DFPlayer Mini GD3200D

Hallo zusammen,

ich nutze das Projekt nicht, habe aber hier viele nützliche Informationen gefunden, daher möchte ich hier auch noch eine Variante mit einem GD3200D teilen.


Soweit kann ich für meine Zwecke zwar einiges anstellen, aber die Funktion
getFolderTrackCount() / in Hex 0x4e
scheint nicht zu funktionieren. Der Aufruf liefert mir leider immer die Anzahl der Dateien aus Ordner „01“ anstelle des übergebenen Wertes zurück. Das ist für mich etwas ärgerlich, denn ich muss mir jetzt überlegen, was ich bei meinem Projekt alternativ machen kann.

Könnte man nur auf eine Textdatei auf der SD-Karte zugreifen, wäre alles viel einfacher.

Und ja, mit FATSort habe ich die Struktur auf der Karte aufgeräumt, nutze Window und habe auch den versteckten Ordner „System Volume Information“ entfernt.

Ich habe ca. 700 Dateien in 12 Verzeichnissen auf der Karte.

Ich habe hier noch einen Arduino Nano und werde mal hoffentlich die Zeit haben, das Tonuino-Projekt da drauf zu spielen. Evtl. kann ich dann noch mehr Infos liefern.

Viele Grüße
Nils

Die bisherige Beobachtung beim gd3200b ist, dass immer die Anzahl der Dateien im zuletzt gespielten Ordner ermittelt wird. Bevor etwas abgespielt wurde, wird der zuerst auf der SD-Karte gespeicherte Ordner verwendet.
Hast du schon probiert, ob nachdem etwas aus dem Ordner abgespielt wurde, getFolderTrackCount() die richtige Anzahl zurückgibt?

Hallo,

Danke für die Tipps. Ich habe jetzt leider mit noch weniger Erfolg den LKP getestet. Dieser lieferte mir zwar die korrekte Anzahl an Verzeichnisse auf der Karte, aber ich erhalte nie die Anzahl der Dateien aus einem Verzeichnis, immer nur -1. Ich habe auch mal den Test mit dem Abspielen der ersten Datei (Angabe von 1 für „001.mp3“, ist in jedem der aktuell zwölf Verzeichnisse vorhanden) für eine Sekunde, dann ein Stopp und nach einer weiteren Sekunde das Auslesen der Anzahl keinen Erfolg gehabt.
Nach ein paar Tests und Prüfungen am PC (Windows 11) wird aber jetzt noch nicht einmal mehr die Anzahl der Verzeichnisse erkannt.
Es sind sonst keine Verzeichnisse und Dateien auf der Karte, nur die Ordner „01“ bis „12“ und darin nur mp3-Dateien mit drei Ziffern als Name und Endung „.mp3“. Den versteckten Ordner „System Volume Information“ lösche ich immer, zum Sortieren der Struktur inkl. der Verzeichnisse nutze ich „Fat Sort 1.0.4“.

Den GD3200D muss ich nochmal verbinden und den Sketch damit testen.

Aber ich denke, im nächsten Schritt werde ich einfach mal Tonuino aufspielen und schauen, was dann passiert.

Danke und Gruß
Nils

Hallo,

ich bin jetzt erst wieder dazu gekommen, etwas weiter zu machen.
Der Wechsel und das Anspielen einer Datei in dem entsprechenden Verzeichnis hilft schonmal.
Ich muss aber auch
c_msSendSpace = 400
setzen, da ich sonst immer noch nicht für alle Verzeichnisse die Anzahl der Dateien erhalte - wobei ich aktuell „nur“ 12 Verzeichnisse auf der Karte habe.

Danke und Gruß
Nils

P.S. ich habe auch noch den LKP Player, der funktioniert hier deutlich besser. Den werde ich wohl für mein Projekt weiter verwenden.