Probleme mit dem RFID und dem DFPlayer

Hallo, die Elternzeit hat angefangen und ich habe mich jetzt auch ins Rennen um den Bau einer TonUINO geworfen. Leider komme ich nicht weiter. Ich habe laienhaft alles zusammen gelötet (mit der Platine von Thorsten) und mit voller Freude alles angeschlossen. Doch leider bekam ich die Software nicht drauf. Das hat mittlerweile aber funktioniert, sodass ich auch die Konsole auslesen kann. Dann habe ich irgendwann schon einen Ton aus der Box bekommen, doch leider hat er in Dauerschleife immer nur die Sounddatei „Eins“ „Eins“ abgespielt. Habe dann nochmals ein paar Stellen „nachgelötet“, jetzt ist der Fehler zwar weg, aber er spielt gar nichts mehr ab.

Um nach und nach jetzt alles zu testen habe ich nur den RFID angeschlossen, die Konsole sagt folgendes:

⸮⸮RR⸮RNBBABBC
⸮⸮⸮Z
 _____         _____ _____ _____ _____
|_   _|___ ___|  |  |     |   | |     |
  | | | . |   |  |  |-   -| | | |  |  |
  |_| |___|_|_|_____|_____|_|___|_____|

TonUINO Version 2.1
created by Thorsten Voß and licensed under GNU/GPL.
Information and contribution at https://tonuino.de.

=== loadSettingsFromFlash()
Version: 2
Maximal Volume: 25
Minimal Volume: 5
Initial Volume: 15
EQ: 1
Locked: 0
Sleep Timer: 0
Inverted Volume Buttons: 1
Admin Menu locked: 0
Admin Menu Pin: 1111
=== setstandbyTimer()
0
Firmware Version: 0x92 = v2.0
=== playShortCut()
3
Shortcut not configured!

Halte ich eine Karte an den RFID, passiert leider nichts. Sieht soweit aber erstmal gut aus, was die Konsole ausspuckt, oder?

Beste Grüße

Die Ausgabe sieht gut aus. Poste dich mal Bilder deiner Lötstellen und das Aufbaus.

Ist das eine Ausgabe mit aufgelegter Karte?

Hier sind ein paar Bilder. Leider bin ich absolut kein Profi was Löten angeht, war auch das erste mal - und das sieht man. Habe eben gesehen, dass an 1-2 Stellen der Lötzinn zusammengeht. Könnte das das Problem sein? Lässt sich da was retten?

Oder soll ich erstmal mit Jumpern verkabeln, um zu testen?

Ich sehen da einige Kurzschlüsse auf Thorstens Platine.
Zwei Pins dürfen nicht mit Lötzinn verbunden sein.

Kannst du mir einzeichnen, was du problematisch siehst? Bin wohl mit dem Lötkolben nicht so begabt :see_no_evil:

Ich empfehle dir dringend folgende Tutorials aus der #hardware FAQ anzuschauen:

Du hast neben den von @marco-117 erwähnten Kurzschlüssen auch sehr viele vermeintlich kalte Lötstellen die vielleicht gar keinen (oder nur sehr schlechten) Kontakt haben dürften.

Ja es würde sich lohnen alle Lötstellen nach zu löten.
Du wohnst nicht zufällig im Raum Stuttgart?

„Leider“ nicht, komme aus dem Saarland. Aber denkt ihr, es lässt sich was retten?

Welche Stellen sagt ihr, sehen gut und passend aus? Die auf dem RFID zum Beispiel habe ich auch gelötet, waren aber eher die letzten, daher sehen die meiner Meinung nach besser aus.

Beginne doch mal bitte mit den Lötstellen, die mit anderen Lötstellen verbunden sind. Da muss Zinn weg.

Habe mal das RFID Modul nur über Jumper angeschlossen, den DFPlayer habe ich noch nicht dran, das Modul und die Knöpfe gehen :+1:t2:

Kann ich den DFPlayer auch testen, ohne den RFID dran zu haben? Habe gerade nicht genug Jumper zur Hand, sollten morgen aber kommen. Dann wüsste ich zumindest, dass die Hardware funktioniert und es „nur“ an meinen Lötkünsten hängt.

Danke für eure Hilfe :blush:

Mit dem Admin Menü, alle drei Tasten gleichzeitig für ein paar Sekunden drücken.

Danke, teste ich später mal :+1:t2:

Update: danke an alle für die Tipps und Hinweise, die Box läuft nun :+1:t2::+1:t2: Habe einige Lötpunkte ausgebessert und mich nach und nach dem Ziel genährt. Danke!!

1 Like