RFID Leser funktioniert nur ab und zu

Hallo zusammen,

ich schreibe nun hier weil ich nicht mehr weiter weiss was ich noch machen soll.
Ich habe zirka vor einem Jahr ein Tonuino Vidalpel gebaut mit Thorstens Platine. Hierzu hat ich auch einen Bau-Beitrag geschrieben.
Nun ist es seit einiger Zeit so, dass der Leser die Karten nur noch sehr sporadisch erkennt. Wenn ich die Box aufmache und Abstand der Karte verringere funktioniert es gut.
Was mir aufgefallen ist, wenn der Arduino mit USB am Rechner haengt ist der Erkennungsabstand gefuehlt viel groesser. Ich verwende zwei 18650 Zellen mit Buck Converter und gehe direkt auf den 5V und GND von Thorstens Platine. Ich habe jetzt die Spannung schon etwas erhoeht (5,1V) das hat ein zwei Tage gut funktioniert, jetzt wieder das gleiche Problem.
Abstand des Lesers habe ich soweit wie moeglich verringert, and die Innenseite der Bambus-Box. Den Magneten auf dem Leser habe ich mittlerweile auch entfernt.
Habe den Leser auch schon mal gegen einen neuen getauscht und alle Kontakte nachgeloetet bzw. die Stecker verklebt.
Im Monitor kommt bei zu grossem Abstand " PCD Authentication: Communication Error"
Gefuehlt kommt das direkt nach dem Einschalten sehr oft und wird dann besser. Ab und an geht es aber auch direkt? Hat hier evtl. die Temp. einen Einfluss?

Jetzt bin ich am Ende mit meinem Latein, vor allem da zuvor ca. 1 Jahre alles super funktioniert hat. Gibt es Bauteile im Leser die altern ueber die Zeit?
Ich verwende einen etwas aelteren Sketch von tOn und habe auch die Software-Aenderung fuer die Sensitivtaet des Lesers angepasst.
Aktuell weiss ich nicht was ich noch versuchen soll.
Evtl. habt ihr einen Tipp wo ich noch ansetzen kann. Danke!

Eine Lösung habe ich nicht. Aber ich würde wohl auf Verdacht einfach den Arduino Nano tauschen und gucken ob sich was ändert. So viele Bauteile sind im Tonuino ja nicht drin und das meiste Zeug ist auf dem Nano drauf… und wenn es ein Clone ist, hat der vielleicht irgend ein Problem.

Ansonsten liegt es oft an den Kontakten, Kabeln und Steckern wenn etwas nach einer gewissen Zeit / Temperatur Probleme macht.

1 Like

Wie sehen den die Löststellen aus?

Eventuell gibt es dort Alterserscheinungen.
Verwendest du Steckbare Kontakte? Auch hier kann Korrosion ein Thema sein.
Mal die Kontakte ein zwei mal ein und ausstecken, bei Verbesserung am besten tauschen.

1 Like

Danke fuer die Infos.

Loetstellen sind OK, soweit bin ich jetzt schon mal :slight_smile:
Ich verwende Steckkontakte, die ich schon etwas nachgebogen und teilweise den Stecker oder durch eine Loetung ersetzt.
Aktuell habe ich eine Loesung gefunden die bis jetzt funktioniert:
Ich hatte urspruenglich in der MFRC255.cpp die eine Zeile ergaenzt fuer die Reichweitenerhoehung. Die habe ich jetzt test-weise mal wieder entfernt und jetzt geht es viel viel besser.
Bin beim lesen nochmal auf den Hinweis auf die Qualitaetsunterschiede bei den Lesern gestossen, da kam mir der Gedanke, da ich diesen ja bei mir gewechselt hatte.

Ich verfolge die Sache mal weiter, aber aktuel sieht es gut aus.
Nochmal vielen Dank fuer die schnelle Hilfe!