Box und Platine.

Du könntest die Lautsprecher zwischen den Modulen umschalten, mit einem Kippschalter.

Läuft die Box mit eingesteckttem USB Kabel, ohne das der Akku angeschlossen ist?

Ich würde glaube ich so anfangen, dass ich auf der Platine mit dem Multimeter nach ner Spannungsquelle suchen würde.
Aber da es kein Line-In gibt, würde ich vorschlagen, dass Du die Leitung vom Akku aus unterbricht und einen Schalter mit drei Schaltstellungen (Off - Bluetooth - Tonuino) verbaust (statt wie bisher nur zwei).
Dann kann der Lautsprecher ja eigentlich nicht von zwei Quellen gleichzeitig angesprochen werden.
Edit: Es sei denn, man kann während des Ladens abspielen. Dann ginge das ja und wäre wohl nicht optimal.

Ich wäre Vorsichtig den Speaker Ausgang des DF Players ohne Entkopplung an das BT Modul anzuschließen.

Meine Idee war, an den Akku ein eigenes Lade/Schutzmodul plus Step Up, wenn nötig. Dann sowohl das BT Modul als auch den TonUINO von da aus zu Versorgen. Idealerweise über den USB des BT Moduls.

1 Like

Leider kenn ich mich nicht so aus in der Materie, habe die Tage zum ersten Mal den die Paltine zusammengelötet.
Bräuchte da schon eine Anleitung, die auch ein Fachfremder versteht