[Tutorial] YouTube Video legal in eine Mp3 umwandeln

Moin, das Addon kenne ich nicht aber die online Version funktioniert für längere Hörspiele nur bedingt.
Ab einer Videolänge von über 30min kommt.

Hmm komisch. bei mir ist ab 90 Min schluss:

Wirklich komisch, ich habe das auch schon mit > 30 Min verwendet.

Evtl. Ist das abhängig vom aktuellen Traffic oder der Auslastung?!
90min reicht ja schon für Hörspiele nur bei Hörbüchern wird’s da eng.

Aber gut dass es noch Alternativen gibt.

1 „Gefällt mir“

Hallo,

hab in der Vergangenheit auch auf http://convert2mp3.net umgewandelt. Anscheinend ist das jetzt vorbei. Habt ihr ggfls. ne Alternative, bislang hab ich die meisten Lieder und Geschichten bei Youtube gefunden und würde auch gerne dabei bleiben.

Liebe Grüße…

Moin.

Am Handy nutze ich dafür tubemate (kann auch umwandeln mit extra app) , am PC den jdownloader (benötigt evtl noch den xmedia encoder). Beide können mit playlists umgehen.

Gruß

Wenn man nur runterladen möchte kann man auch den jdownloader nutzen. Dann muss man aber die Audio noch in mp3 umwandeln.

ich würde noch gern youtube-dl empfehlen. Doku und Download unter: https://youtube-dl.org/
Anders als der Name vermutet, ist das Tool auch mit hunderten anderen Websites kompatibel (z.B. alle möglichen Mediatheken).
Habe mit dem Tool super Erfahrungen gemacht. Die Restriktionen und Werbung der Konvertierungs-Websiten sind nervig.

Ist zwar „nur“ für die Kommandozeile, aber davor hat dieser Nutzerkreis sicher keine Angst und ist auch super simpel.
Wenn man nur die Tonspur möchte, lautet das Kommando beispielsweise
youtube-dl -x --audio-format mp3 [LINK]

Das Tool zieht auch komplette Playlisten und konvertiert automatisch in alle erdenklichen Video oder Audio Formate.

5 „Gefällt mir“

Für den Mac gibt es zum Beispiel ClipGrab. Funktioniert sehr gut. Übernimmt sogar den kopierten Youtube-Link direkt ohne manuelles Einfügen.

Der Onlinevideoconverter funktioniert leider nicht mehr mit Youtube.
Ich benutze nun das Windows Programm MediaHuman Youtube to Mp3 Converter. Der kann auch mehrere URLs auf einmal verarbeiten. Funktioniert sehr gut und ist einfach zu bedienen.

2 „Gefällt mir“

Wenn es über ein Android-Handy gehen soll/kann: Ich habe sehr gute Erfahrungen mit der App „NewPipe“ gemacht (gibt es aber wohl nur im alternativen App-Store f-droid). Die kann entweder das Video herunterladen, oder einfach nur die Tonspur.

Hier noch ein Tipp von @Darkguy

Hinweis: Ich habe es nicht getestet. @Der_Ede hat youtube-dl auch schon empfohlen. Allerdings wurde da kein ffmpeg erwähnt.

Hi,

ich habe im oben verlinkten Thread jetzt auch Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Installation von youtube-dl und ffmpeg unter Windows 10 und auch innerhalb von „Ubuntu unter Windows 10“ (via Windows Subystem for Linux) gepostet.

https://discourse.voss.earth/t/die-gut-gepolsterte-der-kleine-fuchs-hoert-einen-mucks-box/8347/9

ffmpeg wird deshalb benötigt, weil in YouTube-Videos die Audiospuren idR nicht als MP3 kodiert sind, sondern als Opus (WebM-Container) oder AAC (M4A- oder MP4A-Container). ffmpeg übernimmt dann unmittelbar nach dem Download die Konvertierung ins MP3-Format.

1 „Gefällt mir“

Hi,

ich verwende wo möglich die Linux-Varianten und lasse sowohl youtube-dl als auch ffmpeg innerhalb des Linux Subsystem for Windows unter Ubuntu laufen. Bzgl. der Runtime sollte das schon passen, idR sind die abwärtskompatibel.

Habe das Ganze aber auch gerade Mal unter Windows 10 nativ probiert und auf folgendem Weg klappt es problemlos:

1.) youtube-dl für Windows runterladen und in einen Ordner (z.B. C:\Users<Benutzername>\youtube-dl) kopieren. Link: https://yt-dl.org/downloads/2021.01.08/youtube-dl.exe

2.) ffmpeg für Windows herunterladen (in dem Fall von gyan.dev): https://www.gyan.dev/ffmpeg/builds/ffmpeg-git-full.7z

3.) optional, fals nicht schon vorhanden: 7-Zip herunterladen und installieren, um die 7z-Datei öffnen zu können: https://www.7-zip.org/a/7z1900-x64.exe

4.) ffmpeg-git-full.7z mit 7-Zip öffnen. Dort in den Ordner ffmpeg-2021-01-09-git-2e2891383e-full_build\bin\ navigieren und die ffmpeg.exe in dasselbe Verzeichnis wie youtube-dl kopieren

5.) Eingabeaufforderung oder PowerShell öffnen (Startmenü, „cmd“ eintippen, ). In das youtube-dl Verzeichnis wechseln (zB cd C:\Users\<Benutzername>\youtube-dl)

6.) Den gewünschten Befehl ausführen, zB youtube-dl -f bestaudio -x --audio-format mp3 --audio-quality 5 <Youtube-Video-URL>


Für die Linux-unter-Windows-Variante (Vorteil: alle Komponenten können sehr einfach aktuall gehalten werden - hilfreich, wenn YouTube Mal wieder was an der Seite ändert und die youtube-dl-Entwickler nachziehen):

1.) Windows Subsystem für Linux 2 installieren: Eingabeaufforderung (oder PowerShell) als Administrator ausfühen (Startmenü → cmd → Rechtsklick und „Als Administrator ausführen“ wählen) und folgenden Befehl eingeben:

dism.exe /online /enable-feature /featurename:VirtualMachinePlatform /all /norestart

2.) Neustart durchführen

3.) Im Windows Store nach Ubuntu suchen und installieren

4.) (optional) im Windows Store nach Terminal suchen und installieren (neue App, die Eingabeaufforderung, PowerShell und Linux Kommandozeile in einem gemeinsamen Fenster ausführen kann)

5.) Entweder aus dem Startmenü heraus Ubuntu oder Terminal (und dort Ubuntu) öffnen. Linux wird nun eingerichtet, dort auch einen Benutzernamen und Kennwort festlegen (kann mit den Windows-Zugangsdaten ident sein, muss aber nicht)

6.) ffmpeg und pip3 (benötigen wir, um immer ein aktuelles youtube-dl zu haben) installieren:

sudo apt update
sudo apt install ffmpeg python3-pip

7.) youtube-dl installieren/updaten

pip3 install -U youtube-dl

8.) ab und an das System (und damit ggf. ffmpeg) und youtube-dl aktualisieren

sudo apt update
sudo apt full-upgrade

9.) (optional) weitere nützliche Pakete in Zusammenhang mit youtube-dl installieren (youtube-dl unterstützt eine Menge Plattformen, mit diesen Hilfsprogramen können auch RTMP- und RTSP-Streams geladen werden):

sudo apt install rtmpdump mplayer mpv

Wenn’s noch Fragen gibt kann ich gerne versuchen weiterzuhelfen.

2 „Gefällt mir“

Hey, super danke. Dann versuche ich das nochmal.
Gruß Rene

Nur als Hinweis:
https://ffmpeg.org/download.html verweist auf die erwähnte Variante.

Funktioniert einwandfrei, danke!

Youtube-dl gibt es auch mit einer GUI:

ich nutze seit eh und jeh den Jdownloader 2 dafür. Jdownlader starten, URL in die Zwischenablage speichern und der JDownloader erkennt den Link automatisch. Anschließend kann man auswählen wie das Video geladen werden soll: als Video (und in welcher Qualität) oder als MP3

youtube-dl wird seit Juni offenbar nicht mehr aktiv weiterentwickelt. Ein aktiver Fork davon, der auch laufend verbessert wird ist yt-dlp. Die Bedienung ist zu youtube-dl ident.

1 „Gefällt mir“