Problem mit Schaltern (?)


#1

Schönen guten Tag,

ich muss vorab warnen- ehrgeizige, aber blutige Anfängerin.
Habe meinen TonUINO soweit fertig zusammengebaut, Software drauf, SD entsprechend mit Dateien versehen und er erkennt auch Karten.
Gibt dann die Anweisung, die Karte mit den Knöpfen einzurichten und nun stehe ich da… Auf die Knöpfe reagiert er nämlich nicht. Nicht der kleinste Mucks.
Meine Konstruktion ist vorläufig und daher etwas abenteuerlich, vielleicht habe ich einfach einen dusseligen Anfängerfehler drin?!

Besten Dank,
Simone


#2

Sieht im Prinzip richtig aus.
Schau ob du auch wirklichen einen Masse Pin (für das schwarze Kabel) erwischt hast.
GND sollte da drauf stehen. Das ist zugegebenermassen bei Thorstens Platine nicht richtig gut zu erkennen, da innen hinter der Stiftleiste.
Edith ergänzt noch: Also nicht nach dem Aufdruck am Arduino gehen, sondern nach denen auf der Platine


#3

Sieht mir nicht so aus.

@Simone das schwarze Kabel bitte einmal einen Pin nach links. GND sind Pin 5+6 von Rechts.


#4

Wenn es dann immer noch nicht geht könntest Du die Anschlüsse am Button löten, falls Du das noch nicht gemacht hast. Aber vielleicht reicht ja schon das umstöpseln an der Platine.


#5

Allerbesten Dank!!!
Genau das war es.
Ich hatte nach dem Bild von Thorsten gesteckt und dementsprechend war der Stecker falsch.
Jetzt geht’s :slight_smile:
Danke für die blitzschnelle Hilfe.


#6

Ich fürchte, es ist kein Hardwareproblem mehr, aber bevor ich schon wieder einen neuen Thread aufmache…
TonUNIO funktionierte nach umstecken einwandfrei, zehn Karten eingerichtet, er macht alles so, wie er soll- also ins Gehäuse eingebaut. Nichts verändert dabei, er reagiert auch brav auf die Karten und die Befehle- aber ich kann keine weiteren Karten mehr einrichten.
Er stellt die Verknüpfung zum Ordner her, aber bei der Modusauswahl bricht er dann ab (“das hat leider nicht geklappt”).
Alle Steckverbindungen geprüft, mehrere Karten probiert, mehr fällt mir nun nicht mehr ein :frowning:


#7

Nach der Moduswahl will er auf die Karte schreiben. Das scheint fehlzuschlagen. Ich vermute du hast nun durch das Gehäuse eine schlechtere “Verbindung”. Wie dick ist die Gehäusewand? Welches Material? Kannst du den Abstand irgendwie verringern (oder vergrößern, kam auch schon vor)? Hast du mal probiert nur den Reader wieder auszubauen um zu schauen ob es dann geht?


#8

Hallo Stephan,

Reader und Karte trennt nur eine Lage dicker Karton. Ich komme an den Reader gut dran und kann die Karte von innen direkt drauf legen. Leider der selbe Fehler. Es ist auch egal, in welchen Modus ich wechseln will, habe alle durchprobiert, auch in verschiedenen Ordnern. Auch bereits konfigurierte Kombinationen klappen nicht mehr.


#9

Wie gesagt, es gab schon Berichte daß auch der Abstand zu klein sein kann. Es muss ja irgendwas in der Richtung sein wenn du sonst wirklich nichts verändert hast.


#10

Sorry, vergessen zu schreiben, auch das hatte ich eben probiert.

Ich puzzle da seit drei Stunden dran, habe jetzt versuchsweise einen neuen Ordner drauf gepackt und siehe da- es geht wieder. Nicht jedes Mal, aber zumindest habe ich neue Karten beschreiben können, auch mit den alten Ordnern.

Ich verstehe es nicht, aber wenn’s funktioniert… ich beobachte das.
Danke für die schnellen Tipps!
Ich habe von der Materie nur wenig Ahnung (habe vor ein paar Tagen mittels YouTube-Video das erste Mal in meinem Leben gelötet, hüstel) und bin sehr froh, dass hier alle so super hilfsbereit sind :slight_smile:


#11

Das ist schon komisch. Vielleicht formatierst du die SD Karte nochmal und spielst alle Dateien neu in einem Rutsch auf. Das hat zwar in der Regel nichts mit dem Kartenleser zu tun, aber wie du schon schreibst “wenn’s funktioniert”…

Oha, Respekt dafür und gerne doch. :slight_smile: