Meine Jungs-Box

Nachdem ich hier so viel gelesen habe und ich mich auch von den ganzen Designs habe inspirieren lassen, wollte ich euch meine Box auch vorstellen:

Ich habe mich ziemlich an die Standardausstattung (Tonuino-Set, Thorstens Platine, Arcade-Buttons u.ä.) gehalten. Nachdem ich die Box selbst zusammengezimmert habe, habe ich schnell beschlossen, dass ich sie noch verkleiden muss. Deshalb wurde die fertige Kiste mit Volumenvlies eingepackt und ich habe noch eine Kunstlederhülle genäht. Da meine jungs sehr neugierig sind, habe ich die Rückwand angeschraubt, da ich ansonsten vermutlich bald alles nochmal hätte basteln müssen.

Hinten habe ich einen micro-usb-Anschluss für die Powerbank nach außen gelegt, damit ich die Box zum Laden nicht öffnen muss. Von der Seite habe ich eine Aussparung für die Powerbank ins Holz gemacht, damit man die Ladestandsanzeige sieht und den Aufweckschalter bedienen kann.

Vielen Dank an Thorsten und an alle, die hier ihre Ideen teilen und es auch einem Laien wie mir erlaubt haben, so eine Box zu bauen.

5 Like

Auch eine sehr schöne Gehäuseidee! Danke fürs teilen.