Weitere Sprachen für die Voice Prompts


#1

I made a translation of the soundfiles (of the current DEV-Branch) with the amazing translation-tool https://www.deepl.com and the google-voice-script of @johannes. You can download them via https://oc.gryzan.de/s/bdjoMEsKLWbo7cX. The menu is intended for usage of parents, so it’s no problem if the kids don’t speak english.

Maybe someone from the forum can look over the translation to see if it’s appropriate.

@Thorsten: Ich hab mich immer noch nicht in git eingearbeitet und keinen github-Account, darum habe ich die Übersetzung nicht dort hinzugefügt :see_no_evil:. Falls es gewünscht ist, kannst du das natürlich gerne tun.


English Support
#2

Danke für die Vorarbeit. Ich schaue mir Texte an und dann schauen wir weiter. Ist auf jeden Fall auf lange Sicht eine gute Idee, auch englische Texte zu haben.


#3

Ich frage morgen mal die beiden Nativespeaker aus meinem Team ob die kurz drüber schauen können.

Super Vorarbeit - sieht auf den ersten Blick schon sehr gut aus! Würde die dann ins Repo aufnehmen.


#4

Ich schlage dann folgende Struktur vor, da wir momentan schon Fragen bekommen zu dem verschiedenen Ordnern im Repo:

SDCard
  Deutsch
    Standard
    Google
  English
    Standard
    Google

Und dann eben in Standard und Google die entsprechenden Ordner mp3 und advert, die man dann entsprechend 1:1 auf die Karte kopiert. Ich hoffe dann ist es klarer.


#5

Sollte ggf. in der Readme.md oder auf der Projektseite erwähnt werden (‘advert’ taucht dort nicht auf).


#6

Jetzt wo ich genauer darüber nachgedacht habe, ich bin dafür man sollte die mp3s extern zu hosten. Im Git haben die binary files eigentlich nichts verloren, da sie (vorallem wenn es jetzt noch mehr werden für andere Sprachen) die History extrem aufblasen.
Aktuell ist das Repo wenn man es cloned schon 104 MB, obwohl die Files in Summe eigentlich nur 20 MB sind. Mit Sets für weitere Sprachen wird das nur noch mehr.


#7

Gute Idee… Oder einfach nur die Textbausteine im Git halten mit den entsprechenden genscripts dazu.

Diese könnten um eine Sprachauswahl erweitert werden, so dass die entsprechenden txt/json files angezogen werden…


#8

Das haben wir ja (für Mac sogar im Git). Die MP3s sind momentan zusätzlich, weil a) nich jeder hat nen Mac und b) die Scripte die wir für Windows und Linux haben hier im Forum, nutzen ja u.a. Google wo man aber nen Account braucht etc. Das kriegen unbedarfte Nutzer nicht hin. Daher müssen wir die MP3s anbieten.