Tonunio Bluetooth box

Hallo ihr Lieben.

Ich bin gestern auf der Suche nach einer Alternative zur toniebox auf tonunio gestoßen.
Ich habe ganz ehrlich keine Ahnung von solchen technischen Projekten, aber ich finde die Idee so toll das ich es einfach ausprobieren will.

Allein die Frage welche boxen ich nehme kann bringt mich fast zur Verzweiflung. Ich hab aber gesehen das hier auch Bluetooth Boxen umgebaut werden.


Kann mir jemand sagen ob es grundsätzlich mit dieser Box gehen würde?

Jetzt schonmal vielen Dank für eure Hilfe

Hi Waschkatze,
bei einer Bluetoothbox hast du zwei Möglichkeiten:

  1. Man lässt die Box und ihre Funktionalität wie sie ist und baut einen Tonuino zusätzlich mit eignen Schaltern etc ein. Bietet sich an, wenn die Box eh einen Aux-In Stecker hat UND genügend Platz für die Platine und Schalter ist. Vorteil. Akku und Ladeelektronik sind schon da, aber ggf. musst du herausfinden ob 5V irgendwo anliegen oder nur 3,3V oder du an die Batterie musst mit nem eigenen Step-Up und Schutzschaltung gegen Unterspannung.
  2. Oder du schmeisst alles raus. Vorteile: Du hast dann wahrscheinlich genügend Platz und die Komponenten sind dann auf den Tonuino optimiert (oder zumindest kompatibel)
    Nachteil. Du zahlst halt für (neue) Elektronik die du größtenteils entsorgst.
    Trotzdem kann sich das durchaus lohnen wenn man keinen Spaß/Zeit hat hat ein Holzgehäuse zu bauen, mit Schutzgitter, mit Abdichtung, runde Lautsprecher Löcher bohren…

Zu der Box oben: Sie hat neben einem nutzbaren Gehäuse und Lautsprechern auch noch einen neuen Akku 3200mAH. Für 22€/32€ und wenig Arbeit nicht schlecht. Und das fertige Anschlusspanel hinten wäre auch ideal fürs Ausschlachten. Sie hat Line-in, also ginge auch Möglichkeit 1, wenn genügend Platz drin wäre, das muss man prüfen.

1 Like