(Schritt für Schritt) Anleitung für lochrasterplatine?

Hallo

Ich bin ganz neu in der community - mein Bruder hat einen tollen tonuino gebaut und das hat mich angefixt.
Habe alle notwendigen Komponenten bestellt, lötzeug ist da, Motivation ist riesig.
Ich habe auch Thorstens Platine bestellt, aber wenn die bestellten Einzelteile morgen ankommen, juckt es mich bestimmt sehr in den Fingern, direkt anzufangen.

Könnte jemand kurz umreißen, wie man vorgehen müsste, um das ganze auf einer lochrasterplatine zum laufen zu bekommen? Dann müsste man ja Verbindungen löten/stecken, die bei Thorsten schon vorab gestellt sind, oder?

Ich bin kein Neuling bei solchen Basteleien, habe bei diversen Handys und Tablets defekte Bauteile ausgetauscht, kenne aber wenige Fachbegriffe, also habt bitte damit ein nachsehen :blush:

Ich freue mich über Hilfe und kann euch hoffentlich bald schon mein eigenes Werk zeigen :crazy_face:

Viele Grüße!
PotsDame

Ich frage wegen diesem Satz in Thorstens Anleitung:

" Die TonUINO Platine erleichtert euch den Zusammenbau und macht es natürlich etwas „professioneller“. Ihr könnt aber auch genauso gut einfach eine Lochrasterplatine oder direkt Jumperkabel (female-female) verwenden um alle Komponenten miteinander zu verbinden."

Für mich klingt das so, als braucht man eigentlich gar keine Platine, sondern nur Kabel? Fände ich tatsächlich irgendwie am attraktivsten (auch wenn ich weiß, dass Steckverbindungen wackelanfällig(er) sind)…

Hat jemand eine Ahnung, was man dann wie zusammen stecken müsste?

Und genau aus dem Grund sollte man es nicht tun. :wink:

Auf Thorstens Seite ist ein Schaltplan zu finden. Würde aber auf die eh bereits bestellte Platine warten… zumindest für den finalen Aufbau.

Jaaaa, mit dem warten ist es eben so eine Sache… :crazy_face:

Platinen hätte ich auch da… Vielleicht versuche ich mich daran.

Der Unterschied zu Thorstens Platine ist doch nur, dass dort nur die steckpunkte da sind, die man tatsächlich braucht, oder?

Verstehe nicht was du meinst. Die Platine bildet halt die Schaltung so ab wie sie sein soll…

Wie gesagt, das Vokabular hab ich definitiv nicht drauf :grimacing:
Ich meine, an sich macht man mit Thorstens Platine das gleiche wie mit einer „0815“ Platine, oder? Das löten etc ist das gleiche - oder hat Thorstens Platine noch irgendwelche zusätzlichen gadgets wie leitbahnen o ä drauf?

Bei Thorstens Platine ist die Verdrahtung bereits durch die Platine erledigt. Bei einer Lochrasterplatine musst du selber verdrahten. Wenn du das beherrscht, ist das auch kein Problem. Wenn du da keine Routine hast, ist es eine (sehr häufige!) Fehlerquelle mehr.

Mit einer Lochrasterplatine sieht es z.B. so aus:

Mit Thorstens Platine ist die selbstgemachte Verdrahtung überflüssig:

1 „Gefällt mir“

Ach, danke!! Das war das, was ich mit leitbahnen meinte :joy:
OK gut damit ist klar, ich warte wohl lieber auf Thorstens Platine :rofl:

Bzw. Ich hab steckbrett und steckleisten da, dann kann ich wenigstens mal Probe stecken, wenn der arduino kommt :hugs:

Danke für die schnelle Hilfe, @stephan und @nanos !!

2 „Gefällt mir“

Mittlerweile sind die neuen Platinen auch fertig - sie müssen jetzt nur noch via DHL Express hier ankommen. Rechne Mitte der Woche damit.

3 „Gefällt mir“

Mensch, jetzt liest der Chef persönlich mit :wink:

Danke, Thorsten, ich übe mich in Geduld! Hab noch eine Woche Urlaub, da wäre das ideal gewesen… aber dann muss ich evtl ein bisschen Familienzeit danach opfern. Die Box macht es bestimmt wieder wett.

Danke an alle und ein schönes Wochenende! :slight_smile:

Ich wollte dir heute schreiben, ob es was neues gibt wegen der Platinen. Aber dann bin ich jetzt ja bestens informiert und Versuche ebenfalls, bis die Platinen da sind, die Lötkolbenfinger still zu halten :wink:

Weil es so schön zum Thema passt.
Ich verwende zur Planung von Lochrasterplatinen
Gerne diese Tool

BlackBoard Circuit Designer

Hallo Marco,
hast du damit schon einen tonuino geplant? Dann wäre ein Bild sehr nett.
Liebe Grüße
Edit:
Ich Dussel habe natürlich nicht geschaut wie alt der letzte Beitrag ist…

ja hatte ich, das Layout war aber Fehlerhaft.
Mittlerweile hatte ich eine professionelle Platine bestellt (leider auch mit Designfehlern…) und das nächste Projekt wird mit der AiO umgesetzt.

Ich empfehle dir die Platine von Thorsten zu kaufen. Das ist die Mühe einer Lochraster nicht Wert.

Danke für das Program. Ich nutzte bisher das Programm ‚Lochmaster‘, aber die Bibliothek ist recht klein.

Wegen einer Lochraster Version, schaut unter meinem Namen, da hab ich welche veröffentlicht. Habe sicher davon schon 10 Stück gebaut (funktionstüchtig).