Comic Box für einen 1 jährigen

Moin moin.

Kik hat wieder neue Boxen Designs und es stehen 2 erste Geburtstage für bekannte Jungs an.

Die Box ist wieder mit der dev unterwegs, die kann wieder per Button zwischen den Ordnern navigieren und auch jeweils 10 Tracks vor und zurück springen. Passt bestens, wenn keine Karten zur Hand sind.

Ich habe durch ein DIY Forum die Empfehlung für einen guten Lautsprecher bekommen. Der kostete 95 Cent. Nach der Bestellung und den Tests hab ich direkt 7 (oder mehr oder weniger) weitere als b Ware für 50 Cent bestellt. Die speaker werden durch Fliegengitter geschützt, wovon ich noch ca 10qm übrig hatte. Viel Heißkleber sorgt für Dichtigkeit. Sonst gibt’s ja auch keinen Klang :slight_smile:

Die Box wird wieder mit 4 aa Akkus betrieben. Also alles gute Hausmannskost. Wenn meine Bestellung endlich mal aus China ankommen, dann kann ich auch mit meiner Brick Kiste weiter machen. Der TDA7297 klingt absolut super, aber mir fehlt noch ein mp3 Bluetooth Modul. Dauert diesmal ganz schön lange. Ansonsten kommt mein raspberry mit dac und picoreplayer rein :slight_smile:


Foto entstand vor dem verzwirbeln der Kabel. Box krieg ich aber nicht mehr zu greifen, für ein schöneres Foto.

Der Lautsprecher:

Für den Preis, unschlagbar. Das ist, meiner aktuell Meinung nach, der low budget tonuino speaker.

Gruß

4 Like

Sieht toll aus, deine Box, 22 cm für den Lautsprecher sind aber auch mal eine Ansage. :wink:

Kann man ja kürzen. Das für diese Box hab ich um ca 5cm gekürzt, und das für eine andere auf schätzungsweise 10cm Länge geschnitten. Großer Vorteil, von der Box in der Box - > das Gehäuse für den Lautsprecher ist sofort dicht und der Schall muss nicht durch die Elektronik durch. Hab heute die zweite gebaut, sieht identisch aus, also mache ich schon keine Bilder :slight_smile: