Neuer Arduino Nano Every

Beim stöbern ist mir aufgefallen, das es bald einen neuen
Arduino Nano namens “Every” gibt.
https://store.arduino.cc/nano-every

Taktet ein bisschen schneller und hat mehr Flash Speicher onboard (48KB)
(das würde mir sehr gelegen kommen, da ich aktuell beim testen verschiedener Features immer an die Speichergrenze komme)
Hier noch mehr Info
https://blog.arduino.cc/2019/05/31/getting-started-with-the-new-arduino-nano-every/

Das Teil soll abwärtskompatibel und 1:1 Pin-Kompatibel zu den alten Nanos sein.
Somit spricht doch nichts dagegen, so ein Ding mal vorzubestellen?
Preislich mit 8€ auch noch im Rahmen.

Edith schreit ungeduldig von hinten, das Sie mal vorbestellt hat. Inkl Versand und Tax landet man bei 23€ für 2 STück

Habe ebenfalls vor einiger Zeit welche vorbestellt. Haben is besser als brauchen. :wink:

Ich seh schon, wir ticken ähnlich :wink:

Der normale Original-Nano kostet doch 20€, oder? Warum dieser dann nur 8€?

The price is really aggressive, did you compromise on Arduino quality standards to achieve this?

We’ll never give up on Arduino quality standards and we’re still manufacturing in Italy making sure that our ethical values are strictly followed. The lower price point on these products has been achieved thanks to a careful optimization on purchasing prices and by trimming our margins as we believe that it’s important to give makers the quality they deserve at competitive prices.

Oder anders: Die Clone graben ihnen sonst das Wasser ab. :wink:

Quelle

Es ergibt schon Sinn, das der billiger ist. Und 8€ finde ich jetzt endlich auch einen guten Preis, bei dem ich aus Prinzip lieber den Originalen kaufe statt einen Clone. Aber da hätten sie ja auch den “Vorgänger” einfach billiger machen können. So ist jetzt die offenbar neuere und bessere Version billiger, aber den Vorgänger gibt es immer noch für 20€. Wer soll den denn noch kaufen?

Keiner :upside_down_face:
(Auch die, die schon einen haben, sollen sich einen drei neue kaufen)

Gerade eine Mail bekommen, das meine Bestellung auf dem Weg ist.
Yieehaaa.
Bin extrem gespannt.


Versuche das asap zu testen.
Normaler nano vs every und was an Speicher übrig bleibt

Oooh meine sind auch geliefert. Muss ich noch abholen.

Leider sieht es bisher garnicht so gut aus.

Es wir gleich angeboten das ein neues Paket heruntergeladen werden muss, damit das Board erkannt wird. Soweit so gut.
Dann beim flashen (meiner DEV Version, also Speicherplatzmässig noch nicht aussagekräftig) kommt folgendes:

WARNUNG: Bibliothek JC_Button behauptet auf (avr) Architektur(en) ausgeführt werden zu können und ist möglicherweise inkompatibel mit Ihrem derzeitigen Board, welches auf (megaavr) Architektur(en) ausgeführt wird.
WARNUNG: Bibliothek MFRC522 behauptet auf (avr, STM32F1, teensy, esp8266, samd) Architektur(en) ausgeführt werden zu können und ist möglicherweise inkompatibel mit Ihrem derzeitigen Board, welches auf (megaavr) Architektur(en) ausgeführt wird.
Der Sketch verwendet 26718 Bytes (54%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 49152 Bytes.
Globale Variablen verwenden 857 Bytes (13%) des dynamischen Speichers, 5287 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 6144 Bytes.
avrdude: jtagmkII_initialize(): Cannot locate "flash" and "boot" memories in description

Nach Karte auflegen spielt er Vollgas los, die Buttons reagieren nicht.
Hab mal ein Issue bei JC_Buittons aufgemacht.
Den letzten Fehler kann ich auch nicht wirklich deuten.

Nagut, dass da anfangs etwas Sand im Getriebe ist, war zu erwarten. Ist halt neu. Wird etwas dauern bis alle wichtigen libs sauber laufen. Das stand auch irgendwo auf der Arduino Seite wenn ich mich nicht irre, dass die da einen compatibility Layer gebaut haben und das da das ein oder andere fine Tuning nötig ist.

Komischerweise geht ein Beispiel aus der JC_Buttons Library, nur mein Testaufbau hat gestern gezickt.
Das muss ich nochmal abchecken.

Hier mal die aktuelle DEV von @Thorsten auf den Nano Every hochgeladen

Der Sketch verwendet 26664 Bytes (54%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 49152 Bytes.
Globale Variablen verwenden 857 Bytes (13%) des dynamischen Speichers, 5287 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 6144 Bytes.
avrdude: jtagmkII_initialize(): Cannot locate “flash” and “boot” memories in description

Den letzen Fehler hab ich noch nicht wegbekommen, scheint aber trotzdem zu funktionieren.

Später kann ich noch einen normalen Nano zum Vergleich hernehmen.

So hier noch der klassische Nano mit der DEV

Der Sketch verwendet 24650 Bytes (80%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 30720 Bytes.
Globale Variablen verwenden 961 Bytes (46%) des dynamischen Speichers, 1087 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 2048 Bytes.

Hier der Nano Every

Der Sketch verwendet 26664 Bytes (54%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 49152 Bytes.
Globale Variablen verwenden 857 Bytes (13%) des dynamischen Speichers, 5287 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 6144 Bytes.

1 Like

Verstehe ich es richtig, dass JC-Button mit der Originalen-DEV funktioniert und mit Deiner eigenen nicht?

Nein. Die Taster funktionieren leider garnicht.
Die JC_Buttons Beispiele an sich gehen mit dem Every, aber nicht mit unserer TonUino Software und dem Every. Habs auch mit der Originalen DEV probiert.

Woran das aktuell liegt, kann ich noch nicht sagen. Kompilieren und flashen klappt.
Vielleicht kam @stephan schon zum testen und kann mehr dazu sagen?

Jein. Ich habe die Hardware seit heute hier. Habe auch einen gelötet und versucht meinen Fork zu kompilieren. Es funktioniert leider ne ganze Menge nicht, was irgendwo auch zu erwarten war.

MFRC522.h wirft die schon oben gesehene Warnung, läuft aber trotzdem. Vermutlich muss der Maintainer hier nur die passende Architektur in die whitelist aufnehmen:

WARNUNG: Bibliothek MFRC522 behauptet auf (avr, STM32F1, teensy, esp8266, samd) Architektur(en) ausgeführt werden zu können und ist möglicherweise inkompatibel mit Ihrem derzeitigen Board, welches auf (megaavr) Architektur(en) ausgeführt wird.

AceButton.h wirft folgenden Fehler, habe ein entsprechendes issue aufgemacht:

/libraries/AceButton/src/ace_button/AceButton.cpp:33:4: error: #error HIGH must be defined to be 1
#error HIGH must be defined to be 1
^~~~~
exit status 1

IRremote.h und Vcc.h werfen so viele Fehler, daß ich sie kaum zählen kann. Da muss man mal gucken wie man das anpackt. Das Problem hier wird sein, daß beide recht hardwarenah programmiert sind. Da gibt es dann wohl die ein oder andere Hürde im compatibility layer…

Der Rest läuft so mehr oder weniger. Ich habe noch das Problem gehabt das die Startlautstärke nicht gesetzt wurde. Wenn ich den selben Befehl ganz ans Ende von setup() setze, geht es… kein Plan warum es weiter oben nich geht.

Mein Fazit nach ca. 1h… die potenzielle Migration auf einen Arduino Nano Every mit den von mir gebotenen Funktionen ist erstmal nicht so einfach machbar. Mit der Zeit wird sich der Library Support für den neuen Chip aber hoffentlich verbessern.

Die aktuelle DEV kompiliert bei mir, aber auch bei mir gehen die Buttons nicht.

Die Beispiele gehen aber auch nur wenn man einen D-Pin für den Button verwendet. Sobald man A-Pins (z.B. A0) für den Button verwendet geht auch das Beispiel (habe SimpleOnOff getestet) nicht mehr. Und man muss natürlich auch den static cast zm schalten der LED einfügen, aber gut. Ich sehe du hast schon ein Issue bei JC_Button aufgemacht, magst du das weiterverfolgen @barni?

Sollte eigentlich gehen:

4 A0/DAC0 Analog ADC in/DAC out; can be used as GPIO

Weiss nicht genau was ich da machen soll. Allgemein scheint es noch ein paar Problemchen mit dem neuen Ding zu geben.
FastLed meckert auch rum.
Lasse erstmal noch ein paar Tage ins Land ziehen.

Ich habe mittlerweile einen Pullrequest für die Warnung der MFRC522 Library gemacht. Der Fix war ja einfach und ansonsten läuft die ja, zumindest ist mir nichts weiter aufgefallen.

Bei AceButton, Arduino-IRremote und Arduino_Vcc habe ich entsprechende Issues aufgemacht und die Fehlermeldungen mitgeteilt. Weil eins is ja klar, von alleine fixen sich die Probleme nicht. Der Maintainer von AceButton ist sehr responsive und hat schon angefangen sich das Problem anzuschauen.

Ich hab mal einen entsprechenden Kommentar im entsprechenden JC_Button Issue da gelassen. Vielleicht macht der Maintainer das Issue einfach wieder auf.

1 Like