Debugging von AiO

Hallo zusammen,

habe gestern einen AiO-TonUINO zusammengebaut (mein erster) und die Firmware per IDE aufgespielt (weil 3 Taster).

Beim Kompilieren und Hochladen des Sketch kamen keine Fehler.

Wecke ich den TonUINO auf, kommt der “Startsound” aber dann geht leider nix mehr… Keine Reaktion auf Taster oder Karte auflegen.

Dachte mir, ich schau mal, was in der Konsole angezeigt wird, bevor ich hier unnötig Fragen stelle, aber die Konsole bleibt einfach leer. Auch beim Sketch hochladen kommt nix in der Konsole an, was das Debugging gerade schwierig macht.

Hat jemand eine Idee?
Der AiO hängt an einem Mac.

Besten Dank schon mal!

-Gino

Welche Software hast du verwendet? Diese?

Ich war auch mal 3 Tasten Ultra ;). Mittlerweile find ich 5 Tasten viel besser.

D.h. du hast die IDE komplett für die AiO eingerichtet? QuickStart Guide gelesen? Richtige Geschwindigkeit (115200) im Serial Monitor eingestellt?

Und beim Starten der Konsole geht die Platine aus. Sie muss also als erstes wieder eingeschaltet werden.

Besten Dank für die Tipps und Hinweis! War alles nach Anleitung eingerichtet (also IDE von arduino.cc, Board-Support-Package installiert, AiO-Branch von GitHub verwendet, etc.).
Trotzdem nix los in der Konsole.

Ich hab dann eben in meiner Verzweiflung mal ein anderes USB-C-Kabel angeschlossen und jetzt klappt alles, ohne, dass ich sonst irgendeine Änderung vorgenommen habe:

  • in der Konsole kommt der Start-Screen
  • Tastendruck wird angezeigt usw.

Und es gibt nicht mal mehr was zu „debuggen“. Hab gerade erfolgreich drei Karten programmiert und das Ding läuft einwandfrei.

Sehr kurios - ich hab wirklich nur das Kabel ausgetauscht. Und Sketch hochladen ging ja vorher auch mit dem alten Kabel.
Hab den Akku noch nicht angeschlossen und laufe aktuell nur über Kabel - möglicherweise wäre mir dann früher aufgefallen, dass da was nicht stimmt.

Verrückt - aber ich bin froh und begeistert, dass es jetzt mal läuft!

Danke euch für den Support!

2 Like